Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Chart Positions Pre 1976
Sweden Top 40 Music Charts
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world


 
HOMEFORUMCONTACT

VANILLA NINJA - CLUB KUNG FU (SONG)
Year:2003
Music/Lyrics:Piret Järvis
Sven Lõhmus
Producer:Sven Lõhmus
World wide:
de  Peak: 95 / weeks: 2

Cover

TRACKS
2004-02-16
CD-Maxi ZYX 9776-8 (ZYX)
1. Club Kung Fu (Massimo Radio Edit)
3:00
2. Club Kung Fu (Short Edit)
2:42
3. Club Kung Fu (Dance Radio)
3:32
4. Club Kung Fu (Club Mix)
5:16
5. Club Kung Fu (Fast Break Beat Mix)
4:30
6. Club Kung Fu (Slow Break Beat)
4:12
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:42Vanilla NinjaTopTen
TOPCD1112
Album
CD
2003-05
D'n'B RMX4:29Vanilla NinjaTopTen
TOPCD1112
Album
CD
2003-05
Massimo Radio Edit3:00Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
Short Edit2:42Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
Dance Radio3:32Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
Club Mix5:16Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
Fast Break Beat Mix4:30Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
Slow Break Beat4:12Club Kung FuZYX
9776-8
Single
CD-Maxi
2004-02-16
MUSIC DIRECTORY
Vanilla NinjaVanilla Ninja: Discography / Become a fan
Interview with Vanilla Ninja
Fan Site
Official Site
SONGS BY VANILLA NINJA
Bad Girls
Ballroom Blitz
Battlefield
Birds Of Peace
Black Symphony
Blue Tattoo
Club Kung Fu
Cool Vibes
Corner Of My Mind
Crashing Through The Doors
Crazy
Dangerzone
Destroyed By You
Don't Go Too Fast
Don't You Realize
Falling Star
Guitar And Old Blue Jeans
Heartless
Hellracer
I Don't Care At All
I Know
Inner Radio
Insane In Vain
Just Another Day To Live
Kauge Kuu
Kingdom Burning Down
Klubikuningad
Liar
Light Of Hope
Looking For A Hero
Love Is Just A War
Megamix
Metal Queen
My Name
My Puzzle Of Dreams
Nagu rockstaar
Nero
Never Gotta Know
Outcast
Pie Jesu
Polluter
Pray
Psycho
Purunematu
Rockstarz
Shadows On The Moon
Silence
Spirit Of The Dawn
Spit It Out
Stay
Sugar And Honey
The Band That Never Existed
The Coldest Night
Tough Enough
Toxic
Traces Of Sadness
Trepp
Undercover Girl
Vanad teksad ja kitarr
When The Indians Cry
Wherever
Why?
ALBUMS BY VANILLA NINJA
Best Of
Blue Tattoo
Love Is War
Traces Of Sadness
Vanilla Ninja
DVDS BY VANILLA NINJA
Best Of - The Video Collection
Traces Of Sadness (Live In Estonia)
 
REVIEWS
Average points: 4.63 (Reviews: 30)
***
beim ersten hören zündet es noch nich wirklich...ma sehn was noch draus wird, is ja auch ne alte single gewesen, nu doch nich in deutschland veröffentlicht
Last edited: 27.03.2004 01:44
****
geiles intro, netter song!
****
Die Vanillas stehen diesem Song sehr zwieträchtig gegenüber...war eigentlich ihre allererste Single. Hat mit den neueren Songs nix am Hut. Jedenfalls war laut VN dies nicht der Sound, den die Ninjas fabrizieren wollten...so wechselten sie die Plattenfirma und das Produzententeam (völlig zurecht!).
Last edited: 20.11.2005 10:22
******
doch, die wurde von ZYX-Records veröffentlicht in Deutschland

Hier die Chartsplätze:

01.03.2004: 95
15.03.2004: 100

absolut geiler Dancetitel, so ganz anders als der aktuelle Sound, aber in keinster Weise schlechter. Zündet schon beim ersten Hören...
Last edited: 23.03.2005 22:33
******
Es ist schade, dass die Ninjas sich in letzter Zeit von ihrem Frühstwerk etwas zu distanzieren scheinen. Mir gefällt der eingängige "Club Kung Fu" ausgesprochen gut. Satte, cool produzierte Stampfbeats und ein Ohrwurm-Refrain, der seines gleichen sucht, sorgen dafür, dass sich der Titel in meinen Augen bestens in die hörenswerte Discographie knackiger Vanilla-Ninja-Singles reiht. Eine 6, die klarer nicht sein könnte - Pop, wie ich ihn liebe.
Last edited: 05.06.2005 14:32
******
naja... es gibt andere welche als 1. Single weitaus weniger gutes Material gebracht (=> z.B. DJ Bobo mit "I Love You")

Mit diesem Song kann man aus meiner Sicht SEHR zufrieden sein. Finde ich sehr gut!

Zudem noch von einem Bandmitglied (Piret) mitgeschrieben, wie fast das ganze Album.

Jedoch ist die Mix-Version gar nichts... aber hier wird ja nur die Originalversion bewertet
Last edited: 05.06.2005 15:14
****
...gut...
*****
Durch das Tempo ein nicht schlechtes Lied, mit auch Fun. --> 5 Punkte.
******
Es ist ein älterer Song,trotzdem seht gut!
******
Ich wage die Behauptung, dass "Club Kung Fu", zusammen mit "Cool Vibes", zum absolut Stärksten gehört, was von der estnischen Girl-Truppe bisher auf den Markt kam. Gern gehörte orientalische Klänge, ein satter Beat sowie ein authentisches Arrangement begeistern vollumfänglich. Es ist absolut unbegreiflich, dass Vanilla Ninja (resp. deren Umfeld) alles unternehmen, um die Titel ihres Debut-Albums (welches von "Club Kung Fu" überstrahlt wird) der mitteleuropäischen Fangemeinde vorzuenthalten.
******
seeeeeeeeeeeeeeeeehr gut...
******
Ein wirklich sehr guter Song, der wie Rockstarz der Unterhaltung dient und dafür sorgt, dass keiner sitzen bleibt wenn der Song kommt. Klasse gemacht. 6 Punkte wie immer.
*****
Kultiges Intro, macht schon richtig gespannt auf den Song! Wurde auch nicht enttäuscht... Flotter Rhythmus und fetzige ohrwurm Melodie. Ich finds gut. Auch wenn ich nicht auf die Idee gekommen wäre, das dieser Song von Vanilla Ninja stammen könnte.

...hear that DJ play the record, best thing after Def Leppard... Hahaha!
Last edited: 23.04.2007 13:46
******
ein geiler song!! besser als die neuen Songs von VN!
******
rulez! der beste song ihres 1. albums! von den vanillas allerdings nicht anerkannt als single, der song ist laut persönlicher bemerkung von lenna mir gegenüber eigentlich nie veröffentlicht worden. plattenfirma hat das im alleingang gemacht.
***
3+
9. Platz der ESC Vorentscheidung 2003 in Estland - gegen das damalige Siegerlied dort allerdings ein Knaller und zumindest weniger schlimm als die Titel, die die Mädels danach produziert haben
******
Sehr guter früher Song von Vanilla Ninja aus der Zeit, als sie noch nicht so international bekannt waren.

Interessantes Arrangement mit den orientalischen Klängen am Anfang. Später dann ein treibendes Pop/Rock-Arrangement. Richtig gut.
Last edited: 16.09.2012 18:48
****
Genau, Rewer.
******
"Hey you, welcome to the party
Me and girls are feelin` kinda naughty
Dealing with hardcore fighting
Hangin` at the Club Kung Fu"

Dieser Song, unterscheidet sich einerseits erheblich von dem, was sie später machten, der Retro Happy Sound ist hörbar näher an "You`re The One That I Want" aus Grease als an den eher düsteren und dramatischen Spätwerken.
Trotzdem zeichnet sich ihr zweiter Eurolaul-Beitrag aus 2003 durch das aus, was man sich von eben typischen Vanilla Ninja-Titeln verspricht: Leichte, aber gelungene Muse durch eine höchst eingängige Melodie, die ihren Höhepunkt im Refrain findet, klassische Popsongstruktur und ein vollmundiges Arrangement, bei dem alles da sitzt, wo es sein sollte mit den kitschigen Sounds, denen manche Leute mit spätestens mit 15 Jahren abschwören, andere ihr Leben lang lieben.
Übrigens DER Song, der Hand in Hand mit ihrem Bandnamen geht, nicht nur textlich gesehen, sondern auch musikalisch: Sweet (vanillig), aber kämpferisch. Muss sich jedenfalls nicht hinter ihren grossen Hits verstecken - und sie erwähnen Def Leppard, geilo!

War der erste von vier Titeln von ihnen, die in meine Charts kamen, dieser fand seinen Peak auf #17 – 12 Wochen. In Estland erreichte er trotz der erbärmlichen Niederlage beim dortigen ESC-Vorentscheid (der Grund für den letzten Platz war, da Estland damals mit einer Promi-Jury aus ehemaligen ESC Contestants abstimmte, bei Opinion Pollings lagen sie klar vorne) für 3 Wochen #1. Die Vanillen hatten beim Eurolaul übrigens eine ganz komische Hühnerstall-Choreo zu bieten, lag wohl mit an der Grösse der Bühne, da hatte sie wohl tatsächlich nicht mehr Platz als in einer Legebatterie:

http://www.youtube.com/watch?v=fJWTg0grdjc
Last edited: 10.03.2007 09:28
***
...weniger...
******
<3...
Bester Song von ihnen.
******
...ToPP...
**
oje zum glück machen sie nichmer sowas
******
Amazing, should have represented Estonia at esc 2003!
***
hiiiilfeee.... zum glueck haben sie ihre musikart geaendert!!!!
obwohl... das ist zwar ein arger mix aus dance dico sound und girlie pop. zum hin und wieder hoeren ganz nett, aber der neue rock sound ist viiiel besser
Last edited: 01.02.2008 21:31
****
Geht so, knappe 4. Eins der schlechteren Lieder des Albums.
***
Gewohnt schwache Nummer.
**
▓ Matige plaat van "Vanilla Ninja" afkomstig van hun gelijknamige album "Vanilla Ninja" uit mei 2003 !!! Beetje te eenvoudig en daardoor ook een beetje te goedkoop !!! Blijf al snel op 2 sterren steken !!!
****
witzig
**
Als ich den Song zum ersten Mal hörte, konnte ich nicht wirklich glauben, dass es sich hierbei um Vanilla Ninja handeln sollte, allerdings fand ich ihn schon kurze Zeit später toll. Aus heutiger Sicht irgendein mieser Mix aus "You're the one that I want" und Happy-Euro-Disco, überhaupt nicht meine Welt!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.19 seconds