Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Sweden Top 40 Music Charts
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

VIXEN - VIXEN (ALBUM)
Label:EMI
Entry:1988-09-21 (Position 47)
Last week in charts:1988-09-21 (Position 47)
Peak:47 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:12010 (54 points)
Year:1988
World wide:
de  Peak: 39 / weeks: 12
se  Peak: 47 / weeks: 1

CD
EMI 064-7 46991 1


TRACKS
1988
CD Manhattan CDP-7-46991-2 (EMI) / EAN 0077774699129
1. Edge Of A Broken Heart
4:25
2. I Want You To Rock Me
3:30
3. Cryin'
3:31
4. American Dream
4:19
5. Desperate
4:18
6. One Night Alone
3:49
7. Hell Raisers
4:27
8. Love Made Me
3:18
9. Waiting
3:12
10. Cruisin'
4:23
11. Charmed Life
4:05
   
1989
CD EMI 064-7 46991 1
1. Edge Of A Broken Heart
4:22
2. I Want You To Rock Me
3:28
3. Cryin'
3:32
4. American Dream
4:17
5. Desperate
4:17
6. One Night Alone
3:48
7. Hell Raisers
4:25
8. Love Made Me
3:16
9. Waiting
3:09
10. Cruisin'
4:23
   

21.09.1988: N 47.
MUSIC DIRECTORY
VixenVixen: Discography / Become a fan
VIXEN IN SWEDISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Vixen1988-09-21471
Rev It Up1990-08-01364
SONGS BY VIXEN
Air Balloon
American Dream
Bad Reputation
Barely Breathin'
Bleed
Can't Control Myself
Charmed Life
Cruisin'
Cryin'
Desperate
Edge Of A Broken Heart
Fallen Hero
Hard 16
Hell Raisers
How Much Love
I Want You To Rock Me
It Wouldn't Be Love
Love Is A Killer
Love Made Me
Machine
Never Say Never
Not A Minute Too Soon
One Night Alone
Only A Heartbeat Away
Page
Peace
Rev It Up
Shut Up
Stay
Streets In Paradise
Swatting Flies In Wanker County
Tangerine
Waiting
Who Made Me
Wrecking Ball
ALBUMS BY VIXEN
Live Fire
Live In Sweden
Rev It Up
Tangerine
Vixen
 
REVIEWS
Average points: 4 (Reviews: 3)
****
das waren die bräute, die man als metal fan der späten 80er gerne an seiner seite gehabt hätte..
***
Nä komm - so eine doch nicht! War nie mein Geschmack..

Das ist das Debüt der Frauengruppe Vixen, veröffentlicht 1988. Sicher nett gemacht, gefällig - aber ebenso anspruchslos und ohne Schub. Netter Radiorock, der sich mit der Welle des boomenden Hair Metals natürlich gut verkaufte.
Man kann sich das anhören als Hintergrundmusik oder zum Staub wischen.. Vielleicht auch auf Klo... Tut jedenfalls nicht weh und ist nicht so nervig wie andere Frauenbands oder "Rock"-Bands mit Frauenstimme wie zB Roxette, die zu jener Zeit auch langsam der Hölle entstiegen.

Allerdings muss ich mir das heute nicht anhören - früher nahm man natürlich alles mit das irgendwie mit "Metal" in Verbindung gebracht wurde... Da war viel Schwachsinn mit bei, viel Durchschnittsware... Wie eben Vixen.
*****
Bei diesem Album hatte Richard Marx seine Finger im Spiel. Das besten Resultat war definitiv der Hit "Edge Of A Broken Heart". Wer mal eine Live-Aufnahme der Band gesehen hat, weiss, dass es diese Mädels drauf hatten und die Songs auf der Bühne mindestens so gut wie die Studioversionen (inkl. Gitarrensolo) präsentieren konnten. Vom Sound her erinnert das Album etwas an die Gruppe 'Heart'. Vixen war aber zu Unrecht eine unterschätzte Band.

Highlights: "Edge Of A Broken Heart", "Cryin'", "Love Made Me", "I Want You To Rock Me".
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds