Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Kåt 19 årig tjej
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

TRIO - DA DA DA ICH LIEB DICH NICHT DU LIEBST MICH NICHT AHA AHA AHA (SONG)
Label:GDC/Polygram
Entry:1982-06-15 (Position 18)
Last week in charts:1982-10-26 (Position 6)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:9
Place on best of all time:2654 (843 points)
Year:1981
Music/Lyrics:Stephan Remmler
Gert "Kralle" Krawinkel
Producer:Klaus Voormann
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 12
de  Peak: 2 / weeks: 27
at  Peak: 1 / weeks: 18
fr  Peak: 56 / weeks: 8
be  Peak: 4 / weeks: 15 (Vl)
se  Peak: 2 / weeks: 9
no  Peak: 2 / weeks: 13

7" Single
Mercury 6005 199



7" Single
Mercury 6005 210


TRACKS
1982-02-03
7" Single Mercury 6005 199
1. Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha
3:23
2. Sabine Sabine Sabine
3:46
   
1982
12" Maxi Mercury 6400 544 [de]
1. Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha
6:36
2. Frau A spricht ich lib dich nicht du liebst mich nicht
2:02
3. Halt mich fest ich werd verrückt
2:02
4. Lady-O-Lady
2:52
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:23Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha ahaMercury
6005 199
Single
7" Single
1982-02-03
3:20Die neue Tanz-Musik ist... Da Da DaFontana / Phonogram
6435 164
Compilation
LP
1982
6:36Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha ahaMercury
6400 544
Single
12" Maxi
1982
3:23Die Neue Deutsche Welle - Alles für ZuhausePolystar
2475 560
Compilation
LP
1982
3:20Es geht voran! - Die neue deutsche TanzmusikDeutscher Schallplattenclub
28 477-8
Compilation
LP
1982
3:23Hits des Jahres - Die Superhits des Jahres 1982CBS
24 017
Compilation
LP
1982
LiveLive im Frühjahr 82Mercury
7106 187
Album
MC
1982
3:25Der grosse Preis - Wim Thoelke präsentiert: 16 Stars und ihre HitsPolydor
2437 969
Compilation
LP
1982
3:16Chart Action 3Innovative
IMPC 99
Compilation
MC
1983
3:23Super-Schlagerparade [1982]Polydor
819 624-1
Compilation
LP
1986
6:375 Jahre zuvielMercury
830 295-1
Album
LP
1986
3:20Blödel Dödel Trödel [CD 1]CBS
463263 2
Compilation
CD
1988
3:23Blödel Dödel TrödelCBS
463262 1
Compilation
LP
1988
3:23Da, Da, Da, das war die... Neue Deutsche WelleRepertoire
RR 4003-CM
Compilation
CD
1989
3:23Das Goldene Schlager-Archiv - 1982S*R
14 402 2
Compilation
LP
1989
3:23Starke Töne - Neue Deutsche WelleAriola
303 581
Compilation
LP
1989
3:23Die deutsche Schlagergeschichte 1982Kaleidoskop / Polydor
00588 23
Compilation
CD
1990
3:2310 Jahre bei der StangePhonogram
846931-2
Album
CD
1990-11-01
3:20Live Is LifeOld Gold
OG 9927
Single
7" Single
1990
3:231980-1990 Das JahrzehntElectrola
CDP 652-794324 2
Compilation
CD
1990
3:22Les années new wavePolyGram
845 751-2
Compilation
CD
1991
3:23Alles prima! NDW - Das Größte der Neuen Deutschen Welle!Star Pool
515 284-2
Compilation
CD
1992
9:54New Wave German Class•XClassix
CX 6009
Compilation
CD
1994
3:22Flieger - Flug 3Reverso
660 806
Compilation
CD
1994
3:22Riesen Party BoxPolyMedia
535 243-2
Compilation
CD
1996
6:33Da Da Da [Spectrum]Spectrum
552 744-2
Album
CD
1996-12-19
3:23NDW ultraPolyGram
535653-2
Compilation
CD
1996
3:21Alles Prima und viele andere HitsEVA
74321 375752
Compilation
CD
1996
3:20Riesen Party Box, CD1Polymedia / Polydor
535 244-2
Compilation
CD
1996
6:360815 Die total anspruchsvolle CDK-tel
330151-2
Compilation
CD
1997
3:19Lista Przebojów Programu III - 1982Pomaton
493 720 2
Compilation
CD
1998-03-23
3:17De Pré Historie 1982 Vol. 2EVA
74321 56642 2
Compilation
CD
1998-05-04
3:23ndw - Die grössten Hits der Neuen Deutschen WelleSpectrum
107 505-2
Compilation
CD
1998
3:21Neue deutsche Welle (Media Markt)Polymedia / Brunswick
565 724-2
Compilation
CD
1998
3:23Pop 2000 - 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in DeutschlandGrönland
5230232
Compilation
CD
1999
3:23Fetenhits - Neue Deutsche Welle 2Polystar
560 963-2
Compilation
CD
2000-11-10
3:23NDW (Media Markt) - CD2Polymedia
585 013-2
Compilation
CD
2001-06-29
3:22NDW (Media Markt)Polymedia
585 011-2
Compilation
CD
2001-06-29
3:23Die Deutsche Single-Hitparade 1982Brunswick
556 398-2
Compilation
CD
2001
3:18Wickie, Slime und Paiper Vol. 4Columbia
502200 2
Compilation
CD
2001
3:22Pop & Wave - More Hits Of The 80's Vol. 2Sony
SSP 987981 2
Compilation
CD
2002-11-01
3:24NDW Die ZweiteWarner
5050466-0233-2-2
Compilation
CD
2002-11-18
6:33History Of Pop 1982Brunswick
069 957-2
Compilation
CD
2002-11-18
3:21Die Hit-Giganten - Deutsche HitsSME
516 112 2
Compilation
CD
2004-03-29
2:54New Waves - 45 Original 45s From The Post Punk EraFamily
982 9774
Compilation
CD
2005-07-11
3:21Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits der 80erPolystar
06024 9832514
Compilation
CD
2005-09-12
3:20Unsere besten Jahrhundert-HitsPolystar
06024 9835505
Compilation
CD
2005-11-25
3:22Blick auf 50 Jahre Schlager-Hits - Die Hits der 80erUniversal
983 019 5/4
Compilation
CD
2005
3:21Die Hit-Giganten - Neue Deutsche WelleAriola
82876 81016 2
Compilation
CD
2006-09-22
Maxisingle Version6:36Freitag Nacht 11Happy Vibes
00142
Compilation
CD
2007-11-09
3:20100 Duitse klassiekersUniversal
530.432-1
Compilation
CD
2007-11-09
3:22Nostalgie Classiques 80 volume 2U.L.M.
530 252-8
Compilation
CD
2007-11-23
3:22Les 100 plus grands tubes 80'sU.L.M.
530 898-5
Compilation
CD
2008-06-20
3:23Top 40 Hitarchief - 1982EMI
0267592
Compilation
CD
2011-05-20
3:22Foute CD Box - De ultieme foute collectie [10 CD]ARS
5336566
Compilation
CD
2011-11-25
3:25100% DeutschpopPolystar
06007 5340096(8)
Compilation
CD
2012-08-24
3:20Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Singles der 80erPolystar
06007 5340817
Compilation
CD
2012-11-09
3:24Karneval Kult Hits 2013Warner
5053105-5722-2-9
Compilation
CD
2013-01-11
3:21100 Songs, die die Welt bewegtenSony
88883753062
Compilation
CD
2013-10-04
3:2160 Jahre Rock-Pop - Vol. 2Polystar
06007 5353378 (9)
Compilation
CD
2014-08-01
3:23Prima Tanzmusik - Das Beste aus der Neuen Deutschen WelleElectrola
5359502
Compilation
CD
2015-03-13
Maxi Version6:36Kult! präsentiert Formel Eins - The Long VersionsSony
88875 05214 2
Compilation
CD
2015-03-13
3:21Fetenhits - Neue Deutsche Welle - Best OfPolystar
0600753594124
Compilation
CD
2015-04-17
3:21Joe FM - One Hit WondersUniversal
536.557-2
Compilation
CD
2015-10-30
3:21Bel RTL - One Hit Wonders / Tubes d'un jourUniversal
536.608-6
Compilation
CD
2015-11-06
3:24Fetenhits 80's - Best OfPolystar
06007 5364722
Compilation
CD
2015-11-20
1:29Daanse & chaanse meej Van EchelpoelMostiko
AL 30420-2
Album
CD
2017-11-24
3:23Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten deutschsprachigen SinglesPolystar
0600753806890
Compilation
CD
2017-12-15
3:25Hello Again - Die grossen Schlager der 80er-JahreElectrola
5382158
Compilation
CD
2018-03-09
3:23Da~Da~DaKarussell
830 196-4
Album
MC
 
3:23Fetenfetzer! - Neue Deutsche Welle PartyS*R / Club Exklusiv
066 838 4
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
TrioTrio: Discography / Become a fan
TRIO IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha1982-06-1529
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Trio1982-09-14401
SONGS BY TRIO
Achtung Achtung
Affäre
Aids, die Zeit der Liebe ist vorbei
Anna - Lassmichrein lassmichraus
Anna - Letmeinletmeout
Berlin-Amazonas
Bommerlunder
Boom Boom
Broken Hearts For You And Me
Bum Bum
But I Do Anyhow
Bye Bye
Da Da Da I Don't Love You You Don't Love Me Aha Aha Aha
Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha
Danger Is
Drei gegen drei
Drei Mann im Doppelbett
Du ich wär so gern bei dir
Ein bisschen Liebe (A Little Love)
Energi
Energie
Frau A. spricht ich lieb dich nicht du liebst mich nicht
Girl, Girl, Girl
Hallo Mutti
Halt mich fest ich werd verrückt
Hearts Are Trump
Herz ist Trumpf (Dann rufst du an...)
Ich lieb den Rock'n'Roll
Immer noch einmal
Ja Ja Ja
Ja ja wo gehts lank Peter Pank schönen Dank
Krach bum bäng zack Rüstung
Kummer
Kunstherzschröder
Lady-O-Lady
Los Paul
My Sweet Angel
Nasty
Nur ein Traum
Oder doch - Wird so schlimm nicht sein
Out In The Streets
Ready For You
Sabine Sabine Sabine
Sunday You Need Love Monday Be Alone
Tallahassie Lassie
Tooralooralooraloo - Is It Old & Is It New
Trio
Turaluraluralu - ich mach BuBu was machst du
Tutti Frutti
W.W.W.
Wahnsinn V 2
Wahnsinn V1
Wake Up
Ya Ya
ALBUMS BY TRIO
5 Jahre zuviel
Bye Bye
Colour Collection
Da Da Da [Spectrum]
Da~Da~Da
Herz ist Trumpf (Stephan Remmler & Trio)
Live im Frühjahr 82
Star Gold - Die großen Erfolge
Szene Stars
Trio
Trio And Error
Triologie - The Best Of
Whats The Password
 
REVIEWS
Average points: 4.48 (Reviews: 206)
*****
Der Text ist Mist, die Melodie ist Mist, die Band ist Mist. Und trotzdem ist der Song Kult. Der grösste Hit der Neuen Deutschen Welle.
******
... Live waren Trio sehr überzeugend!
****
Maximaler Minimalismus als Konzept - ergab einen Welthit ..!
Last edited: 02.09.2014 18:42
*
Schlecht Schlecht Schlecht! Ich bin mir 100% überzeugt dass ich den Song auch schlecht gefunden hätte wenn ich ihn damals mitgekriegt hätte. Da war ich aber noch sehr klein - gottseidank
*****
DER Protoptyp der Neuen Deutschen Welle. In 200 Jahren kann man diesen Song als Exempel der Neuen Deutschen Welle statuieren. Kaum zu glauben, dass so ein schlechtes Lied so erfolgreich wurde, doch ES IST KULT!

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich dieses Lied das erste Mal hörte. Immer am Freitag um 17:00 stellte der Radiosender 'Bayern 3' die Neuzugänge der deutschen Charts vor, und da wurde auch "Da da da" gespielt. Sowohl meine Eltern, als auch ich, waren schockiert ob dieses extrem schlechten Songs - und die Verwunderung wurde grösser und grösser, als er sogar Nummer eins in den Charts wurde. Mittlerweile betrachte ich den Song wie bereits erwähnt als Meilenstein der Neuen Deutschen Welle.

Anmerkung:
Die Aufnahmen für "Da da da" fanden Anfang 1982 im Zürcher Studio der befreundeten Band Yello (!!!) statt. Klaus Voormann (Produzent) spielte einen sehr dezenten Bass und Annette Humpe von der ebenfalls befreundeten Band Ideal sang nachträglich im Berliner Audio-Studio im Refrain mit.
Last edited: 21.01.2007 13:12
***
einfach superblöd...aber kult trotzdem!
Last edited: 22.06.2004 12:50
*
zu langweilig!
*****
ein unglaublicher song - aber trotzdem erfolgreich!
****
cool irgendwie
*****
eigentlich sehr schlecht, aber irgendwie total gut
*****
Ich glaube, es ist schon sehr schwierig, einen so minimalistischen Hit zu machen. Vermutlich ist es einfacher, bombastisch zu sein. Insofern finde ich den Song auch musikalisch für mehr als gelungen. Und Vergleiche mit DJ Oetzi zeigen meiner Meinung nach auch wenig Musikverständnis, denn Trio sind als Musiker ungleich besser als unser Tiroler. Erinnert mich immer an meine Sommerferien in Meran, dieses Lied. An Michael Bonnet aus Wohlfahrtsweier. Schön.
Last edited: 02.02.2005 12:52
*****
Kultstatus
******
"ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht - aha" so ziemlich das schrägste was die hitparade jemals zu bieten hatte... der song ist kult und wird wohl nie vergessen werden... einfach, aber dennoch hervorragend!
Last edited: 10.11.2004 15:07
*****
cool
*****
kultig
nr. 10 des jahres
Last edited: 09.04.2004 00:09
*****
Wieder ein Song das in Holland einer Englischer Titel hatte:
DA DA DA, I DON'T LOVE YOU, YOU DON'T LOVE ME, AHA AHA AHA.........Aber das Song ist das Selber...AHA.....Als ich das zum erste mal an Hörte... AHA......... Noten 2... AHA........Aber nach al die Jahren ist es.....AHA.........Kult
....Original.......AHA......Neue Deutsche Welle......AHA.... 7 Wochen in Hitparade in die Niederlande - Rang 7 in Sommer 1982.......AHA
Last edited: 27.03.2005 11:18
*****
Irgendwo zwischen Kult und Kulturpessimismus.
******
Peter Behrens am Schlagzeug, Gerd "Kralle" Krawinkel an der Gitarre und der Sänger Stefan Remmler waren TRIO. Ein Triumph des Minimalismus. Ihr Song "Da Da Da" wurde weltweit 13 Millionen mal verkauft und stürmte unter anderem auch die britische Hitparade (Platz 2 im Juli 1982). TRIO ist vermutlich noch heute eine jener Bands, die am stärksten mit NDW verbunden wird. Entsprechend war dann beim Abebben der Neuen Deutschen Welle Schulss mit TRIO. Ihr 1983 veröffentlichtes Album hiess "Bye Bye". Nomen est omen.
*
Das ist wirklich nur Schrott!! Man versuchte damals wohl - wie heute mit Alexander - die Käufer zu verarschen!
*****
Kult
****
@rogerp: ich habe gemeint, diese single wurde "nur" 5 mio. mal verkauft, bin aber nicht ganz sicher.
bin nicht so begeistert von diesem titel, finde ihn aber auch nicht voll "daneben".
****
Witzig
*
Mist! Mein Leben ist die Hölle...
******
Das ist wohl das erste Lied das einen in den Sinn kommt, wenn man an NDW denkt. Es ist so genial, weil es so blöd ist...
****
witzig!
*****
So schräg, so gut!!!
****
ziemlich schräg aber gut
***
Nun ... man hörte es und traute seinen Ohren nicht ... und es hatte Erfolg. Eigentlich wars nichts, aber doch irgendwie cool. Auch heute weiss man eigentlich immer noch nicht, was das ganze soll ....
****
Sporty John hat's auf den Punkt gebracht.
*****

da da da...... seht her ein kultsong
******
Man kommt auch ohne viel High-Tech aus. Siehe Trio!!! Genial
*****
Einfach und trotzdem Genial
******
schräg, spitze - wann kommt endlich in der heutigen zeit mal eine neue welle?? DA DA DA...WO?
*****
Funny song
*****
...der Minimalismus in Reinkultur...
******
Super
***
Als ich das damals das allerste Mal gehört habe, fand ich's saukomisch, danach immer weniger und heute muss man feststellen: Remmler hat ganz abgezockt AUSSCHLIESSLICH die Leute verarscht, sonst gar nichts. Der wusste sehr wohl, dass diese Nummer Schrott zum Quadrat war - und hat sich nach dem Megaerfolg ins Fäustchen gelacht. Für diese eiskalte Cleverness müsste man ihm 6* spendieren.
Last edited: 24.02.2007 20:39
*****
Ich fand den Titel damals auch total daneben. Trotzdem war ich froh, dass sie endlich Nicole von Platz 1 verdrängten.
*****
Die einfachsten Erfindungen sind
manchmal die genialsten.
Dazu gehört wohl auch dieses Lied.
Der Klang ist einfach aber unverwechselbar.
Besonders der Refrain ist super!

Last edited: 14.04.2007 15:59
******
Erstaunlich wie die Meinungen auseinander gehen. Für mich ist das 'Lied' jedenfalls absolute Kunst; ein formidabler Geniestreich!
******
Herrliche dadaistisch minimalistische Nummer! Wie sind die damals bloss auf sowas gekommen? Amtsbladt verwenden im Song "Boom boom" das selbe kultige Casio-Örgeli mit dem unverkennbaren Trio-Sound.
*****
Wie schon erwähnt, so blöd dass es wieder gut ist...
*****
Dadaismus trotzdem gut
******
Mit dem Casio VL1 (100.- DM) gemacht. Ha! Sehr gut!!!
******
wusst ichs doch! du liebst mich nicht! aha?!
**
Ist nicht meins...
**
Der song wurde übrigens auf Schweizer Boden aufgenommen -- im Studio Powerplay in Maur (ZH). Damals kam die Prominenz noch in die Schweiz ... Nichtsdestotrotz konnte er einem gewaltig auf die Nerven gehen .....
****
Ja, was soll ich nun sagen? Schrott im Quadrat, aber voll geil! Kralle Krawinkel - war das der richtige Name? Dann heiss ich aber Brüller Brüllhaust! Trio sind jedenfalls Trash-Punk in Reinkultur! Und doch sind es abschreckend billige Doofschlager, die damals produziert wurden.

Erstaunlich, dass dieser Minimalismus der NDW heute Kult ist. Wird wohl "Schnappi" und "Crazy Frog" im Jahr 2025 auch Kult sein? Oje.....
******
Dieser Song kommt mit einem Minimum an Musik aus. Mir gefällt er sehr gut.
****
irgendwie lustig
**
Beim besten Willen: nein.
*
Der Text ist sinnlos, die Melodie monoton, der 'Gesang' ist müde und ausdrucksarm. Genial schlecht.
*****
einer der verblödetsten songs der 80er...aber trotzdem ein sehr cooler hit...eine abgerundete 5.5
****
Dieser Nonsens-Humor ist cool ...
******
Der Song hat ja damals für einen Erdrutsch gesorgt.
******
Ich fand den Song damals lustig, aber genial (nicht immer passen diese Eigenschaften zusammen).
Was noch nicht erwähnt wurde: Man erkennt den Song sofort am Intro.
*****
NDW at it´s best !!!
Natürlich ist dieser Song blöd, aber genau das macht es aus.
**
peinlich,peinlich
***
Aber nur weil's das erste war.
*****
Auf diesen Text muss man zuerst mal kommen!
Last edited: 23.01.2006 17:57
***
hhhhm
******
Der Genius des Minimalismus!
Soetwas simples muss einem erstmal einfallen!
Das es dann auch noch ein Erfolg wurde spricht für diesen Song!
****
naja..
******
ich finds schlicht genial! punkt, aus. ok, aber ich finde auch un chien andalou ein gelungener film....
******
Ja ja ja! Einfach genial und kultig. Ok, auch ein wenig doof - aber das bedeutet hier keine Abwertung.

Die sechseinhalbminütige [Extended Version] bietet noch etwas Extraspass.
Last edited: 08.03.2011 10:42
******
Weltweit 13 Millionen Mal verkaufte sich Dadada (incl. englische Version). Zurecht, denn das Lied erzeugt eine total antiromantische Stimmung, die unter die Haut geht....
*****
Dieser Song ist so Scheisse, dass er schon wieder gut ist. Es brauchte sicher Mut, sowas zu produzieren. Der Song ist Kult. Und jeder Kult hat seine eigene Geschichte, Dynamik und auch eigene Gesetze.....

Wen's interessiert:
Kralle Krawinkel, der musikalische Kopf von Trio, ist immer noch im Musik-Business. Er ist mittlerweile 59 Jahre alt und lebt in Südspanien, wo er ein eigenes Tonstudio betreibt.

Stephan Remmler lebt heute, 60 jährig, in Teneriffa. Seine Zweitwohnung in der Schweiz (Riehen b/ Basel) gibt ihm die Nähe zu Deutschland. Er hat einige recht erfolgreiche Soloprojekte realisiert und experimentiert in seinem Tonstudio an neuen Solo-Projekten. Allerdings ein bisschen planlos (wie er selber sagt....)

Stephan Remmler und Kralle Krawinkel waren übrigens eine zeitlang Dozenten an der Uni Oldenburg, wo sie sich auch kennenlernten.

Peter Behrens - übrigens ein begnadeter Schlagzeuger - ist soetwas wie die tragische Figur von Trio. Er hat nach der Auflösung von Trio nie richtig Tritt gefunden und ist regelrecht 'abgestürzt'. Seine Eskapaden mit Frauen, Alkohol und Kokain haben ihn zum armen Mann gemacht. Heute ist er - als 59 jähriger- wieder auf der Bühne zu sehen. Peter Behrens war übrigens gelernter Clown, lebt heute in Willhelmshaven. In einer 2-Zimmer-Wohnung über einer Kneipe...

Last edited: 10.04.2006 14:16
*****
minimalistisch gut
****
laut, schrill und irre fetzig: die neue deutsche welle!
****
bla bla bla Ich mag es nicht Ich hass' es nicht bla bla bla...
*****
Ist Kult
War damals als ca 12 Jähriger sehr fasziniert davon
Deshalb kaufte ich mir das Casio VL-TONE (Synthie/Taschenrechner) um auf dem Schulhof mit dem Sound ein wenig anzugeben.
Weil ich diesen Song nun aber zu oft gehört habe, würde
ich es heute wahrscheinlich nicht mehr so gut bewerten.
Stefan Remmler hat auf dem Casio Teil "gespielt" und sein
Kollege am richtigen Schlagzeug hat den Rythmus noch betont.
*****
heute würde ich dies wohl in die spears-tokyo hotel kiste werfen aber damals war dieser Titel eine Sensation...
****
Es gibt eindeutig bessere Songs als diesen. Trotzdem finde auch ich ihn kultig!
*
peinlich blöd
*****
So schwachsinnig, daß es schon wieder genial ist.
Last edited: 10.09.2006 12:40
****
Schlecht. Deswegen fast schon wieder gut.
*****
Eine Hymne der NDW!
Fand ich damals eines der Top 3 des Jahres '82..
Heute, nach 30 (!) Jahren stark abgenutzt, noch dazu wo eine bekannte Supermarktkette sich den als Werbejingle aneignete.
Last edited: 30.08.2012 11:52
****
Who doesn't know this melody?
*
BlaBlaBla ich lieb den Fiskus nicht, du liebst den Fiskus nicht.
AhaAhaAha mit Sch...sse in Deutschland abgeräumt -
meine Villa in Spanien mit Gold umzäunt....Bla Bla Bla

Ich mag den Fiskus nicht - du magst den Fiskus nicht
****
dä beat isch so geil
****
damals ziemlich witzig, musikalisch ansonsten halt schon nicht so doll
******
"aha aha aha!"
Last edited: 21.03.2009 18:46
**
War schon damals wie heute ein beklopptes Lied.
Gehört aber trotzdem zu den NDW-Klassikern und ist - man muss es neidvoll anerkennen - auch Kult.
Last edited: 29.01.2007 16:26
******
so peinlich schlecht dass es wieder cool ist
Last edited: 14.02.2009 19:43
******
Vom Text her eigendlich gaga,aber sonst noch ganz lustig!!!
Konnte man gut nachmachen wenn jemand etwas suchte und
er dann fragte:Wo ist mein Schreiber?Die Antwort lautete natürlich,Dadada!!!
******
extrem cool. auch gut produziert.
**
Den hasste ich damals wie die Pest, fand ihn unterirdisch, peinlich, verblödet und so weiter. Auch heute noch tue ich mir diese Nummer auf keinen Fall freiwillig an. Da aber in späteren Jahren noch viel grösserer Mist in die Charts kam, liegt mindestens ein Gnadenpunkt drin.
Last edited: 16.02.2007 20:04
*****
Ziemlich minimalistischer und blödeliger Song der NDW. VOn mir gibts eine ganz knappe 5, dank Kultbonus für den Trashfaktor.
*****
schwimmt auf der NDW oben mit,Kult
*****
Der Text ist zwar völliger Blödsinn, aber der Rhytmus ist voll gut
***
Fand das Lied immer ein bisschen Langweilig!
*****
Genial einfach - einfach genial
*****
das Ding ist soooo doof dass es schon wieder gut ist ;-)
*****
die 6 kann ich nicht zücken - aber trotzdem, für die idee müssen 5* her.
*****
eigentlich mega-billig, aber auch mega-geil!
*****
Nur der Erinnerungen wegen!
****
▓ Grappige plaat van de Duitse formatie "Trio" uit juni 1982 (Holland) !!! Maar je moet de plaat van "Stephan Remmler, Gert 'Kralle' Krawinkel en Peter Behrens" inderdaad niet méér dan één keer beluisteren !!! Hij wordt dan al gauw eentonig en vervelend !!! Krap 4 sterren !!! Ook in Holland was het een groot succes voor "Da da da...." !!! (NL Top 40: 7 wk / # 7) !!!
***
...naja...
**
Kommt mir irgendwie so vor wie ein ehemals guter Witz, der bei jedem Stammtischabend drei mal erzählt wird. Eigentlich hätte das Lied mehr Punkte verdient, aber ich kann's nicht mehr hören.
*****
DER Trio-Song überhaupt. Klasse!
**
Tja Kult vielleicht schon aber wenn man mal ehrlich ist, gut war er trotzdem nie!
*****
Geringer musikalischer Aufwand - extrem hoher Ertrag!
******
eigentlich total bescheuert wenn man so überlegt...aber einfach voll geil!
*****
Kult. Hier in Brasilien wird dieser Song in der Coca Cola Werbung eingesetzt. Wissen die überhaupt wo her der stammt, frag ich mich.
***
Ähm, NDW nein danke
******
Einfach nur Kult, Dieser Song hat mich damals von den Chaschperli-Kasetten befreit. Danke Trio!
******
Blöd aber Cool und vor allem Kult
******
Ein Meisterstreich!
******
Das ist So blöd, das kann nur gut sein und das schon 26 Jahre.
Kann man sich immer wieder anhören.
***
Das Lied und die Melodie kennt wohl jeder. Ich fand es damals so einfältig, das es schon fast wieder gut war.
*
heute genauso schlecht und bescheuert wie damals; wollte gerade 0 Sterne geben, das geht ja gar nicht
******
Wohl das am meisten missverstandene Lied in deutscher Sprache. Ein Pop-Meilenstein, mit Trios Auftritt in der ZDF-Hitparade brach die Kulturrevolution aus. Und ich wette, wenn in 200 Jahren ein Beispiel für "den" deutschen Pop gesucht wird, wird es dieser Titel sein!
***
Seltsamer Humor.
******
super
*****
genial einfach.
***
gebe selten eine schlechte Bewertung ab - aber der Song auf 1 damals ist genauso eine Frechheit und hat mit Musik genauso wenig zu tun wie zurzeit Schnuffel!
***
Damals wie heute minimalistisch
******
Wie schön sich hier die Geister scheiden. Die hohe Kunst des Weglassens.
*
Nichts missverstanden. Einfach nur für mies abgestempelt!
*****
Ich finde es als einer der besten NDW Songs. Da passt einfach alles. Auch wenn es noch so minimalistisch war.
****
gut und billig
*****
Text und Musik nicht vorhanden, aber Welthit. Muss man können!
*****
Einfältig und doch irgendwie vielfältig.
*****
zwar ein komisches lied find ich aber trotzdem gut
*****
NDW so simpel wies geht.
Wie so etwas einfaches einfach so gut klingen kann. Gut möglich, dass es heute nicht mehr derart populär würde, doch damals war das schon mal 'was ganz anderes.
******
Minimalismus pur, dennoch absoluter Kult. Und irgendwie halt doch wieder geil.

Ganz ganz knappe 6.
******
ist doch bemerkenswert, wie man mit einer einfachen melodie die massen begeistern kann...TOP
***
bei timelife kam mal werbung best of neue deutsche welle oder ähnliches und auf dem Compilation war das lied auch vertretten. ich habe keine bestellt
******
Alleine für die Idee müsste es schon 6 Punkte geben. Und dafür, daß dann noch mit völlig ernstem Gestus durchzuhalten, nochmal 6!
****
eigentlich totaler müll, auf grund des ohrwurmfaktors noch eine 4
******
Man wusste zuerst nicht so recht, ob dieses "Lied" ernst gemeint sein soll. Geniale Idee!!
****
Tja, so war die neue deutsche Welle halt, ein Mix aus Witz, Wahn- und Schwachsinn und doch irgentwie schön. Trio waren übrigens auch die ersten und bislang die einzigen, die ihre private Wohnaschrift samt Telefonnummer dick und fett aufs Albumcover druckten.

@Dino-Ticino

Ja gut, aber auf dem "Weissen Album" sind nur Beatles Songs drauf.
Last edited: 23.01.2011 20:38
******
Der Beat ist der absolute Hammer und das alles nur mit zwei Tönen. Minimalismus vom feinsten, volle Punktzahl!
Last edited: 11.01.2011 20:53
****
Einmal Kult....immer Kult.

Dabei mit Sicherheit einer der schwächeren Songs von
Trio.....

.....wer wirklich mal hören möchte, was die Jungs in
Tat und Wahrheit so drauf hatten, dem kann ich nur
wärmstens das gleichnamige (weisse) Album empfehlen !!!
*****
Ja ich denke - es ist alles gesagt. Ich weiss nicht, wie oft ich in den bereits vorhandenen Reviews das Wort "Kult" gelesen habe - aber - wenn das kein Kult ist, was dann?

Ich selbst bin ein Kind der NDW - und habe die Zeit als 15-16 jähriger erlebt. Die Musik, die Lebensfreude und das Gefühl, bei einer musikalischen Revolution dabei zu sein ist mir noch heute gegenwärtig wenn ich die Hits der NDW höre. Endlich konnte man wieder deutsche Namen und deutsche Texte in den Charts finden, die nichts mit dem Schlagerramsch der 70er zu tun hatten.

Ich weiß noch, wie ich "Da Da Da" das erste mal im Radio hörte. Ich fand es irgendwie witzig aber auch mutig so einen Schrott zu produzieren und sich zu trauen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Das war echt cool und passte zur Stimmung der NDW wie bis dahin noch kein Titel vorher. Ich fand mich auch mutig, weil ich noch am gleichen Tag loszog, die Scheibe zu kaufen und um meinem Kumpels diese neue Art Musik vorzuspielen. Als ich mir den Song zu Hause nochmal anhörte verließ mich der Mut - es war einfach so daneben, dass ich dachte "wenn du mit sowas kommst, halten dich die Leute doch für total bescheuert". Tja, was soll ich sagen - der Titel war innerhalb weniger Tage in den Charts und wurde im Radio rauf und runter gespielt.... und wer hatte die Scheibe als erster im Schrank? ..na da konnte ich doch mal wieder glänzen - mit meinem untrüglichen Gespür für echte Hits... *lach* - rückblickend waren Trio ein Phänomen des Minimalismus und haben diesen Stil perfektioniert. Ich erinnere mich noch an den Auftritt als der Schlagzeuger den einfachen Rhytmus auf einer Blechtrommel mit einer Hand schlug während er mit der anderen genüsslich einen Apfel aß und dabei immer gelangweilt in die Gegend schaute. Einfach genial!
**
Peinlich. Einfach nur übelst peinlich. Da hilft mir auch nicht das Denken "ach komm lach und dann ist alles gut", da versinke ich förmlich vor Scham - und wenn andere mitsingen noch mehr
***
war ganz nett
****
ziemlicher Nonsens-Text von dieser NDW-Formation, bei welcher unter anderem Stephan Remmler (auch Songs von ihm werden später noch reviewt) mitwirkte und welche sich 1986 auflöste (1979 gegründet)...vielleicht wurden die drei Herren ja vom Dadaismus inspiriert...ohne Wenn und Aber ein Kultsong, aber aus der Neuen Deutschen Welle gab es noch Besseres - 4*...
******
**Top**
****
Netter NDW-Song. 2 Punkte Abzug für den Text "Da, Da, Da, bla bla"
Last edited: 27.08.2009 12:09
****
Was macht man wenn in der Disco plötzlich dieses Lied gespielt wird?
Wir, die das 1982 miterlebt haben, sind wirklich nicht zu beneiden.
*****
Irre, dass ich den noch nicht bewertet habe. Letztens habe ich mir zum Song bzw. zur Band noch eine Doku angeschaut. Die war spannend und gut gemacht. Da runde ich doch gerne für diesen kultigen Song auf. Produzent Klaus Voormann hält heute noch ganz große Stücke auf die Band. Das Lied ist auch eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen.
******
das war wohl der genialste Geniestreich der 80er
*****
War halt lustig.
*****
da fragt man sich wieder, wie ein solches Lied auf Rang 1 gekommen ist
aber ist trotzdem irgendwie nicht schlecht, obwohl es halt ein bisschen Blödelmusik ist... :)
******
Das ganze ist zwar Blödelei , aber "KULT "!
*****
... ja, wie bereits gesagt: kultige Blödelei ... hat für mich auch einen Erinnerungsbonus verdient ...
******
Irgendwie cool.
*****
Gefällt mir ganz gut
*****
überbewertetes liedchen

mein gott wieviel phantasie manche leute doch haben die glauben , der song sei avantgardistisch oder hätte irgendwas mit dadaismus zu tun

naja ich glaube kaum dass die 3 über den hauptschulabschluss und bildzeitungniveau hinaus irgendwas kulturelles an sich heranliessen

und wie schlimm muss es sein sein leben lang nur an einen song gemessen zu werden

Last edited: 13.10.2018 20:04
*
völlig sinnfreies lied, zudem schrecklich monoton und nervig. und die verwendung in irgendnem Werbespot tut ihr übriges.
******
wie man aus so einem scheisstext ein so geniales lied schreibt, das frage ich mich schon lange
****
Minimalistischer bzw dadaistischer konnte man eine Hitsingle wohl auch nicht machen. Glückwunsch zu diesem Erfolg, auch wenn es nicht ganz mein Fall ist.
*****
Kult!!!!
******
Nothing left to say ... außer dass ich mal so ein Bericht im Fernsehen sah, als Trio in einem italienischen Stadion auf der Bühne stehen und dieses Lied singen und die Menge (ca. 50.000 Menschen) total ausrastet!
Unglaublich!

Nicht nur ein NDW-, sondern ein Welthit - 13 Millionen Mal verkauft.

Kenne ich auch aus "Ice Ice Baby: One-Hit Wonders 1955 - 2015" - tolles Buch.

DUCS 4/1982
Last edited: 01.05.2017 18:31
******
Minimal. Weniger ist mehr. Hier stimmts.
****
leuk nummer!
****
nicht schlecht
*****
haha :D
**
Nein danke.
****
Durchschnittlich.
****
irgendwie originell
****
großzügige 4
******
Mehr lustiger Schwachsinn geht nicht.
******
Wie geil ist das denn?
Mit so wenig so viel erreicht - respect!!
*****
Classic
*****
Hat 1982 erfolgreich den alten deutschen Mief aus der Hitparade verdrängt und so etwas wie Humor eingefügt - ein Verdienst, der noch heute zu würdigen ist - und auch gegen Sauertöpfe wie Xavier Naidoo zum Einsatz kommt!
**
NDW-Klassiker, der mich eigentlich nicht anspricht.
*****
Moderner Dadaismus, kreiert in den frühen 80ern. So dämlich das ganze Lied samt Melodie, Text und Synthiesequenzer sein mag, es ist - wie Schiriki ganz oben bereits festgestellt hat - einer der großen Kultlieder dieses Jahrzehnts.

#2 zum ersten Mal am 3. Mai 1982. Danach bis zum 28. Juni noch weitere 7 Wochen lang (mit kleineren Unterbrechungen).
*****
Ha-Ha-Hammer!
******
... genial auf seine Art, ... NDW halt ...
Last edited: 19.07.2015 12:43
*****
der Kultsong dieser Band, der vielleicht am ehesten mit der NDW in Verbindung gebracht wird - auch heute noch stark, obwohl ich Anna...lassmichreinlassmichraus klar als ihren besten Song favorisiere...
****
Kul tysk låt.
**
ohrwurm aber ich fand es schon immer scheiße
*****
... einfach irr .. AHA ... Kult .. AHA ...
******
...weils so 'da da da' ist, ists cool...
****
Cool title. Cool track.
*****
Sehr minimalistisch, mit einem sinnfreien Text, und trotzdem hat diese Nummer was.
******
so einfach und soooooo gut! einer meiner liebsten ndw-klassiker!
******
...weniger ist mehr 😊😊😊😊😊😊
******
So einfach und trotzdem stimmt alles, muss man irgendwie mögen! :D
****
Man muss hier schon auf dem Boden bleiben. Oder dann eingestehen, dass die Bewertung wirklich nicht viel mit der Qualität eines Songs zu tun hat... - eine 4 gibt's eigentlich nur für soviel Mut, mit dem Billig-Casiokeyboard so einen Mist zu produzieren.
******
Très bonne chanson.
***
Dikke hit van de formatie "Trio", ook in de Vlaamse charts anno 1982 een groot succes: vijftien weken notering met een piekpositie op nummer 4. Ben er persoonlijk nooit echt enthousiast over geweest.
*****
Gutes Lied aus dem Sampler: "Die Neue Tanzmusik Ist ... Da Da Da".
******
Fand das immer so saugeil! Hab das mal vor Jahren übrigens in eienr griechischen Version gehört, die haben immer so was ähnliches gesungen wie "ich mach bei dir da da da wie bei kleinen kindern" , also die meinten damit nen Klaps auf den Po! :)
***
Bewusst minimalistisch gehalten, was wahrscheinlich auch der Grund ist, warum mich dieses Lied nicht anspricht.
******
******
*****
gut, frühe 80er
**
Brauch ich nicht, eignetlich völliger Nonsense.
******
Kultiger Minimalismus;-)
*
Voor het eerst dat ik hoor van dit nummer. Heb niet het idee dat ik wat gemist heb.
**
Völlig überbewerteter NDW Song, der lediglich aufgrund seiner Andersartigkeit für Aufsehen sorgte. Musikalisch ist das eine Nullnummer. Aus nostalgischen Gründen auf eine zwei aufgerundet.
***
Halbwegs witzig, aber alles andere von Trio ist absolut unterirdisch.
*****
Bei Mal Sondock im WDR damals erstmals gehört, stellte Stephan Remmler den Titel selbst vor. Peter Behrens nannte sich damals Karl Knapp.
Das deutsche "Louie Louie" - für mich mit damals 13 das Lebensgefühl der frühen 80er schlechthin.
*****
Fand ich damals unglaublich toll!
Heute finde ich ihn auch noch gut.
Sorgt bei Partys für gute Stimmung.
******
Man muß damals dabei gewesen, glaub ich.

Es war etwas völlig Neues und Einzigartiges.

Und Trio selbst waren wahrscheinlich die am meisten unterschätzte Band aller Zeiten.

Das weiß auch Klaus Voormann.

Bewertung: 6+
******
Eigentlich eine Katastrophe der Song aber denn noch ein absoluter Kult. Heute hätte so etwas keine Chancen mehr...
*****

Ja der Song ist doch Kult.

Schön bescheuert und doch so einfach und genial.
*****
witziger Kult, aber nicht so gut wie Stephans Solohits 5-
*****
Klassiker, der schlicht genial ist!
**
Doof.
*****
Sehr schöner "Kult"-Song der NDW. Wunderbar simpel, aber eingängig. Ein richtiger Hype war das damals !
****
Dieser ultimative Klassiker der Neuen Deutschen Welle ist eigentlich so bekloppt, das er schon fast wieder genial ist.
***
Gefiel mir nie. Aber mit Trashbonus 3*
****
was war das denn ? fragte ich mich damals, sowas in der Art gabs irgendwie noch nicht, sicherlich ohne hohen Anspruch, aber kultig
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds