Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Chart Positions Pre 1976
Sweden Top 40 Music Charts
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world


 
HOMEFORUMCONTACT

VANILLA NINJA - TRACES OF SADNESS (ALBUM)
Year:2004
World wide:
ch  Peak: 14 / weeks: 44
de  Peak: 3 / weeks: 41
at  Peak: 4 / weeks: 33

Cover

TRACKS
2004-06-14
CD Bros 517386 0 (Sony) / EAN 5099751738626
1. Tough Enough
3:24
2. Traces Of Sadness
3:23
3. Stay
3:54
4. When The Indians Cry
3:44
5. Don't Go Too Fast
3:14
6. Heartless
3:51
7. Liar
3:38
8. Don't You Realize
3:52
9. Wherever
3:26
10. Metal Queen
3:47
11. Looking For A Hero
3:55
12. Destroyed By You
3:54
13. Traces Of Sadness (Extended Version)
6:00
14. Heartless (Extended Version)
7:38
Extras:
Tough Enough (Video)
Don't Go Too Fast (Video)
   

MUSIC DIRECTORY
Vanilla NinjaVanilla Ninja: Discography / Become a fan
Interview with Vanilla Ninja
Fan Site
Official Site
SONGS BY VANILLA NINJA
Bad Girls
Ballroom Blitz
Battlefield
Birds Of Peace
Black Symphony
Blue Tattoo
Club Kung Fu
Cool Vibes
Corner Of My Mind
Crashing Through The Doors
Crazy
Dangerzone
Destroyed By You
Don't Go Too Fast
Don't You Realize
Falling Star
Guitar And Old Blue Jeans
Heartless
Hellracer
I Don't Care At All
I Know
Inner Radio
Insane In Vain
Just Another Day To Live
Kauge Kuu
Kingdom Burning Down
Klubikuningad
Liar
Light Of Hope
Looking For A Hero
Love Is Just A War
Megamix
Metal Queen
My Name
My Puzzle Of Dreams
Nagu rockstaar
Nero
Never Gotta Know
Outcast
Pie Jesu
Polluter
Pray
Psycho
Purunematu
Rockstarz
Shadows On The Moon
Silence
Spirit Of The Dawn
Spit It Out
Stay
Sugar And Honey
The Band That Never Existed
The Coldest Night
Tough Enough
Toxic
Traces Of Sadness
Trepp
Undercover Girl
Vanad teksad ja kitarr
When The Indians Cry
Wherever
Why?
ALBUMS BY VANILLA NINJA
Best Of
Blue Tattoo
Love Is War
Traces Of Sadness
Vanilla Ninja
DVDS BY VANILLA NINJA
Best Of - The Video Collection
Traces Of Sadness (Live In Estonia)
 
REVIEWS
Average points: 5.16 (Reviews: 45)
*****
ich finde dieses album vool schön!
Obschon ich sonst diesen still hasse
******
besser kann man ein album nicht produzieren. sensationell!!!
******
David Brandes & John O'Flynn die Produzenten & Songschreiber hatten in den 90ern das teuerste Studio in Deutschland! Zum Album: einfach der Oberhammer! Ich liebe v.a. den melancholischen Touch in fast allen der Songs!
******
muss ich mir kaufen!
die singles sind ja scho ngeil!
*****
gefällt mir gut
******
Überzeugt!
*****
Solche Lobeshymmnen hätte ich nicht erwartet...
Ich habe bei Viva ein Packet aus der Single, dem Album und einer Live-DVD gewonnen (Single und Album sogar mit Autogramm) und hätte nicht gedacht dass es mir gefällt. Heute war mir langweilig und ich habe mich "durchgerungen" und ich muss schon sagen dass ich sehr überrascht bin!
******
Mega Album. Vor allem die Limited Edition hat es mir angetan. Wenn Vanilla Ninja so weiter macht, werden das richtige Weltstars. Respekt!!!
***
Nicht so schlecht, dass es Antihaltung provozieren würde. Erst recht kein gutes Album der Fake-Rockerinnen.
******
Tolle Musik. Das sollt ePunkte für die Schweiz geben.
**
Hab nichts für die Band übrig....
*****
Je nachdem wieviel Haut sie zeigen kriegt die Schweiz stimmen, die Musik ist nämlich nicht mal mässig.
******
Macht Hunger auf das kommende Album "Blue Tattoo :-)
******
Ein super Album. Jeder Song hat was für sich!!!
*****
Gutes Album
******
ECHTMEGAHAMMERAFFENARSCHTITTENGEEIILL :-)
****
also sooo begeistert bin ich nun schon nicht vom Album, da doch sehr viel Mittelmass mit den 2-3 Klassesongs mitschwimmt
*****
ich hab das Album samt Zusatz-CD mit unplugged-Versionen etc. zwar vor etwa 2 Wochen gekauft, aber noch nicht richtig gehört, nur so als Hintergrundgeräuschkulisse. ich muss sagen, es pressiert mir auch nicht so damit, immerhin so ein paar Anhaltspunkte haben sich herauskristallisiert (Tough enough; Liar). Zumindest so als Hintergrundalbum nicht schlecht, aber als Zuhöralbum vielleicht etwas weniger. Blue Tattoo scheint deutlich besser. Zwischen 4 und 5.
******
Wahnsinns-Album!!!
Seit diesem Album bin ich Fan von Vanilla Ninja. Auf dem Album sind sowohl tolle Balladen ("Traces Of Sadness", "When The Indians Cry", "Destroyed By You") als auch tolle Up-Tempo-Titel ("Don't Go Too Fast", "Please Stay", "Tough Enough" ...).
Einziger kleiner Schwachpunkt ist für mich "Metal Queen", wo sie sich doch ein bisschen zu weit in das für sie doch nicht so empfehlenswerte Hard-Rock-Gebiet wagen.
Alles in allem aber ein super Album.
******
Hammermässiges Album einer spitzen Band.
******
Super gemacht !!!!!!!!!!!!
*****
super
*****
tolles album
*****
Gutes Album der vier Esten-Girls.
*****
Ist mir zwar erst nach mehrmaligem Hören eingefahren, dafür aber richtig! Bin positiv überrascht...
*****
Gutes Album mit vielen guten Songs. 5 Punkte.
Last edited: 24.07.2005 00:27
******
Super Album mit super Songs!!! Es gefallen mir wirklich alle Songs. Daher finde ich es auch besser als Blue Tattoo.
Last edited: 03.01.2007 13:58
******
Super Album!!!Geile Songs!! ( ausser Hëartless).Coole Video Clips.
Last edited: 11.08.2005 14:44
******
auf diesem album gefallen mir alle songs sehr gut...unschlagbar...
******
im from estonia too vanilla ninja rocks jjjeeeeeeeeeeeee
*****
meiner meinung nach das beste album des jahres. erinnert mich sehr stark die euro-disco-musik aus den 80ern, die großteils in moll geschrieben wurde un daher auch so melancholisch klingt wie viele der titel dieses albums. man kann das daher vielleicht als eurorock bezeichen...

es sind zwar keine wirklichen hammernummern drauf, aber es gibt auch kein absolut schlechtes lied (was wohl darauf zurückzuführen ist, das alle titel recht ähnlich klingen), daher kann man das album auch mal problemlos durchhören ohne dauernd nen titel überspringen zu müssen.
***
naja
******
6+
******
fast alle Songs sind super! (außer10,11,12) das Cover gefällt mir auch gut. eines meiner Lieblingsalben.
******
Hmmm... schwer... zur damaligen Zeit hab ich's viel gehört, fand es auch super toll, aber jetzt finde ich es gegen die beiden Nachfolgeralben halt nicht mehr so gut, klingt manchmal zu ähnlich und noch etwas unausgereift... aber für damals rück ich doch nochma die 6 raus :)
*****
SUPER ALBUM VON EINER DER GEILSTEN BANDS!!! Hier wird gezeigt -- das Rock auch cool sein kann. Super Album mit allen geilen Hits wie zB "Tough Enough" oder "When The Indians"
******
coole band- cooles album. wobei mir die anderen alben ein bisschen besser gefallen....
******
Wirklich gutes Album von einer wirklich coolen Band.
6 ******
*****
Knappe 5*
***
D/S = 3.66
1,2 Songs sind ganz nett, der Rest uninteressant und vergessenswert.
****
Insgesamt gesehen ganz gut!
****
Bewertung aus damaliger Sicht

1. Tough enough: 6
2. Traces of sadness: 6
3. Stay: 6
4. When the indians cry: 4
5. Don't go to fast: 5
6. Heartless: 5
7. Liar: 6
8. Don't you realise: 6
9. Wherever: 4
10. Metal queen: 6
11. Looking for a hero: 6
12. Destroyed by you: 6

5,5~6

Vanilla Ninja, die damalige "Rock"-Sensation aus dem kleinen Estland. Ich hörte ihre Debüt-Single zufällig auf irgendeinem Sampler, ich hatte mich sofort in den Song verliebt. Da mir auch die anderen Singles gefiehlen, wünschte ich mir damals das Album zu meinem 11. Geburtstag. Und natürlich fand ich es klasse, was die vier da auf die Beine stellten. Ich hörte das Album rauf und runter, sie wurden meine Lieblingsgruppe, Piret liebte ich besonders! Und diese bösen Kritiker, die sie runtermachten, hasste ich total! Wobei sie auf Dauer natürlich Recht behalten sollten.
Und wie denke ich heute darüber? Das ist schnell erzählt: vier süße Mädels, im Stil von den Bangles, Bananarama, Vixen, Fuzzbox und weiteren Frauen-Bands der 80er. Konnten nicht wirklich was und blamierten sich bis auf die Knie. Und ihr Produzent konnte groß absahnen. Fader Einheitsbrei, mit einigen tollen Songs, mehr nicht! Aber immerhin nicht so peinlich wie meine frühe Liebe zu Britney Spears :-)
****
...gut...
*****
Top Tracks!!!

Schade... nach 2 Top Alben gings schon wieder bergab
****
Tough Enough: *** **
Traces Of Sadness: *** *
Stay: *** *
When The Indians Cry: *** *
Don't Go Too Fast: *** *
Heartless: *** *
Liar: *** ***
Don't You Realize: *** **
Wherever: *** *
Metal Queen: *** *
Looking For A Hero: ***
Destroyed By You: *** *

Durchschnitt: 4,25

Sehr solides Pop-Rock-Album der Estinnen, dem ich damals, als es erschien, sicherlich eine noch bessere Note verliehen hätte. Aber auch heute finde ich durchaus Gefallen daran, wenn es auch den Eintritt in die Top 10 meiner persönlichen Album-Charts nicht mehr schaffen würde. Ohrwürmer sind aber genug darauf.

Last edited: 09.08.2013 20:21
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds