Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Sculling drills and tips
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
How do I register album?
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

ROBBIE WILLIAMS - INTENSIVE CARE (ALBUM)
Label:EMI
Entry:2005-11-03 (Position 1)
Last week in charts:2006-08-24 (Position 46)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:43
Place on best of all time:229 (3264 points)
Year:2005
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 48
de  Peak: 1 / weeks: 48
at  Peak: 1 / weeks: 46
fr  Peak: 2 / weeks: 56
nl  Peak: 1 / weeks: 49
be  Peak: 1 / weeks: 47 (Vl)
  Peak: 1 / weeks: 51 (Wa)
se  Peak: 1 / weeks: 43
fi  Peak: 3 / weeks: 14
no  Peak: 2 / weeks: 18
dk  Peak: 1 / weeks: 40
it  Peak: 1 / weeks: 47
es  Peak: 2 / weeks: 37
pt  Peak: 1 / weeks: 18
au  Peak: 1 / weeks: 37
nz  Peak: 1 / weeks: 10

CD
Chrysalis 3418232
CD
EMI 0946 3 43706 2 2



CD Special Edition
EMI 9494512


TRACKS
2005-10-21
CD Chrysalis 3418232 (EMI) / EAN 0094634182324
2005-10-21
CD EMI 0946 3 43706 2 2 / EAN 0094634370622
2005-12-09
LP EMI 0946 3 41823 1 7 / EAN 0094634182317
1. Ghosts
3:42
2. Tripping
4:36
3. Make Me Pure
4:33
4. Spread Your Wings
3:50
5. Advertising Space
4:37
6. Please Don't Die
4:47
7. Your Gay Friend
3:21
8. Sin Sin Sin
4:09
9. Random Acts Of Kindness
4:15
10. The Trouble With Me
4:20
11. A Place To Crash
4:34
12. King Of Bloke And Bird
6:13
   
2011-03-18
Special Edition - CD EMI 9494512 (EMI) / EAN 5099994945126
1. Ghosts
3:42
2. Tripping
4:36
3. Make Me Pure
4:33
4. Spread Your Wings
3:50
5. Advertising Space
4:37
6. Please Don't Die
4:47
7. Your Gay Friend
3:21
8. Sin Sin Sin
4:09
9. Random Acts Of Kindness
4:15
10. The Trouble With Me
4:20
11. A Place To Crash
4:34
12. King Of Bloke And Bird
3:50
13. King Of Bloke And Bird (Reprise) [Hidden Track]
2:23
DVD:
1. Radio (Live On TOTP)
2. Radio (Live on Later... with Jools Holland)
3. Misunderstood (Live On TOTP)
4. The Trouble With Me (Live On TOTP)
5. Tripping (Live on Later... with Jools Holland)
6. Ghosts (Live on Later... with Jools Holland)
7. A Place To Crash (Live on Later... with Jools Holland)
8. Advertising Space (Live On TOTP)
9. Misunderstood (Live In Germany)
10. Tripping (Live In Spain)
   

MUSIC DIRECTORY
Robbie WilliamsRobbie Williams: Discography / Become a fan
Official Site
ROBBIE WILLIAMS IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Freedom1996-08-09246
Angels1998-01-301315
Millennium1998-09-241211
No Regrets1998-12-17434
She's The One2000-01-064210
Rock DJ2000-08-10189
Kids (Robbie Williams & Kylie Minogue)2000-10-26317
Supreme2001-02-01148
Eternity2001-07-263412
Somethin' Stupid (Robbie Williams & Nicole Kidman)2001-12-281715
Feel2002-12-12317
Come Undone2003-05-01465
Radio2004-10-15225
Misunderstood2004-12-16357
Tripping2005-10-13220
Advertising Space2005-12-291113
Sin Sin Sin2006-06-01455
Rudebox2006-09-14164
Lovelight2006-10-26233
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)2006-12-282019
Kiss Me2007-05-31561
Bodies2009-10-23412
You Know Me2009-12-18355
Shame (Robbie Williams and Gary Barlow)2010-09-10247
Candy2012-11-16429
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
I've Been Expecting You1998-11-052115
Sing When You're Winning2000-09-07430
Swing When You're Winning2001-11-30424
Escapology2002-11-28142
Live Summer 20032003-10-10716
Greatest Hits2004-10-28257
Intensive Care2005-11-03143
Rudebox2006-11-02222
Reality Killed The Video Star2009-11-20220
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits 1990-20102010-10-22419
Take The Crown2012-11-09712
Swings Both Ways2013-11-2959
The Heavy Entertainment Show2016-11-1172
SONGS BY ROBBIE WILLIAMS
(I Feel It But) I Can't Explain
16 Tons
1974
A Man For All Seasons
A Place To Crash
Advertising Space
Ain’t Too Proud To Beg (Robbie Williams feat. Lenny Henry)
Ain't That A Kick In The Head
All That I Want
Angels
Angels (Live)
Angels (Spanish Version)
Antmusic
Appliance Of Silence
Are You Gonna Go My Way (Tom Jones with Robbie Williams)
Arizona
Average
Baby Girl Window
Bag Full Of Silly
Be A Boy
Berliner Star
Best Intentions
Better Days
Better Man
Beyond The Sea
Big Beef
Blasphemy
Bodies
Bongo Bong And Je ne t'aime plus
Bruce Lee
Bully
Burslem Normals
By All Means Necessary
Candy
Cheap Love Song
Chemical Devotion
Clean
Close My Eyes (Sander van Doorn vs. Robbie Williams)
Coffee, Tea & Sympathy
Coke & Tears
Collision Of Worlds (Brad Paisley and Robbie Williams)
Come Fly With Me
Come Take Me Over
Come Undone
Cursed
Dance With The Devil
David's Song
Deceiving Is Believing
Deceptacon
Dickhead
Different
Difficult For Weirdos
Do Me Now
Do Nothing Till You Hear From Me
Do You Mind
Don't Do Love
Don't Say No
Don't Stop Talking
Dream A Little Dream
Dream A Little Dream (Robbie Williams feat. Lily Allen)
Ego A Go Go
Eight Letters
Elastik
Email From A Vampire
Eternity
Ev'ry Time We Say Goodbye
Eyes On The Highway
Falling In Bed (Again)
Family Coach
Feel
Feel (Live)
Forever Texas
Freedom
Get A Little High
Get The Joke
Ghosts
Go Gentle
Go Mental (Robbie Williams feat. Big Narstie & Atlantic Horns)
Goin' Crazy (Dizzee Rascal feat. Robbie Williams)
Good Day Sunshine (The Beat Bugs feat. Robbie Williams)
Good Doctor
Gospel
Grace
Greatest Hits Single Box
H.E.S.
Handsome Man
Happy Easter (War Is Coming)
Happy Song
Have You Met Miss Jones?
Heart And I
Heaven From Here
Heavy Entertainment Show
Hello Sir
Hey Wow Yeah Yeah
Hot Fudge
Hot Fudge (Live)
Hotel Crazy (Robbie Williams feat. Rufus Wainwright)
How Peculiar
How Peculiar [Reprise]
Hunting For You
I Am The Res-Erection
I Don't Want To Hurt You (Robbie Williams feat. John Grant)
I Started A Joke (Robbie Williams feat. The Orb)
I Tried Love
I Wan'na Be Like You (Robbie Williams feat. Olly Murs)
I Will Talk And Hollywood Will Listen
I Wouldn't Normally Do This Kind Of Thing
If I Only Had A Brain
If It's Hurting You
In And Out Of Love
Into The Silence
It Was A Very Good Year (Robbie Williams & Frank Sinatra)
It's De-Lovely
It's Only Us
Jesus In A Camper Van
John's Gay
Karaoke Overkill
Karaoke Star
Karma Killer
Keep On
Kids (Robbie Williams & Kylie Minogue)
Kill Me Or Cure Me
Killing Me
King Of Bloke And Bird
Kiss Me
Knutsford City Limits
Kooks
Last Days Of Disco
Lazy Days
Let Love Be Your Energy
Let Me Entertain You
Let's Face The Music And Dance
Let's Go All The Way (The Wondergirls feat. Ashley Hamilton and Robbie Williams)
Life Thru A Lens
Little Green Apples (Robbie Williams feat. Kelly Clarkson)
Lola
Lonestar Rising
Long Walk Home
Losers (Robbie Williams feat. Lissie)
Louise
Love Calling Earth
Love Cheat
Love Is You
Love My Life
Love Somebody
Lovelight
Mack The Knife
Make Me Pure
Making Plans For Nigel
Man For All Seasons
Man Machine
Marry Me
Me And My Monkey
Me And My Shadow (Robbie Williams & Jonathan Wilkes)
Medley From "The Full Monty" (Robbie Williams and Tom Jones)
Meet The Stars
Mess Me Up
Millennium
Minnie The Moocher
Misunderstood
Mixed Signals
Monsoon
Morning Sun
Motherfucker
Mr. Bojangles
Muñequita Linda (Te quiero, dijiste) (Thalia feat. Robbie Williams)
My Culture (1 Giant Leap feat. Maxi Jazz & Robbie Williams)
My F**k You To You
Nan's Song
Never Touch That Switch
No One Likes A Fat Pop Star
No Regrets
Nobody Someday
Northern Town
Not Like The Others
Not Of This Earth
Often
Old Before I Die
One Fine Day
One For My Baby
One Of God's Better People
Our Love
Overture For Berlin
Party Like A Russian
Phoenix From The Flames
Please Don't Die
Please Don't Talk About Me When I'm Gone (Dean Martin feat. Robbie Williams)
Please Please
Pretty Woman
Puttin' On The Ritz
Radio
Random Acts Of Kindness
Raver
Reverse
Revolution (Robbie Williams feat. Rose Stone)
Rock DJ
Rolling Stone
Rome Munich Rome
Rudebox
Run It Wild
Sensational
Sensitive
Ser mejor
Sex And Drugs And Rock'N'Roll (Robbie Williams feat. Blockheads)
Sexed Up
Shame (Robbie Williams and Gary Barlow)
She Makes Me High
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)
She's The One
Shine My Shoes
Shit On The Radio
Sin Sin Sin
Singing For The Lonely
Snowblind
Soda Pop (Robbie Williams feat. Michael Bublé)
Somethin' Stupid (Robbie Williams & Nicole Kidman)
Something Beautiful
Somewhere
Song 3
South Of The Border
Spread Your Wings
Stalker's Day Off (I've Been Hanging Around)
Stand Your Ground
Starstruck
Straighten Up And Fly Right
Strong
Summertime
Superblind
Supreme
Suprême (French Version)
Swing Supreme
Swings Both Ways (Robbie Williams feat. Rufus Wainwright)
Talk To Me
Teenage Millionaire
That Old Black Magic (Robbie Williams & Jane Horrocks)
That's Life
The 80's
The 90's
The Actor
The Lady Is A Tramp
The Only One I Know (Mark Ronson feat. Robbie Williams)
The Pilot
The Postcard
The Queen
The Road To Mandalay
The Trouble With Me
These Dreams
They Can't Take That Away From Me (Robbie Williams & Rupert Everett)
Things (Robbie Williams & Jane Horrocks)
Time On Earth
Toxic
Tripping
Twist
United
Viva Life On Mars
Walk This Sleigh
We Are The Champions (Robbie Williams + Queen)
Wedding Bells
Well, Did You Evah (Robbie Williams & Jon Lovitz)
We're The Pet Shop Boys (Robbie Williams with Pet Shop Boys)
When You Know
Where There's Muck
White Man In Hanoi
Win Some Lose Some
Won't Do That
Wouldn'
Wouldn't Normally Do This Kind Of Thing
You Got Old
You Know Me
Your Gay Friend
You're History
ALBUMS BY ROBBIE WILLIAMS
Classic Album Selection
Escapology
Greatest Hits
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits 1990-2010
Intensive Care
I've Been Expecting You
Life Thru A Lens
Live At Knebworth
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition
Live Summer 2003
Reality Killed The Video Star
Rudebox
Sing When You're Winning
Sing When You're Winning / Swing When You're Winning
Swing When You're Winning
Swings Both Ways
Take The Crown
The Definitive Collector's Edition
The Ego Has Landed
The Heavy Entertainment Show
The Lowdown
Under The Radar Vol 1
Under The Radar Vol 2
DVDS BY ROBBIE WILLIAMS
And Through It All - Robbie Williams Live 1997-2006
Come Undone
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits: The Videos 1990-2010
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition
Live At The Albert
Live In Tallinn
Nobody Someday
One Night At The Palladium
The Classic Concerts Collection
The Robbie Williams Show
What We Did Last Summer - Live At Knebworth
 
REVIEWS
Average points: 4.13 (Reviews: 84)
*****
Klasse Geiles Album!
******
Mega cooles Album von Robbie!
Last edited: 28.12.2005 14:33
*****
nicht mehr so toll wie die alten, wird leider nie an die ran kommen!
*****
Die neuen Songs sind zum Teil softer geworden, aber es gibt auch den einen oder anderen Kracher auf "Intensive Care". Man merkt gut, dass Robbie mit Stephen Duffy einen neuen Co-Schreiber gefunden hat. Alles in allem ein gelungenes Album vom britischen Popstar.
***
bin ziemlich enttäuscht von dieser scheibe. plätschert vor sich hin, keine überraschungen, fade songs... herr chambers, sie sind zurückerwünscht, zumindest von mir!
*****
sehr gutes Album. habe ich heute per Post zugestellt bekommen.
******
Gefällt mir sehr gut.
*****
bin gerade am hören.
ob ich damit einverstanden bin....---

halbwegs..

es ist halt einfach nicht das typische "robbie", wie schon bei "swing when you're winning". man merkts nur schon am cover...

******
Für mich der beste Popsänger derzeit, klasse Scheibe!
******
WOW!! ich bin echt begeistert!
*
Schlechtes Album
Last edited: 22.08.2006 15:19
******
soooooooooooooooooooooooooooneeeeeeeeeeeeeeeeeeeee gaaaaaaaaaaaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiils albuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum!
HAMMER!!!!!
****
Wird natürlich auf der #1 landen, aber ich finds wirklich nur ganz durchschnittlich, solide 4*, nix mehr! Der beste Song? Tripping.
******
De Robbie hets weder mou gschafft, eifach es genials Album....
*****
Super Album von Robin !!!
****
Sicher gut, ebenso sicher keine Extraklasse. Da wird er Amerika vermutlich auch wieder nicht erobern.
*****
Am Anfang irgendwie ein wenig langweilig, mit der Zeit recht gut. Ich vermisse ein wenig das "Robbie- Typische"!!!
Chambers soll zurück kommen! Dieser Duffy ist zu softy und zu langweilig!
bestes Lied: A place to crash, your gay friend, sin sin sin
****
Fängt stark an, flacht nach den ersten 4 Songs aber stark ab. Danach gibt es noch Durchschnittskost.
****
Einen Knaller wie Angels, Let me entertain you oder Feel sucht man auf seinem neuen Album vergeblich...
Tripping war nett ist wahrscheinlich der einzige Aushängesong des Albums... daneben sind Ghosts und Advertising Space noch Hitverdächtig aber ansonsten ein eher enttäuschendes Werk
******
sehr , sehr gut !!!
****
Bin eher enttäusscht von Intensive Care... Hat aber auch ein paar tolle Tracks drauf.
***
bin genau gleicher meinung wie engel81 das album überrascht keineswegs, eher schwach
******
Entertain us! :-)) Klasse Album!
*****
Allemal ein gutes Album. Trotzdem hat's auch einige durchschnittliche Songs drauf, knappe 5.
******
suuuuuuuper!!!!!!!!!!!!!
**
Ich kann den nicht leiden, für seine mühe aber **
****
Habe mehr erwartet
Trotzdem 4
***
Ich bin nicht so ein Robbie Williams Fan
****
coold aber z'wenig guati liader
***
Letzten Samstag im Media Markt durchgezappt und es ist so wie ichs erwartet habe: Langweilig und belanglos - gähn...
*
Flach und monoton. Einfach nur langweilig und einfallslos!!!
*****
Solides Album, doch neben 'Tripping' fehlen mir zwei drei weitere Kracher.
****
gut, aber manche Songs nerven mich, deshalb eine 4
******
Für mich das beste Robbie-Album! Es stimmt zwar, dass die ganz grossen Knaller fehlen, aber das Album als ganzes ist dennoch genial. Natürlich gibt es trotzdem einige Songs der Extraklasse, Ghosts und Spread Your Wings zum Beispiel
*****
...sehr gut...
******
Hammergeiles Album!!
******
Viel besser als sein altes Album!!!
***
Bin mit ner Bekannten im Auto mitgefahren, und da is die Scheibe die ganze Zeit gerannt. Mann, das war fad, die Musik. War nie ein Fan von dem, aber das ist unter jeder Kritik.
****

Ne, also ich WAR ein großer Fan, aber mit diesem Album hat er mich absolut enttäuscht, das ist rein gar nichts im Vergleich zu Escapology. Sehr schade...
*
ich hasse diesen schwulen zipfel
******
geiles Album, mal was neues! Finde seine anderen Albums aber auch sehr gut! Nur das, ist mal was anderes, was sich (viele) andere Stars nicht getrauen würden! Denke ich!
***
Verglichen mit seinen letzten Album ein Abstieg der ganz schlimmen Sorte. Verweichlichter Industriepop. Wann kommen wieder Songs wie "Better Man" oder "Kids"?
****
Das ist ein ganz nettes Album, aber sicherlich nicht das beste von Robbie Williams. Abgerundete 4*.
*****
gibt besseres und schlechteres, ist aber doch sicherlich ein gutes pop album...ich stehe auf pop und geb darum eine wirklich ganz knappe 5
Last edited: 08.06.2006 10:15
*
"Intensive Care ist eine hohle Inszenierung, ein bis in die kleinsten harmonischen Wendungen hinein kalkuliertes und ausrechenbares Werk – ohne Fantasie, ohne Überraschung."
Wiener Zeitung

Wie Recht sie hat!
******
2 monate lang täglich auf der fahrt zur uni gehört und nie gelangweilt. kein lied, das ich skippen will. kann die meinungen der musik"experten" nicht teilen.
***
es ist nicht schlecht aber es haut mich auch nicht vom hocker .
man muß schon willams fan sein im es toll zu finden.Auch wenn es in vielen länder europas no 1war , so blieb es doch hinter den erwartungen der plattenfirma zurück

Last edited: 23.06.2006 18:39
*****
ein bisschen langweiliger als die anderen alben, aber man kann es super hören.
*
Mein Gott... was Mädchen an einem solchen Typen finden.
Der denkt wirklich nur weil er so berühmt ist kann er es mit jeder tun.
**
Also mit diesen Album ist er ins "Fettnäpfchen" getretten. Das einzige gute Lied ist "Tripping" auf diesen Album. Der alte Robbie hat mir besser gefallen.
*****
Nicht schlecht. Hat einige Ohrwürmer drauf. Knappe 5.
***
nicht so gut! es gibt bessere!!
***
ich habe nach mehrmaligem hören nun mein urteil gefunden: solide aber nichts spezielles...
*
dem sini lieder möchet jo gar KEI sinn!
*****
War eigentlich voll sehr gut...
Last edited: 31.03.2007 22:52
******
fendi geiiiiil
******
geil. er ist der scheff.
**
Nicht der Musiker, sondern der Songschreiber macht den Unterschied aus....Pop-Kultur!
***
"Intensive care" ist ein für mich recht enttäuschendes Robbie Wiliams Album; abgesehen von den Singleauskopplungen "Tripping", "Advertising space", die sehr gelungen sind und zwei weiteren Songs die mir recht gut gefallen ("Sin sin sin", "The trouble with me"), kann ich dem Album nicht viel abgewinnen.
Die Songs klingen alle sehr ähnlich, plätschern vor sich hin, ohne nennenswerte Höhen und Tiefen; insgesamt ist das Album zu monoton für meinen Geschmack
****
geht so, nicht schlecht.
******
Robbie unberechenbar. Aber immer für 6 Punkte gut. Abwechslungsreich, nie eintönig und immer anders.
***
so-so exept Advertising Space which is brilliant!
*
Nö - find ich schlecht!
******
WEE LOOVE ROBBIEE!
****
Alles im allen gut... Tripping als erste Single zu veröffentlichen, war nachdem man dem Rest des Albums gehört hat irgendwie verständlich...

Highlights: Tripping/ Advertising Space/A Place To Crash/Make Me Pure/King Of Bloke And Bird
Last edited: 05.01.2008 20:44
***
Eine Hand voll guter Songs, ansonsten schwach.
Das Album steht auf #20 der meistverkauften Alben Österreichs.
Knapp unter der 3.5* Grenze.
Last edited: 16.09.2015 15:56
****
ordentliches Album, die Erwartungen war wohl zu gross, aber mir gefällt der poppige Robbie Williams besser als der experimentelle Williams. gute 4
***
ab diesem album mochte ich robbie nicht mehr so besonders, lag wohl am produzenten-wechsel.

schade, dass "your gay friend" nie veröffentlich wurde ;-) super lustig
**
überzeugte mich nie
*****
find ich ein super album; braucht etwas zeit zum entdecken.
"make me pure" umschmeichelt mit gospelchor, "spread" hat nen tollen refrain, generell gute melodien auf dem album, diese aber in etwas konventionellen arrangements.
danach gings ja dann nur noch abwärts, wie man jetzt weiss ;-)
******
Abgesehen der "Hit"-Sammlung, das erste Studioalbum, das ich von Robbie unbedingt haben musste. "Tripping" ist so ein geiler Song, sein bester bisher. Und dann hat das Album noch starke Gänsehautballaden wie "Advertising Space", "Make me pure" etc. zu bieten.

Auf dem Konzert 2006 kamen die Songs besonders gut. Er hat es einfach drauf. Hoffentlich schafft er noch so ein Werk?....
Last edited: 16.08.2009 15:03
****
Gutes Pop-Album mit einer überaus starken ersten Single "Tripping". Habe ich allerdings nicht sonderlich oft gehört.
*****
Gutes Album, dass mit "Tripping" einen seiner stärksten Hits enthält. Aufgerundete 5 Punkte!
***
Bisher schlechtestes Album von Robbie.
Die Zusammenarbeit mit Stephen Duffy war ein Versuch, mehr nicht.
Zu einem guten Robbie-Album gehört nicht nur seine grandiose Stimme, sondern auch Songs und die vermisse ich.
Mir gefällt nur der Opener "Ghosts"!
*****
Gut.

CDN: #40, 2005
USA: -
Last edited: 03.08.2013 20:02
*****
"Intensive care" ist ein für mich recht enttäuschendes Robbie Wiliams Album; abgesehen von den Singleauskopplungen "Tripping", "Advertising space", die sehr gelungen sind und zwei weiteren Songs die mir recht gut gefallen ("Sin sin sin", "The trouble with me"), kann ich dem Album nicht viel abgewinnen.
Die Songs klingen alle sehr ähnlich, plätschern vor sich hin, ohne nennenswerte Höhen und Tiefen; insgesamt ist das Album zu monoton für meinen Geschmack. - 4.725*
*****
im Gegenteil... hier gefällt der mal, sonst kann ich nichts mit RW anfangen
***
Not great.

8th UK top ten album.

29 weeks in the UK top 100. 373,832 sold while at #1. His seventh solo UK#1 album.

10 weeks UK top 10. UK#1 (1 week).
Scotland#1 (2 weeks).
9 weeks Irish top 10. Ireland#1 (1 week).
17 weeks German top 10. Germany#1 (4 weeks).
Greece#2.

Canada#40.

Taiwan#1 (1 week).

13 weeks top 10. World Chart#1 (1 week).
World Chart Year End (2005): #10.
World Chart Year End (2006): #81.

1.6 Million copies sold in the UK.

Year end (UK): #3 (05).
Last edited: 09.03.2018 14:06
*
Robbie, bist du krank?
******
Nein Bohlen, du bist krank! Robbie Williams hat eine Reihe großartiger Pop-CDs abgeliefert. So wie diese hier. Wie aus einem Guss (auch wenn das dem einen oder anderen Kritiker das Attribut "eintönig" entlockt) reiht sich eine Pop-Perle an die andere. Man kann sich ja an der Person Robbie Williams stören, und mittlerweile scheint er auch sein Pulver ein wenig verschossen zu haben (daher wohl die Reunion von Take That?). Auch muss ja nicht ein jeder seinen Musikstil mögen. Ich mag ihn, und für mich ist diese CD hier wirklich klasse!
*****
Das war ein überraschend gutes Album.
**
Terrible album. Lots of middle of the road songs that really leave nothing behind. The only songs I thought were above average were Make Me Pure, The Trouble With Me & Ghosts. Other than that, the album is just pretty rubbish.
*****
Ist wohl ohne Zweifel mein Lieblingsalbum von Robbie Williams.
Favoriten:
1. Advertising Space
2. Spread Your Wings
3. Sin Sin Sin
4. Random Acts Of Kindness
5. A Place To Crash
***

Schwaches Album.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.23 seconds