Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
HELP! I want to find a Swedish band ...
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

BAY CITY ROLLERS - DEDICATION (ALBUM)
Label:EMI
Entry:1976-11-02 (Position 38)
Last week in charts:1976-11-02 (Position 38)
Peak:38 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:11088 (63 points)
Year:1976
World wide:
de  Peak: 5 / weeks: 19
at  Peak: 21 / weeks: 12
se  Peak: 38 / weeks: 1
nz  Peak: 6 / weeks: 4

LP
Bell SYBEL 8005 (uk)
LP
Arista 062-98 177
LP
Toshiba ES-80 646 (jp)


TRACKS
1976-09-03
LP Bell SYBEL 8005 [uk]
1976-09-03
LP Arista 062-98 177
1976
LP Toshiba ES-80 646 [jp]
1. Let's Pretend
3:27
2. You're A Woman
4:15
3. Rock 'N' Roller
3:24
4. I Only Wanna Be With You
3:37
5. Yesterdays Hero
4:29
6. My Lisa
3:26
7. Don't Worry Baby
3:00
8. Are You Cuckoo
4:02
9. Write A Letter
3:42
10. Dedication
3:54
   

02.11.1976: N 38.
MUSIC DIRECTORY
Bay City RollersBay City Rollers: Discography / Become a fan
BAY CITY ROLLERS IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Give A Little Love1975-11-14114
Money Honey1975-12-26171
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Once Upon A Star1975-11-14344
Bay City Rollers1976-01-09491
Wouldn't You Like It1976-01-09451
Dedication1976-11-02381
SONGS BY BAY CITY ROLLERS
85 (The Rollers)
Ain't It Strange
All Of Me Loves All Of You
All Of The World Is Falling In Love
Alright
Angel Angel
Angel Baby
Another Rainy Day In New York City
Are You Cuckoo
Are You Ready For That Rock & Roll
Back On The Road Again (The Rollers)
Back On The Street
Bay City Rollers Megamix
Be My Baby
Because I Love You
Breakout
Bringing Back The Good Times
Bye Bye Baby
Bye Bye Barbara
Could This Be Love
Dance, Dance, Dance
Dedication
Derek's End Piece
Don't Let The Music Die
Don't Stop The Music
Don't Worry Baby
Doors, Bars, Metal (The Rollers)
Eagles Fly
Elevator (The Rollers)
Emotion
Every Tear I Cry
Flowers Of Scotland
Give A Little Love
Give It To Me Now
God Save Rock And Roll (The Rollers)
Groovy
Heartbreaker
Hello And Welcome Home (The Rollers)
Here Comes That Feeling Again
Hey! Beautiful Dreamer
Hey! C.B.
Honey, Don't Leave L.A. (The Rollers)
I Know (I'm The Man For You)
I Only Wanna Be With You
I Only Wanna Dance With You
I Was Eleven (The Rollers)
I'd Do It Again
If You Were My Woman
Inside A Broken Dream
Instant Relay (The Rollers)
It's A Game
It's For You
Jenny
Jenny Gotta Dance
Just A Little Love
Keep On Dancing
Keep On Dancing '75
La belle Jeané
Lay Your Love On The Line (The Rollers)
Let's Go
Let's Pretend
Life On The Radio (The Rollers)
Lost Without You (No Freedom)
Love Brought Me Such A Magical Thing
Love Fever
Love In The World
Love Is
Love Me Like I Love You
Love Power
Lovely To See You
Make My Body Work
Mama Li
Mañana
Marlina
Maryanne
Maybe I'm A Fool To Love You
Money Honey
My Lisa
My Teenage Heart
New York (The Rollers)
No Doubt About It (The Rollers)
Once Upon A Star
Only The Young Die Old (The Rollers)
Piece Of The Action
Playing In A Rock'N'Roll Band (The Rollers)
Please Stay
Rebel Rebel
Remember
Ricochet (The Rollers)
Ride (The Rollers)
Rock And Roll Honeymoon
Rock And Roll Love Letter
Rock 'N' Roller
Roxy Lady (The Rollers)
Saturday Night
Saturday Night (Version '75)
Seen This Movie
Set The Fashion (The Rollers)
Shang-A-Lang
Shanghai'd In Love
She'll Be Crying Over You
Shoorah Shoorah For Hollywood
Soho (The Rollers)
Stoned House #1 (The Rollers)
Stoned House #2 (The Rollers)
Strangers In The Wind
Summerlove Sensation
Sweet Virginia
That's The Way
That's Where The Boys Are (The Rollers)
The Bump
The Disco Kid
The Hero (The Rollers)
The Jig (The Rollers)
The Way I Feel Tonight
The Whip
There Goes My Baby
This Is Your Life (The Rollers)
Tomorrow's Just A Day Away (The Rollers)
Too Young To Rock & Roll
Turn On The Radio (The Rollers)
Washington's Birthday (The Rollers)
We Can Make Music
When I Say I Love You (The Pie)
When Will You Be Mine
When You Find Out
Where Will I Be Now
Who'll Be My Keeper (The Rollers)
Won't You Come Home With Me (The Rollers)
Working For The People (The Rollers)
Wouldn't You Like It
Write A Letter
Yesterdays Hero
You Made Me Believe In Magic
You're A Woman
ALBUMS BY BAY CITY ROLLERS
Absolute Rollers - The Very Best Of...
Bay City Rollers
Bay City Rollers [1989]
Bay City Rollers [2016]
Best Of
Best Of Bay City Rollers - Bye Bye Baby
Bravo präsentiert
Breakout
Collections
Dedication
Early Collection
Elevator (The Rollers)
Greatest Hits
Greatest Hits [US-Edition]
Greatest Hits Volume Two
Greatest Story
It's A Game
Joepie Presents 12 Original Hits
Media Markt Collection
Nur das Beste - Die grössten Hits der BCR
Once Upon A Star
Original Album Classics
Ricochet (The Rollers)
Rock And Roll Love Letter
Rock 'n' Rollers: The Best Of
Rollermania - The Anthology
Rollers Collection
Rollerworld
Rollin'
Saturday Night
Souvenirs Of Youth
Starke Zeiten
Strangers In The Wind
The Bay City Rollers Collection
The Bay City Rollers Story
The Collection
The Definitive Collection
The Great Lost Rollers Album
The Greatest Hits
The Magic Collection
The Very Best Of
This Is Bay City Rollers - The Greatest Hits
Voxx (The Rollers)
Wouldn't You Like It
 
REVIEWS
Average points: 3.6 (Reviews: 5)
***
...weniger...
******
Eine meiner ersten Platten
***
1976 war die Rollersmania bereits wieder am abebben. Zwar gelang den Jungs diesseits und jenseits des Atlantik mit „Money Honey“, „Love Me Like I Love You“, „Rock’N’Roll Love Letter“, „I Only Wanna Be With You“ und „Yesterday’s Hero“ eine Reihe von Hits, doch an die großen Erfolge des Jahre 1975 mit drei Nummer 1 Hits („Bye Bye Baby“ und „Give A Little Love“ in England, sowie „Saturday Night“ in den USA) konnten sie nicht mehr anknüpfen. Das es mit der Gruppe langsam aber sicher bergab ging, hat wohl keiner besser gewußt als ihr Manager Tam Paton. Um das Interesse der Fans und Medien so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, ließ er sich eine ganze Menge einfallen. So gab es Meldungen über einen angeblichen Selbstmordversuch von Alan Longmuir, der durch Ian Mitchell ersetzt wurde. Der junge Musiker war aber mit dem plötzlichen Ruhm, der über ihn hereinbrach völlig überfordert und entwickelte schnell Starallüren. Nach nur wenigen Monaten wurde er durch Pat McGlyn ersetzt. Dann gab es noch den Versuch von Tam Paton, die Jungs von ihrem Image der netten Jungs von nebenan befreien und sie in Richtung Bad Boys zu trimmen. Plötzlich tauchten in den Medien Berichte über Groupies oder junge Mädchen auf, die vorgaben, von einem der BCR vernascht worden zu sein. Auch für die ein oder andere Schwangerschaft mußten die Jungs der BCR herhalten. Ob diese Geschichten der Wahrheit entsprachen oder nur ein Marketinggag von Tam Paton war und vielleicht nur der blühenden Phantasie diverser Schreiberlinge der Teenagerpresse ensprungen waren – jedes Mittel war recht, um das Interesse an der Gruppe aufrechtzuerhalten. Auf jeden Fall ist das Experiment mit den Bad Boys City Rollers gescheitert. Denn auf dem Gebiet Sex And Drugs And Rock’N’Roll gab es schließlich noch die Rolling Stones und die waren in diesem Metier im Gegensatz zu den BCR absolut glaubwürdig und kompetent. Neben dem inszenierten Klimbim in den Medien machten die Bay City Rollers auch noch Musik. Im Spätsommer 1976 erschien ihr viertes Album „Dedication“, das man im Vergleich zu den drei Vorgänger als durchaus gelungen bezeichnen kann. Hier machte sich die Arbeit des bekannten amerikanischen Produzenten Jimmy Ienner bezahlt, der etliche Schwachstellen glattbügelte und einige Lieder besser klingen läßt, als sie eigentlich sind. Wenn man einmal den Fühlschrott außer acht läßt („Let’s Pretend“, „Rock’n’Roller“, „Don’t Worry Baby“, My Lisa“ und „Write A Letter“) bleiben einige ganz passable Stücke übrig. Wirklich gelungen ist das Titellied „Dedication“, eine Komposition aus der Feder der bekannten englischen Komponisten Doug Flett und Guy Fletcher. Die schmachtende Ballade mit den teilweise bombastischen Orchestereinlagen gehört mit Sicherheit zu den besten Stücken im Gesamtwerk der BCR. Als Single war „Dedication“ Anfang 1977 ein kleiner Hit in den USA. Die Hits „Money Honey“, „Rock’n’Roll Love Letter“ und „Yesterday’s Hero“ gehören sicher nicht zu dem, als was man gute Musik bezeichnet, sind aber gemessen am faden Gesamtwerk der BCR durchaus akzeptabel. Durchaus passabel ist das von Eric Faulkner und Stuart Wood verfaßte „You’re A Woman“, eine etwas langweilige Ballade, die ideale Musik fürs Nachtprogramm in diversen Radiosendungen. Immerhin beweisen die Jungs mit diesem Lied, daß, wenn sie sich Mühe gaben, ganz passable Lieder zustande brachten. Auch wenn den Bay City Rollers mit „Dedication“ ein für ihre Verhältnisse recht passables Album gelungen ist, heißt das noch lange nicht, daß auch richtig gut ist. „Dedication“ ist eines jener Alben von der Stange, wie sie seit Jahren produziert werden. Hier geht es nicht um die künstlerische Entfaltung eines Interpreten oder einer Gruppe, sondern vielmehr darum, um mit möglichst geringen Aufwand die Popularität auszuschlachten, um den höchstmöglichen Gewinn zu erzielen.
***
die Singles Yesterday u Only waren wirklich nicht schlecht..vom rest kann natürlich keine rede sein..
***
In terms of rollermania the wheels were already coming off. The album has a great cover single on it but quite average overall.

12 weeks in the UK top 100.

3 weeks UK top 10. UK#4.

7 weeks Canadian top 10. Canada#5.
US#26.

Japan#1 (3 weeks).

Zimbabwe#13.

World Chart Year End (1976): #82.

100,000 copies sold in the UK.

Last edited: 18.12.2017 20:16
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds