Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Swedish Electro Songs ?
Music of Sweden
Chart Positions Pre 1976
Lyrics request
Gemini


 
HOMEFORUMCONTACT

DIRE STRAITS - COMMUNIQUÉ (ALBUM)
Label:GDC/Phonogram
Entry:1979-06-15 (Position 3)
Last week in charts:1980-04-04 (Position 50)
Peak:1 (6 weeks)
Weeks:22
Place on best of all time:635 (1998 points)
Year:1979
World wide:
de  Peak: 1 / weeks: 45
at  Peak: 7 / weeks: 18
nl  Peak: 3 / weeks: 22
se  Peak: 1 / weeks: 22
no  Peak: 2 / weeks: 44
it  Peak: 97 / weeks: 2
nz  Peak: 1 / weeks: 36

LP
Vertigo 6360 170 (uk)



CD Blue Swirl
Vertigo 800 052-2 (de)
CD Red Swirl
Vertigo 800 052-2 (de)
CD Remastered
Vertigo 800 052-2 (eu,uk)



LP
Mercury 3752904 (eu)


TRACKS
1979-06-15
LP Vertigo 6360 170 [uk]
1979
LP Vertigo 9102 031 [fr]
1984
Blue Swirl - CD Vertigo 800 052-2 [de] / EAN 3259180005221
1987
Red Swirl - CD Vertigo 800 052-2 [de] / EAN 0042280005221
1996
Remastered - CD Vertigo 800 052-2 [eu,uk] / EAN 0042280005221
2014-05-16
Back To Black - LP Mercury 3752904 (UMG) [eu] / EAN 0602537529049
1. Once Upon A Time In The West
5:24
2. News
4:13
3. Where Do You Think You're Going?
3:49
4. Communiqué
5:49
5. Lady Writer
3:44
6. Angel Of Mercy
4:34
7. Portobello Belle
4:29
8. Single Handed Sailor
4:42
9. Follow Me Home
5:50
   
MC 747 Pop 2893
1. Once Upon A Time In The West
2. News
3. Where Do You Think You're Going?
4. Communiqué
5. In The Gallery
6. Lady Writer
7. Angel Of Mercy
8. Portobello Belle
9. Single Handed Sailor
10. Follow Me Home
   

MUSIC DIRECTORY
Dire StraitsDire Straits: Discography / Become a fan
DIRE STRAITS IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Twisting By The Pool1983-02-08133
So Far Away1985-05-0375
Calling Elvis1991-08-2867
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Dire Straits1978-09-22636
Communiqué1979-06-15122
Making Movies1980-10-3148
Love Over Gold1982-10-12211
Alchemy - Dire Straits Live1984-04-03195
Brothers In Arms1985-05-31143
Money For Nothing1988-11-02811
On Every Street1991-09-25111
On The Night1993-05-19143
Sultans Of Swing - The Very Best Of Dire Straits1998-10-29721
Private Investigations - The Best Of (Dire Straits & Mark Knopfler)2005-11-17329
SONGS BY DIRE STRAITS
A Fistful Of Ice Cream
Angel Of Mercy
Badges, Posters, Stickers, T Shirts
Brothers In Arms
Calling Elvis
Communiqué
Down To The Waterline
Eastbound Train
Expresso Love
Fade To Black
Flashing For Money (Deep Dish vs. Dire Straits)
Follow Me Home
Going Home - Theme From 'Local Hero' (Live)
Hand In Hand
Heavy Fuel
How Long
If I Had You
In The Gallery
Industrial Disease
Iron Hand
It Never Rains
Joy
Kingdom Come
Lady Writer
Les Boys
Lions
Local Hero - Wild Theme
Love Over Gold
Love Over Gold (Live)
Millionaire Blues
Money For Nothing
My Parties
News
On Every Street
Once Upon A Time In The West
One World
Planet Of New Orleans
Portobello Belle
Portobello Belle (Live)
Private Investigations
Ride Across The River
Romeo And Juliet
Setting Me Up
Single Handed Sailor
Six Blade Knife
Skateaway
So Far Away
Solid Rock
Solid Rock (Live)
Southbound Again
Sultans Of Swing
Telegraph Road
The Bug
The Man's Too Strong
Think I Love You Too Much
Ticket To Heaven
Tunnel Of Love
Twisting By The Pool
Two Young Lovers
Two Young Lovers (Live)
Walk Of Life
Water Of Love
What's The Matter Baby?
When It Comes To You
Where Do You Think You're Going?
Why Worry
Wild West End
You And Your Friend
Your Latest Trick
Your Latest Trick (Live)
ALBUMS BY DIRE STRAITS
Alchemy - Dire Straits Live
Alchemy - Live (20th Anniversary Deluxe Edition)
Brothers In Arms
Brothers In Arms + On Every Street
Communiqué
Dire Straits
Dire Straits [1981]
Essentials
ExtendedancEPlay
Les n°1 de Dire Straits & Mark Knopfler (Dire Straits & Mark Knopfler)
Live 1992
Live At The BBC
Live Box
Love Over Gold
Making Movies
Money For Nothing
On Every Street
On The Night
Private Investigations - The Best Of (Dire Straits & Mark Knopfler)
San Francisco 1979
Sultans Of Swing - Live In Germany
Sultans Of Swing - The Very Best Of Dire Straits
Sydney 1986
The Broadcast Collection 1979-1992
The Studio Albums 1978-1991
DVDS BY DIRE STRAITS
Alchemy - Live
On The Night
Stratospheric Sounds - Live In Basel, Switzerland, 1992
Sultans Of Swing - Live In Germany
Sultans Of Swing - The Very Best Of
The Videos
 
REVIEWS
Average points: 5.24 (Reviews: 33)
******
auch sehr sehr toll dieses album....klingt noch etwas ähnlich wie das erste...
*****
...für mich ihr schwächstes Album, trotzdem eine gute 5...
Last edited: 30.04.2006 14:35
******
Für viele ein eher schwächeres Album! ich finds fantastisch! Gefällt mir sogar ein bisschen besser als das Debut! Wunderschöne Songs zum träumen!
Last edited: 22.03.2005 21:11
******
Ich finde ihre frühe Alben ganz besonders gut.
*****
fast so gut wie das Debut
******
Als Mitte 1979 das zweite Dire Straits Werk „Communique“ erschien, zeigten sich viele internationale Musikjournalisten reserviert. Ihrer Meinung nach war dieses Werk eine glatte Kopie, quasi Seite 3 und 4, des Debüts. Der Erwartungsdruck nach dem phänomenalen Debütalbum auf die Gruppe war groß, erwarteten nicht wenige sogenannte Experten von ihnen musikalische Wundertaten. Um so ernüchternder war für sie das zweite Album.<br>Mark Knopfler (Gesang, Gitarre), David Knopfler (Gitarre), John Illsley (Baß) und Pick Withers (Schlagzeug) hatten zu einem Zeitpunkt, im Dezember 1978, unter der Regie der amerikanischen Produzenten Jerry Wexler und Barry Beckett im Compass-Studio in Nassau, Bahamas, ihr zweites Album eingespielt, als sie gerade mal in einigen wenigen Ländern, u.a. der Bundesrepublik Deutschland, den Durchbruch geschafft hatten und auf den beiden wichtigsten Musikmärkten USA und England noch in der Warteschleife standen. Dementsprechend gingen sie wohl auf Nummer sicher und spielten ein Album ein, das sich musikalisch nicht im wesentlichen vom Debüt unterscheidet. Allerdings haben sie sich nicht darauf beschränkt, eine bloße Kopie zu produzieren. Dafür ist „Communique“ ein viel zu eigenständiges Werk.<br>Wie schon beim Debüt glänzen auch die neun Stücke auf „Communique“ durch das enorme Können der Musiker, ihr eng aufeinander abgestimmte Spiel und Mark Knopflers streckenweise grandioses Gitarrenspiel und seinem manchmal etwas leicht gequält wirkenden Gesang. Alle Stücke bewegen sich weit über Durchschnitt, „Once Upon A Time In The West“, das flockige, als Single ausgekoppelte „Lady Writer“ und „Angel Of Mercy“ sind einfach grandios.<br>Ähnlich wie das Debütalbum wurde auch „Communique“ ein großer Erfolg, in der Bundesrepublik Deutschland wurde es mit Platin ausgezeichnet. Leider steht dieses grandiose Album heute im Schatten vom Debüt, „Brothers In Arms“ und, mit Abstrichen, „Making Movies“. Dabei gebührt auch „Communique“ die gleiche Aufmerksam wie alle anderen Alben der Dire Straits.<br>Wer exzellente Rockmusik der ausgehenden 70er Jahre zu schätzen weiß, der kommt an „Communique“ nicht vorbei.
Last edited: 17.11.2007 14:29
****
Das zweite Album kommt nicht ans erste ran, trotzdem ziemlich passabel, daber viel zu ruhige, teils lagweilige Klänge... 2mal 3*, 2mal 5*, der Rest 4* - ok.
******
Eigentlich weder besser noch schlechter als das Erste...
*****
Ich ziehe natürlich das Erste vor.<br>Die ersten 3 Songs sind alle top (5*) danach gehts (bis auf Lady writer) etwas abwärts (4-4,5*, außer Angel of mercy, der Schwachpunkt des Albums).<br>Auch das zweite Album ging auf die 1 (D, SW u NZ)!<br>Mir gefällt die Spielfreude, Lady Writer und News sind meine Favs.<br><br>Hat sich mittlerweile bei mir deutlich gesteigert.
Last edited: 28.12.2020 19:19
******
"schlechter" als das erste aber trotzdem eine 6
****
Das schwächste Album, weil das einzige ohne echte Neuerungen. Mehr ein Aufguss des Debüts. Trotzdem immer noch meilenweit über dem Durchschnitt. "News" und "Lady Writer" sind nur zwei Highlights.
******
uneingeschränkte 6*
******
Die durchschnittliche Einzelbewertung der Titel ergab 5,444 Sterne - da kann ich getrost 6 Sterne für das Gesamtwerk vergeben. Einfach ein tolles Album.
******
Hatte Mark Knopfler etwas verbrochen, weil er auf "Communique" den Stil seines Debütalbums beibehielt? Nein! Eine tolle Platte, absolut zeitlos, ohne auch nur einen einzigen Durchhänger. Mir gefallen zwar "Once upon a time in the West" und "Portobello Belle" besonders gut, aber auch der Rest ist weit überdurchschnittlich.
****
Meistens langweilig und bedächtig. <br>Bestes Stück: Once Upon A Time In The West.
****
für mich schwächstes straits album
****
Mir gefallen hier drauf nur zwei Songs:<br>- Lady writer<br>- Once upon ....
*****
Muy bueno.
*****
Insgesamt ein sehr gutes Album - alle Tracks sind gut anhörbar, wenn auch der ganz große Reisser fehlt. Ist sicher kein Fehler sich die Scheibe anzuschaffen.
*****
toll
*****
Solid-gutes Werk, aber nicht ganz auf dem Niveau ihrer<br>stärksten Alben.....<br><br>Anspieltipps:<br><br>- Once Upon A Time In The West<br>- News<br>- Lady Writer<br><br><br>Ganz knappe 5.<br><br>(4.75)
******
Commuiqué - das 'vergessene' Dire Straits-Album Nummer 2!<br><br>Immer im Schatten, dabei ein herrliches Werk, absoluter Hörgenuss von A-Z. Leider selbst auf der 'Best Of' nur mit einem Song (nämlich Lady Writer) vertreten. Tolle Sachen drauf, angefangen mit 'Once Upon A Time In The West', dann 'News', - nun ja, nicht nötig, hier eine Tracklist zu erstellen. Einzuschränken sind evtl. Track 6 und 7, die nicht DIE absoluten Highlights sind.<br><br>Volle 6 Punkte!<br>Es kann hier gelesen werden, es gäbe bessere Dire Straits-Alben - mag sein, jeder hat seine persönliche Vorlieben... Allerdings ist eines klar: ein schlechtes Dire Straits-Album gibt es definitiv nicht!!!
******
Für mich das homogenste und beste Album der Band. Ich finde es auch schade, dass dieses Werk eher ein Schattendasein im Vergleich zu anderen Dire Straits-Alben führt. Während auf anderen berühmteren Alben der Band neben genialem durchaus auch mal durchschnittliches oder 'nur' normal gutes geboten wird, liegen hier alle neun Songs auf hohem Niveau. Das absolute Sahnehäubchen ist für mich 'Where Do You Think You're Going?', dessen istrumentales Outro mich jedesmal in absolute Verzückung versetzt. Ebenfalls himmlisch gut 'Lady Writer', 'News', 'Once Upon A Time In The West' und 'Single Handed Sailor'. Aber auch die anderen vier Songs sind bestes Unterhaltungspogramm für Freunde des Knopfler'schen Gitarrensounds. <br>Das Album belegte 1979 #5 in UK, #11 in USA und #1 in D.<br>
******
6/6
*****
Ein sehr gutes Album.
*****
Gute 5 auch für dieses Album!
*****
Pretty good album, keeps it low key from start to finish with nothing really standing out. But it's good. The guitar playing is a highlight here, as well as the songwriting. I like it.
*****
Nach dem Durchhören aller Lieder komme ich zu einem Gesamtdurchschnitt von 4,6. Ein gutes Album.
Last edited: 13.02.2021 11:33
****
Ein sehr ordentliches Album, ohne wirkliche Schwächen, aber leider auch ohne echte Höhepunkte.<br><br>Der 2. Teil von "Angel Of Mercy" wäre mein Favorit.
*****
Auch wieder gut bis sehr gut.
*****
Favoriten:<br>1. Lady Writer<br>2. Angel Of Mercy<br>3. Communiqué<br>4. Portobello Belle<br>5. Once Upon A Time In The West
******
Ihr zweites Album knüpft nahtlos an die hohe musikalische Qualität ihres Debütalbums an. Auch dafür von mir 6 Sterne!<br>
******
Es gibt Alben, die sind qualitativ sehr hochwertig und gefallen mir daher sehr gut und es gibt Alben, die für mich einfach einen ganz besonderen Wert haben. Communiqué gehört zu diesen Alben. Es ist eines dieser Alben, die die Macht von Musik demonstrieren. Communiqué lässt mich runterkommen, beruhigt mich und stellt für mich einen extremen Gegenpol zu der schnelllebigen, ständig stressenden modernen Welt dar.<br>In den ersten Jahren, in denen ich mich mit den Dire Straits beschäftigt habe, hätte ich in jedem Fall gesagt, dass Communiqué ihr schwächstes Album ist und insbesondere mit den darauffolgenden, deutlich spektakulärer wirkenden Werken, nicht mithalten kann. Jeder, der mich bezüglich Musik kennt, weiß, dass ich auf Bombast stehe. Darauf, dass viele Instrumente zusammenwirken und ein volles Klangbild geschaffen wird. Auf Communiqué wird davon nichts geboten. Aber wenn man genau hinhört, dann kann man die Ausstrahlung der zwei Gitarren, des Basses und des Schlagzeugs förmlich aufsaugen. Wie die Lead Gitarre mit der Rhythmusgitarre zusammenwirkt da geht mir das Herz auf. Der Bass hat mit seinen tiefen Töne ist unersetzlich für das Gesamtbild von Communiqué. Tatsächlich nehme ich den Bass grundsätzlich nur selten bewusst wahr, aber hier nimmt er hinter den zwei Gitarren einen ganz wichtige, wenn auch gar nicht so dominante Rolle ein.<br>Wenn ich die Frage beantworten müssten, welches das coolste bzw. lässigste Album ist, dann würde ich direkt "Communiqué" als Antwort wählen. Exzellente und präzise Arbeit mit den Instrumenten und dabei völlig unaufdringlich. Wenn ich Pink Floyd oder Alan Parsons bspw. höre, dann merke ich, wie sie den Leuten mit dieser besonders kunstvollen Musik etwas beweisen wollten. Hier habe ich das Gefühl, dass Mark Knopfler und Kollegen überhaupt niemandem irgendetwas Besonderes bieten wollten. Sie wollten einfach nur spielen, ohne großen Schnickschnack - und genau das macht diese Platte so unfassbar wertvoll.<br><br>@ rhayader<br>Du versetzt mich hier wieder in ein schmunzelndes Kopfschütteln. Exakt die fünf Songs wollte ich auch hervorheben. Exakt die, keinen mehr, keinen weniger. Und genau wie für dich, stellt auch für mich "Where Do You Think You're Going" das Highlight des Albums da - dank dieses herausragenden Schlussparts. <br><br>Und um die Frage abschließend zu beantworten: Communiqué ist nicht das schwächste, sondern das stärkste Album der Dire Straits!
Last edited: 02.08.2021 22:50
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.00 seconds