Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Kåt 19 årig tjej
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

PINK FLOYD - DARK SIDE OF THE MOON (SONG)
Year:1974

7" EP Dark Side Of The Moon
Harvest PRO 6746 (us)


TRACKS
1974-02-04
Dark Side Of The Moon - 7" EP Harvest PRO 6746 [us]
1. Time
3:33
2. Breathe
3:00
3. Us And Them
3:15
4. Money
3:12
   

MUSIC DIRECTORY
Pink FloydPink Floyd: Discography / Become a fan
Fan Site
Official Site
PINK FLOYD IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Another Brick In The Wall (Part II)1980-02-08111
Run Like Hell1980-07-25181
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)2006-12-28713
Wish You Were Here2013-06-21371
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Wish You Were Here1975-11-14148
Animals1977-02-08311
The Wall1979-12-14129
The Final Cut1983-04-0518
A Momentary Lapse Of Reason1987-09-1637
Delicate Sound Of Thunder1988-12-14145
The Division Bell1994-04-08129
The Dark Side Of The Moon1994-09-091514
P.U.L.S.E.1995-06-09210
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-812000-04-06501
Echoes - The Best Of Pink Floyd2001-11-16317
The Piper At The Gates Of Dawn2007-09-13431
A Foot In The Door - The Best Of2011-11-1177
Discovery - Special Box Set2012-09-28431
The Endless River2014-11-21111
SONGS BY PINK FLOYD
A Great Day For Freedom
A New Machine Part 1
A New Machine Part 2
A Pillow Of Winds
A Saucerful Of Secrets
A Spanish Piece
Absolutely Curtains
Alan's Psychedelic Breakfast
Alan's Psychedelic Breakfast a. Rise And Shine
Alan's Psychedelic Breakfast b. Sunny Side Up
Alan's Psychedelic Breakfast c. Morning Glory
Allons-y (1)
Allons-y (2)
Anisina
Another Brick In The Wall (Part 1)
Another Brick In The Wall (Part 3)
Another Brick In The Wall (Part II)
Any Colour You Like
Apples And Oranges
Arnold Layne
Astronomy Domine
Atom Heart Mother
Atom Heart Mother a. Father's Shout
Atom Heart Mother b. Breast Milky
Atom Heart Mother c. Mother Fore
Atom Heart Mother d. Funky Dung
Atom Heart Mother e. Mind Your Throats Please
Atom Heart Mother f. Remergence
Autumn '68
Biding My Time
Bike
Brain Damage
Breathe
Bring The Boys Back Home
Burning Bridges
Calling
Candy And A Currant Bun
Careful With That Axe, Eugene
Chapter 24
Childhood's End
Chill Out To The Music Of Pink Floyd
Cirrus Minor
Cluster One
Come In Number 51, Your Time Is Up
Comfortably Numb
Coming Back To Life
Corporal Clegg
Country Song
Crumbling Land
Crying Song
Cymbaline
Dogs
Don't Leave Me Now
Dramatic Theme
Ebb And Flow
Echoes
Eclipse
Embryo
Empty Spaces
Eyes To Pearls
Fat Old Sun
Fearless
Flaming
Free Four
Get Your Filthy Hands Off My Desert
Goodbye Blue Sky
Goodbye Cruel World
Grantchester Meadows
Green Is The Colour
Have A Cigar
Heart Beat, Pig Meat
Hey You
High Hopes
Ibiza Bar
If
In The Flesh?
Interstellar Overdrive
Is There Anybody Out There?
It Would Be So Nice
It's What We Do
Jugband Blues
Julia Dream
Keep Talking
Labyrinth
Learning To Fly
Let There Be More Light
Lost For Words
Louder Than Words
Love Scene
Lucifer Sam
Main Theme
Marooned
Matilda Mother
Money
Money (New Version)
More Blues
Mother
Mudmen
Nervana
Nick's Boogie
Night Light
Nobody Home
Not Now John
Obscured By Clouds
Oenone & Selene
On Noodle Street
On The Run
On The Turning Away
One Of My Turns
One Of The Few
One Of These Days
One Slip
Outside The Wall
Paintbox
Paranoid Eyes
Party Sequence
Pigs (Three Different Ones)
Pigs On The Wing
Point Me At The Sky
Poles Apart
Pow R. Toc H.
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)
Quicksilver
Remember A Day
Run Like Hell
San Tropez
Scarecrow
Scream Thy Last Scream (Syd Barrett with Pink Floyd)
Seamus
See Emily Play
See Saw
Set The Controls For The Heart Of The Sun
Sheep
Shine On You Crazy Diamond
Shine On You Crazy Diamond (Part 1)
Shine On You Crazy Diamond (Part 2)
Shine On You Crazy Diamond (Part 3)
Shine On You Crazy Diamond (Part 4)
Shine On You Crazy Diamond (Part 5)
Shine On You Crazy Diamond (Part 6)
Shine On You Crazy Diamond (Part 7)
Shine On You Crazy Diamond (Part 8)
Shine On You Crazy Diamond (Part 9)
Shine On You Crazy Diamond (Parts 1-5)
Shine On You Crazy Diamond (Parts 6-9)
Signs Of Life
Silas Lang (Syd Barrett with Pink Floyd)
Skins
Sorrow
Southampton Dock
Speak To Me
Stay
Stop
Sum
Summer '68
Surfacing
Take It Back
Take Up Thy Stethoscope And Walk
Talkin' Hawkin'
TBS14
TBS9
Terminal Frost
The Dogs Of War
The Final Cut
The Fletcher Memorial Home
The Gnome
The Gold It's In The...
The Great Gig In The Sky
The Gunners Dream
The Happiest Days Of Our Lives
The Hero's Return
The Lost Art Of Conversation
The Narrow Way
The Nile Song
The Pink Floyd Chamber Suite
The Post War Dream
The Show Must Go On
The Thin Ice
The Trial
Things Left Unsaid
Time
Two Suns In The Sunset
Unknown Song
Unsung
Up The Khyber
Us And Them
Vegetable Man (Syd Barrett with Pink Floyd)
Vera
Waiting For The Worms
Wearing The Inside Out
Welcome To The Machine
Welcome To The Machine (Pink Floyd / Dirty Funker)
What Do You Want From Me
When The Tigers Broke Free
When You're In
Wish You Were Here
Wish You Were Here (Live)
Wot's... Uh The Deal
Yet Another Movie
Young Lust
Your Possible Pasts
ALBUMS BY PINK FLOYD
1967 - The First 3 Singles
A Collection Of Great Dance Songs
A Foot In The Door - The Best Of
A Momentary Lapse Of Reason
A Nice Pair
A Saucerful Of Secrets
Amsterdam Tea Party
Animals
Atom Heart Mother
Delicate Sound Of Thunder
Discovery - Special Box Set
Echoes - The Best Of Pink Floyd
Echoes At Montreux
Interstellar Overdrive
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-81
Live USA
Masters Of Rock
Meddle
More (Soundtrack / Pink Floyd)
Obscured By Clouds (Soundtrack / Pink Floyd)
Oh By The Way
P.U.L.S.E.
Relics
Selected Tracks From Shine On
Shine On
The Best Of Pink Floyd
The Dark Side Of The Moon
The Division Bell
The Early Years 1965-1967: Cambridge St/ation
The Early Years 1965-1972
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation
The Early Years 1968: Germin/ation
The Early Years 1969: Dramatis/ation
The Early Years 1970: Devi/ation
The Early Years 1971: Reverber/ation
The Early Years 1972: Obfusc/ation
The Endless River
The Final Cut
The Pink Floyd Collection
The Pink Floyd Early Singles
The Piper At The Gates Of Dawn
The Wall
Tonite Let's All Make Love In London ...Plus
Ummagumma
Wish You Were Here
Works
DVDS BY PINK FLOYD
A Momentary Lapse Of Reason
Another Great Gig In The Sky
Atom Heart Mother
Live At Pompeii
London 66/67
Music Milestones - Atom Heart Mother - The Ultimate Album Review
P.U.L.S.E.
Reflections And Echoes
Shine On (Live)
The Dark Side Of The Moon
The Story Of Wish You Were Here
The Wall - Performed Live At Earls Court
The Wall
Video Anthology
 
REVIEWS
Reviews for Pink Floyd - Time
Average points: 5.19 (Reviews: 113)
******
Super, super, super....mehr kann ich da eigentlich nicht sagen...
******
...ausgezeichnet...
******
Super Sound!
******
Hammertrack! Hier kommt besonders Dave Gilmours Stimme optimal zum Vorschein. Auch bei seinem wunderschönen Gitarrensolo ist jede Note am richtigen Platz!
***
für mich zu psycholastig, nix für mich
Last edited: 16.06.2005 22:18
***
suoper aufstehsong..

Ding Dong...
******
hm..der pink floyd song für mich..obwohl man ja eigentlich kein spezielles stück herausheben sollte..aber time ist einzigartig..am anfang die trommeln und das heraufbeschwören der spannung..
*****
Schon ein kleines Meisterwerk, vor allem der Gitarrenpart.
******
THE DARK SIDE OF THE MOON - Album nie als Einschlafhilfe benutzen! - spätestens bei diesem Track steht man im Bett!
*****
...gut...
******
superstark! eines der besten auf dem album. mit dem spannenden *tictactictac* intro
Last edited: 16.08.2005 02:14
******
super
*****
Tolle Nummer, aber nicht eine ihrer besten!
******
Nach wie vor der Knüller um Boxen zu Testen.
******
Unbeschreiblich...
****
Pink Floyd..nicht so meine lieblingsband..
******
"The Song Is over" und trotzdem geht's weiter, und zwar mit der Breathe Reprise...Dieses Stück will weder anfangen noch aufhören...und das ist gut so!
Ein Stück Musikgeschichte. Auch die Gitarren scheinen eine Uhr nachzuahmen..
******
das ist einmalig....der Text allein "no one told you when to run, you missed the starting gun", geht ja richtig unter die Haut!!! Absoluter Hammer!
Last edited: 26.05.2005 22:55
******
Immer noch der Hit. Meine Kinder fahren auch schon drauf ab.
******
Spezielle Melodie. Ich finds Hammer! Muss man sich erst reinhören - wird aber von mal zu mal besser und besser. That's Music!
****
Gäbe es torta und 80's nicht - ich dächte ich wäre im falschen Film. Für mich so was zwischen einer 4 und einer 5. Finde den Song gerade von der Melodie her deutlich zu wenig spannend für eine bessere Note.
*****
sehr gut
******
Meisterwerk
*****
Riesen-Sound, und der absolute Hammer ist die neu erschienene Hybrid-SACD, da geht die Post nochmal besser ab. Übrigens die einzige CD, die mir bekannt ist, für die sich eine 5-oder 7-Kanal-Surround-Anlage lohnen würde..
Last edited: 29.08.2006 19:13
******
ein phantastisches Meisterwerk !!
*****
die instrumental parts sind genial! nach 20 sek. reisst es einem vom hocker, nach etwa 45 sek. beruhigt sich das ganze, und brachiale, eben schon gesagte, geniale instr. bis 2:20 min. und hier stört mich zum ersten mal der gesangspart bei einer floyd nummer - denn die "leere" zeit ist wirklich musikgenuss pur! darum keine 6..
******
muß man schon einige male hören bis es 6 punkte gibt
******
ein Meisterwerk
*****
5 Punkte nur wegen des genialen Intro.
******
Geniales Meisterwerk !
*****
Super Song!
******
Für mich der beste Pink Floyd Song
******
galaktisch gut.
*****
5+. Ohne Halbwertszeit.
******
was gibts da noch zu sagen?
******
stark
******
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Last edited: 11.05.2007 11:22
*****
Gefällt mir wirklich gut!
******
Schon alleine mit der Anzahl der Fernsehberichte, in denen dieses Stueck als Hintergrundmusik verwendet worden ist, kann man sich bei der Gema dumm und daemlich verdienen. Ganz gross.
****
Klar, das ist alles super gemacht, herausragend gespielt und episch und alles. Aber auch langweilig und bedeutungsschwanger. Und der Gesang ist sicher nicht überragend.
****
4 points
*****
Jaja proper education oder wie der hiess.. ein wahrer pinkfloyd-kenner mein vorredner ^^

Grossartiger Song natürlich, aber nicht ihr bester. Den Gesang find ich stark, die Gitarren ebenfalls!
*****
Superb work, all four Floydians cranked up to the maximum, let loose the sands and poured out onto the world. Answer to standard Procrastinator's mantra: "I'll do it tomorrow"; with 'every year is getting shorter'. Now its nearly 35 years later and closer to death.
*****
Starker Song mit originellem Intro und wunderbarem Gitarrensolo. 5,25*.
******
G R O ß A R T I G !!!
****
Noch in Ordnung, Floyd wird aber wohl nie meine Lieblingsband.
***
Dem kann ich mich anschließen. So wirklich überzeugt mich der Song noch nicht. Pink Floyd ist einfach nicht so ganz meines...
****
...solide vier...
******
exellent track!!!
*****
genialer anfang mit super high toms auch sound-technisch. danach "nur" guter song.
*****
Prächtig!
****
***** das Instrumental vor 02:28 (düster, bedrückend, so fingen immer die Skandal-Reportagen aus dem Fernsehen an)

*** danach beginnt das Stück in Richtung 08/15 zu driften - schade, daß das Niveau nicht gehalten werden kann.
****
...nicht schlecht, auch live gut anzuhören...
*****
▓ Vooral de lange versie op "The Dark Side Of The Moon" verdient de 5 sterren zeker !!! Al bijna meer dan 35 jaar Topklasse !!!
******
Zwischen 5,5 und 6.
******
phänomenal
****
Vote Only
******
Der Hammer!
******
Bestes Lied vom Album
******
super song
gilmour zaubert an der gitarre
*****
Genialer Song, 2 herrliche Soli von Gilmour.

Wenn da nur dieser Text nicht wäre. Ich glaube, die besingen mein Leben.

Den Schluss hätte man auch etwas besser machen können.
****
Der Anfang hat klare 6 Punkte verdient. Der langsame Teil ist mir aber zu langatmig.
******
ein Meisterwerk
******
Wohl einer der besten Songs von Pink Floyd!
******
Beste Ware vom Dark-Side-Moon-Album............
******
Genialer Track, vor allem das tickende Intro. Zwar etwas Psycho aber sehr gut hörbar, trotz Länge. 6*
******
Gehört ganz klar zu den musikalischen Höhepunkten auf
"The Dark Side Of The Moon"......

Ganz toll vor allem die Stelle, wo der Gesang zum ersten
Mal einsetzt.....
*****
sehr gutes Stück von Pink Floyd aus 1973, wobei das Intro klar das Beste ist. Für das Intro würde ich wohl die Höchstpunktezahl geben, alles gesamt sinds dann aber nur 5*
*****
Gitarre solo im mitten ist das beste....Intro 2 minuten ist auch gut...sang ist etwass weniger...trotz ein klare 5 !
******
Einer der besten Songs von Pink Floyd. Gerade der Text sollte zum Nachdenken anregen: "You are young and life is long and there's time to kill the day".
******
noch nicht bewertet?
PF klassiker mit genialem gitarrensolo
****
Richtig stark nach Klassiker, aber dafür bin ich zu jung um es erlebt zu haben, aber ich taste mich ran. :-)
*****
sehr gut!
****
Der Anfang ist natürlich kult - insgesamt ist das Stück jedoch aus heutiger Sicht einfach nur guter Durchschnitt
*****
Brilliant one.
******
Grandios, herausragend, perfekt, Pink Floyd.
*****
Fürs Intro mit den Weckern und Uhren 5* - flacht danach leider ab, hätte man instrumental noch mehr spielen können...
*
Entspricht nicht im geringsten meinen Vorstellungen von guter Musik. Bäh!
*****
das megafaszinierende Gänsehaut-Intro ist einfach grandios!

ich teile zwar nicht die allgemeine Auffassung, dass der Song danach verflacht, aber natürlich kann das Niveau vom Intro nicht gehalten werden, trotzdem ist das stark, was sie hier abliefern, das Stück wird die ganzen 7 min nie langweilig... - 5+
******
Superb!
Last edited: 23.02.2012 07:52
*****
sehr gut
******
... ohne Kommentar ...
******
toller Song
******
Überragende Nummer, gute 6*.
Last edited: 08.03.2012 22:57
******
... ist aber schon genial ...
******
Great
******
ich muss jedes mal heulen wenn ich den song höre

das intro ist ein Geniestreich,

das Glockenspiel ist 1 zu 1 von KRAFTWERKs KLINGKLANG abgekupfert

ich hielt das immer für eine falsche Annahme, bis ich dies von Kritikern hörte
*****
Eine glatte 5.
******
Super
******
überragend, flacht nie ab, hält ständig das Spitzenniveau
*
Cette chanson est bizarre.
******
Hammermäßig!
*****
Ein Epos! Große Klasse!
*****
... einer der wenigen Titel, deren Länge berechtigt ist ... sehr gute Musik ...
****
Mir gefällt das Intro besser als der Rest.
******
Wie auch das ganze Album eine Sternstunde des ProgRocks. 6+
******
Wiederum Gänsehaut-Töne aus frühester Kindheit 6+
******
eines ihrer Besten!
******
Gruselige Stimmung musikalisch fantastisch umgesetzt!
****
Macht schon was her.
****
prima nummer
*****
Vom Kultalbum "Dark Side of the Moon" der beste Track.
**
Ich bin kein PF - Fan. Ich konnte nie verstehen, warum diese Band mit ihren pseudo-esoterischen Bombast-Songs so gefeiert wurde. Und ich kann es immer noch nicht.

*****
Das Intro, vor allem aber das Gitarrensolo in der Mitte ist einfach überragend. Der Rest bestenfalls eine 4 wert, wie ich finde. Gerade auf die gesanglichen Unzulänglichkeiten wurde hier schon mehrfach hingewiesen.
*****
Prachtnummer!
*****
Zeer sterk nummer van Pink Floyd.
****
soweit okay, 4 Punkte reichen aber aus
******
Ein Stück aus Pink Floyds besten musikalischen Zeiten mit gleich zwei Intros (Uhrenticken- und geläute und die instrumentale Einleitung).
****
Die Uhr tickt schon lange.
*****
Die Melodie ist nichts Besonderes. Wie fast immer bei den Pink Floyds. Aber was die Jungs dann musikalisch aus der mäßigen Komposition herausholen (Intro, Gitarrensolo, Sound, ...), ist schon einzigartig. 5+
*****
5+! All Time Favourite...
****
Da stimme ich hisound zu, aber für mich reicht es nicht für eine 5!
******
Genial..., gehört zu den besten Songs von Pink Floyd!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.13 seconds