Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
HELP! I want to find a Swedish band ...
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

KRAFTWERK - AUTOBAHN (ALBUM)
Label:EMI
Entry:1985-06-28 (Position 38)
Last week in charts:1985-07-12 (Position 27)
Peak:27 (1 weeks)
Weeks:2
Place on best of all time:8676 (137 points)
Year:1974
World wide:
de  Peak: 7 / weeks: 7
nl  Peak: 11 / weeks: 6
se  Peak: 27 / weeks: 2
nz  Peak: 7 / weeks: 12

Cover


CD
EMI CDP 564-7 46153 2 (eu)
CD
Kling Klang DP 564 7 46153 2



CDSTUMM 303


TRACKS
1974-11-01
LP Philips 6305 231
1985
CD Kling Klang DP 564 7 46153 2
CD EMI CDP 564-7 46153 2 [eu] / EAN 0777746153276
1. Autobahn
22:42
2. Kometenmelodie 1
6:20
3. Kometenmelodie 2
5:45
4. Mitternacht
3:40
5. Morgenspaziergang
4:00
   
2009-10-02
LP EMI 6995861 (EMI) / EAN 5099969958618
   
2009-10-02
CD EMI 6995862 (EMI) / EAN 5099969958625
   
2009-10-09
Kling Klang 2009 - Digital Remaster - CD Mute CDSTUMM 303 (EMI) / EAN 5099996601426
1. Autobahn
22:47
2. Kometenmelodie 1
6:42
3. Kometenmelodie 2
5:31
4. Mitternacht
3:45
5. Morgenspaziergang
4:02
   
LP Kling Klang 24 0070 1 / EAN 5099924007016
   

28.06.1985: N 38.
12.07.1985: 27.
MUSIC DIRECTORY
KraftwerkKraftwerk: Discography / Become a fan
Official Site
KRAFTWERK IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Trans Europe Express1977-07-01152
Tour de France1983-08-2365
Expo 20002000-03-23364
Tour de France 20032003-07-18214
Aerodynamik2004-04-02561
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Trans-Europe Express1977-07-01321
The Man·Machine1978-05-05243
Computer World1981-06-05274
Autobahn1985-06-28272
Electric Cafe1986-11-1993
The Mix (English Version)1991-07-03204
Tour de France Soundtracks2003-08-1576
Minimum-Maximum2005-06-16292
SONGS BY KRAFTWERK
Abzug
Aéro Dynamik
Aerodynamik
Airwaves
Ananas Symphonie
Antenna
Antenne
Atem
Ätherwellen
Autobahn
Autobahn 91
Boing Boom Tschak
Chrono
Computer Love
Computer World
Computer World 2
Computerliebe
Computerwelt
Computerwelt 2
Das Model
Dentaku
Der Telefon Anruf
Die Mensch-Maschine
Die Roboter
Die Roboter (3-D)
Die Roboter 91
Die Stimme der Energie
Electric Cafe
Elektrisches Roulette
Elektro Kardiogramm
Endless Endless
Endlos Endlos
Europa Endlos
Europe Endless
Expo 2000
Franz Schubert
Harmonika
Heimatklänge
Heimcomputer
Home Computer
House Phone
Intermission
Interzone
Intro
It's More Fun To Compute
Kling Klang
Kohoutek - Kometenmelodie
Kometenmelodie 1
Kometenmelodie 2
Kristallo
La forme
La modelo
Les Mannequins
Megaherz
Metal On Metal
Metall auf Metall
Metropolis
Milk Rock (Organisation)
Mitternacht
Morgenspaziergang
Morgenspaziergang 2
Music Non Stop
Musik Non Stop 91
Musique Non Stop
Nachrichten
Neon Lights
Neonlicht
News
Noitasinagro (Organisation)
Numbers
Nummern
Ohm Sweet Ohm
Planet der Visionen
Pocket Calculator
Prologue
Radio Stars
Radio Sterne
Radioactivity
Radioaktivität
Radioaktivität 91
Radioland
Régéneration
Rhythm Salad (Organisation)
Robotnik
Robotronik
Ruckzuck (Organisation)
Ruckzuck
Schaufensterpuppen
Sex Object
Sex Objekt
Showroom Dummies
Silver Forest (Organisation)
Spacelab
Spiegelsaal
Spule 4
Stratovarius
Strom
Tanzmusik
Taschenrechner
Taschenrechner 91
Techno Pop
The Hall Of Mirrors
The Man · Machine
The Model
The Robots
The Telephone Call
The Voice Of Energy
Titanium
Tone Float (Organisation)
Tongebirge
Tour de France
Tour de France 2003
Tour de France étape 1
Tour de France étape 2
Tour de France étape 3
Trans Europa Express
Trans Europe Express
Transistor
Uran
Uranium
Vitamin
Von Himmel hoch
Vor dem blauen Bock
Wellenlänge
ALBUMS BY KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Autobahn
Autobahn [1977]
Computer World
Computerwelt
Concert Classics
Der Katalog
Die Mensch-Maschine
Doppelalbum
Electric Cafe
Electric Cafe (Englisch)
Elektro Kinetik
Exceller 8
Excerpts From "Kraftwerk 2" & "Autobahn"
Excerpts From "Kraftwerk" & "Ralf And Florian"
Kometenmelodie 2
Kraftwerk
Kraftwerk [1973]
Kraftwerk 2
Kraftwerk's Disco Best
Minimum-Maximum
Pop Lions: Autobahn
Radio-Activity
Radio-Aktivität
Ralf & Florian
Reflection
Reflection - Highrail
The Man·Machine
The Mix (Deutsche Version)
The Mix (English Version)
Tone Float (Organisation)
Tour de France Soundtracks
Trans Europa Express
Trans-Europe Express
DVDS BY KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Minimum-Maximum
 
REVIEWS
Average points: 5.28 (Reviews: 18)
******
Tolles Album! Eines der Besten von Kraftwerk! Sollte man in der Sammlung haben wenn man mit Elektromusik was anfangen kann
******
Diese Mitte 1974 erschienene vierte Kraftwerk Album brauchte eine längere Anlaufzeit, bevor es richtig einschlug und ein richtungsweisender Klassiker wurde. Allerdings muß man erwähnen, hätten nicht zuerst die Amerikaner "Autobahn" entdeckt und zum Hit gemacht, das Album wäre seinerzeit wohl abgesoffen. So sind es die kleinen Zufälle und glücklichen Fügungen, die eine Sache ins Rollen bringen. Musikalisch unterscheidet sich "Autobahn" doch sehr von ihren ersten beiden Alben "1" und "2" und sie verfolgten konsequent die Entwicklung die sich mit dem Album "Ralf & Florian" begonnen hatten. Gab es auf diesem Album die ersten zaghaften Versuche mit Gesang, so überrascht "Autobahn" mit einem Text. Zwar bewegt sich dieser Text in relativ bescheidenen Bahnen, wirkt aber letztendlich weniger wie Aussage als vielmehr wie ein weiteres intregiertes Instrument innerhalb ihrer Soundstrukturen. Die über 22 Minuten lange Autobahnfahrt bescherte Kraftwerk den entgültigen Durchbruch, und das weltweit. Musikalisch war das, was sie mit diesem Stück und den Stücken von Seite 2 nicht unbedingt neues (da waren Gruppen wie Tangerine Dream oder Can wesentlich innovativer), gab der damals doch relativ festgefahrenen Popmusik neue Impulse. Wie wichtig "Autobahn" und die nachfolgenden Alben "Radioaktivität" (1975), "Trans-Europa Express" (1977) und "Die Mensch Maschine" (1978) waren, zeigt die Musik von Gruppen wie Ultravox, Magazine oder Tubeway Army, die mit einer weiterentwickelten, abgespeckten Version des Kraftwerk Sounds der 70er Jahre Anfang der 80er Jahre große Erfolge erzielen konnten.
****
kult hin oder her, ausser (der mega-version) autobahn, nicht mein geschmack..immerhin: massgeblicher beitrag zur elektronik in der rockmusik..
******
Sicherlich kein Album was oft den Weg in meinen Spieler findet aber für die damalige Zeit revolutionär
******
Meilenstein.
******
Experimentelles Meisterwerk der Spitzenklasse - damals vollkommen neues
******
Sehr gutes experimentelles Album der Pioniere der elektronischen Musik. Mit selbstgebastelten E-Drums machte Kraftwerk damals Musik, die seiner Zeit um Jahre voraus war. Der Titeltrack ist das Meisterwerk des Albums, wobei auch die beiden Kometenmelodien ziemlich interessant klingen.
******
Ist und bleibt ein Meilenstein und Meisterwerk der elektronischen Musik.
******
so dreist muss man erstmal sein, dass man eine elektronische platte rausbringt die 23 minuten lang eine autobahnfahrt besingt und der rest der platte nur aus minimalen instrumentalstücken besteht.

ich weiss nicht wieso aber kraftwerk üben immer noch eine unglaubliche magie auf viele menschen aus

und ich errinere mich noch sehr gut wie ich als 12jähriger diese cd käuflich erwarb und man sich wunderte wie ein 12jähriger 70er jahre musik kennen kann.

die erwähnten instrumentalstücke sind interesant und durchaus hörbar weil sie von kraftwerk sind
****
Ihr Durchbruch - zu recht.
****
... durch Autobahn und Kometenmelodie 2 insgesamt gut ...
*****
Mit diesem Album wurde die Elektronikmusik salonfähig. Vor allem der Titelsong ist grandios. Auch sehr gut gelungen: Die Kometenmelodie 2. Wer dem Stück "Mitternacht" noch was Bedrohliches und dem "Morgenspaziergang" Erfrischendes abgewinnen kann, vergibt mit Sicherheit 6 Sterne. Ich bleibe hingegen bei Fünfen, bei allem Respekt, was Ralf Hütter & Co. aus ihren damaligen Möglichkeiten gemacht haben. Denn wo heute jeder 08/15-Möchtegern-Popper mit Minimalaufwand elektronische Effekte einbauen kann (was dann oft nur noch nervt), haben Kraftwerk in den 70ern Pionierarbeit geleistet.
******
Wahrlich großartiges Album. 6+
******
Great
****
durchaus ne gute Scheibe...
****
Sollte man auf jeden Fall mal angehört haben!
Eine 4 ist mir diese bekannte Platte locker wert.
Stimmt, es ist total "dreist" aber auch mutig, einen so elendlangen Titel die erste Seite einnehmen zu lassen. Mir gefällt die knackigere und kürzere Version vom Mix Album irgendwie besser.
Die beiden Kometenmelodien sind super, der Übergang ist einfach Hammer!
Mitternacht ist ziemlich gruselig, damit könnte man perfekt einen alten Horrorfilm unterlegen.
Der Morgenspaziergang ist sehr lieblich und unschuldig mit seiner Flöte.
*****
Incl. eines Sterns für den Stellenwert in der Geschichte der populären Musik.
*****
Prachtige muzikale trip van deze Duitse pioniers van de elektronische muziek
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.25 seconds