Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Swedish Electro Songs ?
Chart Positions Pre 1976
Sweden Top 40 Music Charts
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com


 
HOMEFORUMCONTACT

ERIKA - IN THE ARMS OF A STRANGER (ALBUM)
Label:SGA
Entry:1991-12-04 (Position 35)
Last week in charts:1991-12-18 (Position 44)
Peak:35 (1 weeks)
Weeks:2
Place on best of all time:9212 (123 points)
Year:1991
World wide:
se  Peak: 35 / weeks: 2

LP
CNR 955.001-1 (se)
CD
MTM / SPV 0681-123 (de)


TRACKS
1991
LP CNR 955.001-1 [se]
2005-02-14
CD MTM / SPV 0681-123 [de] / EAN 4001617641125
1. 6. AM
0:25
2. Wake Me Up When The House Is On Fire
4:08
3. Rock Me Into Heaven
3:20
4. Games We Play
3:15
5. Easy Come, Easy Go
3:35
6. In The Arms Of A Stranger
3:51
7. Made Of Stone
4:08
8. Walk Into My Heart
3:47
9. Shadows In Rain
3:04
10. Danger In Disguise
3:26
11. Fall From Grace
3:25
   

04.12.1991: N 35.
18.12.1991: 44.
MUSIC DIRECTORY
Erika NorbergErika Norberg: Discography / Become a fan
ERIKA NORBERG IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Together We're Lost1990-11-0775
Wake Me Up When The House Is On Fire (Erika)1991-10-09214
Lost In Paradise (Erika)1993-04-21261
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Cold Winter Night (Erika)1991-01-16139
In The Arms Of A Stranger (Erika)1991-12-04352
Lady Luck (Erika)1993-06-16481
SONGS BY ERIKA NORBERG
Action Boy (Erika)
A-Go-Go (Erika)
Baby Alien (Erika)
Bangkok (Erika)
Blank Generation (Erika)
Bring Me The Laughter (Erika)
Cold Winter Night (Erika)
Come Back For Love (Erika)
Danger In Disguise (Erika)
Detroit (Erika)
Do You (Erika)
Drive Me Wild (Erika)
Easy Come, Easy Go (Erika)
Emergency (Erika feat. Yngwie Malmsteen)
Fall From Grace (Erika)
Games We Play (Erika)
Heavenly (Erika)
Hot Love (Erika)
Hurting So Bad (Erika)
I Wanna Run Now (Erika)
If There's A God (Erika)
In The Arms Of A Stranger (Erika)
It's Up To You (Erika)
Japanese Boyfriend (Erika)
Jimmy, Jimmy, Jimmy (Erika)
Keep My Dream Alive (Erika)
Last Call For Love (Erika)
Letting It Out (Erika)
Line Of Fire (Erika)
Little White Lies (Erika)
Living Like A Hurricane (Erika)
Lost In Paradise (Erika)
Love Can't Live (Erika)
Love In Vain (Erika)
Made Of Stone (Erika)
Merry - Go - Round (Erika)
Monkey Inside (Erika)
Neon City Lights (Erika)
No Heart At All (Erika)
Planet X (Erika)
Postlude [Cold Winter Night] (Erika)
Prelude [Cold Winter Night] (Erika)
Rock Me Into Heaven (Erika)
Second Of Eternity
Shadows In Rain (Erika)
She Sleeps On Roses (Erika)
So Sad But True (Erika)
Spread My Wings (Erika)
Stardust Motel (Erika)
Suburban Sky (Erika)
Super Sonic City (Erika)
Together We're Lost
Vampire (Erika)
Wake Me Up When The House Is On Fire (Erika)
Walk Into My Heart (Erika)
What's The Matter? (Erika)
Wild, Wild One (Erika)
Yum-Yummy! (Erika)
ALBUMS BY ERIKA NORBERG
Cold Winter Night (Erika)
Deaf, Dumb & Blonde (Erika)
In The Arms Of A Stranger (Erika)
Lady Luck (Erika)
Planet X (Erika)
Ripe (Erika)
 
REVIEWS
Average points: 6 (Reviews: 1)
******
Das Album knüpft genau da an, wo ihr genialer Erstling "Cold winter night" aufhört. Aber einen Unterschied gibt es dann doch. Ihr erstes Album fand' ich tendenziell etwas abwechslungsreicher. Dafür bringt "In the arms of a stranger" mehr PS auf die Bretter. Die Produktionen sind hier noch kraftvoller, gigantischer und epischer ausgefallen. Was mich lediglich ein klein wenig stört ist, das sich die Songs vom Aufbau teils zu sehr ähneln und relativ einfach gestrickt sind. Diese Kritik bedeutet aber fast schon mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen, denn klar ist, dass es sich auch hier um eines der besten AOR-Alben handelt, welches auf diesem Planeten existiert. Die Melodiebögen sind absolut top. Jemand schrieb auf YouTube: Pop meets Metal. Das trifft es ganz gut, denn das Album fällt auf jeden Fall noch kerniger aus als der Vorgänger. Einige der Songs des Albums erinnern mich ein wenig an die bombastischen Songs von "Heart" (z.B. "In the arms of a stranger") oder an die Sony-Jahre von Alice Cooper (z.B. "Games we play").

Highlights gibt es etliche:

In the arms of a stranger (1. Single des Albums)
Wake me up when the house is on fire (2. Single des Albums)
Made of stone
Shadows in rain
Rock me into heaven
Walk into my heart
Games we play

Kaufen! Am besten gleich mit dem Vorgänger "Cold winter night" zusammen. Beide Alben sind 2004 und 2005 innerhalb der MTM Classix-Serie neu aufgelegt worden (erstklassiges Remastering, satter Klang, keine abgeschnittenen Höhen und Tiefen, kein Opfer des Loudness War) und eigentlich mag ich mich auch nicht entscheiden, welches Album der beiden nun besser ist (ok, "Cold winter night" ist eine Haaresbreite stärker). Beide sind so gut, dass sie oben durch die Decke schiessen und sie gehören zu den Lieblingen meiner Sammlung.
Last edited: 18.09.2012 22:14
Add a review

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.45 seconds