Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Kåt 19 årig tjej
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

BAREI - SAY YAY! (SONG)
Label:UNI
Entry:2016-05-20 (Position 63)
Last week in charts:2016-05-20 (Position 63)
Peak:63 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:9962 (38 points)
Year:2016
Music/Lyrics:Barei
Ruben Villanueva
Víctor Púa
World wide:
fr  Peak: 184 / weeks: 1
be  Tip (Vl)
se  Peak: 63 / weeks: 1
es  Peak: 36 / weeks: 18

Cover


Cover


20.05.2016: N 63.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:58Eurovision Song Contest - Stockholm 2016Universal
477 968 1
Compilation
CD
2016-04-22
MUSIC DIRECTORY
BareiBarei: Discography / Become a fan
BAREI IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Say Yay!2016-05-20631
SONGS BY BAREI
Forget It
I Don't Need To Be You...
Say Yay!
Wasn't Me
Wildest Horses
ALBUMS BY BAREI
Throw The Dice
 
REVIEWS
Average points: 4.06 (Reviews: 54)
****
Dieser Titel wird Spanien am ESC 2016 in Stockholm vertreten.

Bárbara Reyzábal González-Aller (Barei) ist Madrid geboren und ist schon seit ein paar Jahren in Spanien als Sänger und Songwriterin unterwegs und hat auch schon Studioalben dort veröffentlicht. Wieder steigt Spanien mit einem Dance- Track ins Rennen, aber irgendwie bleibt das Aussergewöhnliche auf der Strecke. Tönt einfach nach einem x-beliebigen DJ Song mit einer ft. Sängerin I Say mmmh
****
Eurovision Song Contest 2016 - Spain

Muss mich meinem Vorredner anschliessen. Schlecht ist der Song keinesfalls, aber auch mich packt er nicht vollständig. Insgesamt okay, auch wenn an der Performance und den Backing Vocals noch gearbeitet werden muss.
****
knapp o.k.
****
Eurovision Song Contest 2016 - Spanien

Ich finds ja gut wen Spanien wieder in Englisch singt, aber doch nicht so?!
Eine Nummer, die in den Strophen zwar gut klingt, im Refrain aber komplett belanglos wird und beim "Beat"-Break einfach nur noch bergab geht :/

Schade, Spanien gehörte in den letzten Jahren immer zu meinen Favoriten, dieses Jahr dann eben nicht!
*****
Tolle Nummer, die das Potential hat, beim ESC ganz groß einzuschlagen. Den dynamischen Refrain bekommt man, einmal gehört, niemals wieder aus dem Kopf. Unglaublich catchy, dieser Song; zudem überzeugt die Sängerin mit Kraft in der Stimme und einem lässigen Tanzstil. 5+
***
Gefällt mir beim ersten Hören nur bedingt, denke nicht, dass Spanien da über die Top 15 rauskommt.
***
Ich befürchte gar bottom 5.... Sorry, das wird mal wieder nix für Spanien.
***
Wirklich nicht besonderes. Es baut interessant auf, jedoch nervt das melodielose Refrain "Say yayayay!" - ich glaube, dies kann recht floppen.
Last edited: 30.04.2016 00:50
***
schwach!
******
Barei gehört einer Millionär-Familie und versucht schon seit Jahren den Durchbruch. Song ist ok aber warum Englisch? Eurovision oder Britvision? Heilanddonnerwätter!
***
...dieser hibbelige Song wird wohl kaum punkten in Schweden weil ......Stimme zu schwach, das Yayyayahlalalah zu langweilig - hinterlässt bei mir keinen bleibenden Eindruck...
****
Ihre Stimme ist gut, eine rockige, kratzig. Aber, ich finde es passt zum Song nicht. Denke dieses Jahr wird's eine Platzierung ab Platz 15 abwärts geben.
Last edited: 23.04.2016
******
Was für eine Granate - energiegeladen und so schön catchy - das kann nur die Höchstnote bedeuten.
**
Wat een verschrikkelijk slecht nummer.
****
Knapp ok. Einige passagen sind doch ziemlich gelungen, besonders der "Say Yay..." Teil. 4-
***
Hat meines Erachtens so den Vibe von Sigma, Galantis etc., die mit relativ ähnlich beliebigen Pop-Produktionen in letzter Zeit gar nicht mal so kleine kommerzielle Erfolge gelandet haben. Ich persönlich finde das sehr profillos, uninteressant und austauschbar, aber es ist nicht so fern vom aktuellen Charts-Einheitsbrei. Kann meines Erachtens durchaus ein Erfolg werden, so egal die Nummer auch ist.
****
Die Big Five ist diesen Begriff dieses Jahr endlich würdig, denn endlich können alle mit guten Songs überzeugen, so auch Spanien, welches oft zu unterrrated war. Bin gespannt, wie Barei "Say Yay!" performen wird, Top10 könnte aber möglich sein... 4+*
******
Ein Hammer Song. Das ist für mich ein absoluter Sieganwärter.
***
Macht Stimmung, aber definitiv nicht mein Geschmack.
****
Gut ja, aber ein Top-10-Anwärter ist das für mich nicht, dafür sind die Beats zu seicht. 4*
***
Eurovision Songcontest 2016 / Spanien.

Der im Vorfeld hochgehandelte Song wird, genauso wie letztes Jahr, ziemlich abstürzen.
******
Uptempo! Richtiges, echtes, tanzbares Uptempo! Und ein mitsingbarer Refrain! Dass ich das noch erleben darf! Ich möchte vor Freude niederknien und weinen. Gracias, Barei. Te quiero.
*****
L'étoffe d'un hymne. Bonne surprise de la part de l'Espagne !
*****
Monsieur vancouver hat in seinem Urteil schon recht. 4–5 wird dank Optik zur 5*.
****
Gefällt mir auch nur mässig.
****
Iets te druk wellicht maar dat mag de pret niet drukken. Prima zomerliedje.
****
▒ Ook mij bevalt deze Spaanse "ESC 2016" (in het Engels) uit januari 2016, gezongen door de schone (nu) 34 jarige Spaanse zangeres: "Bárbara Reyzábal González-Aller", alias: "Barei", mij persoonlijk prima !!! Ook ik ga voor de 4 sterren ☺!!!
****
Gefällt mir recht gut! Von Spanien ist man ja nicht so flotte Songs gewohnt. 4+*
***
Da tanzen Verena und Karl-Heinz. Und der Mondeo-Langstreckenfahrer, dieser hornbebrillte Phlegmatiker, entwickelt bei diesen groovigen Rhythmen hier auf einmal sein Faible für Tanz, Maskenball, Frohsinn und Musik fernab seiner "EMTEC by BASF"-Kassetten.
***
Abgerundet auf 3 Punkte!
******
Soviel lebensfreude und positive energie :)
**
Nervig.
****
Hat ganz schön Drive!
****
Lalalala, nananana ... man wird lyrisch nicht überfordert :-)
*****
Schon ein Song mit Hitpotential, aber sehr traurig, dass die Spanier nicht mehr spanisch singen.
******
Geil

Top 10
*****
Hat ordentlich Strom. Und auch die stolzen Spanier werden ihrer Landessprache untreu.
*****
Konnte mich auch gewinnen, Top-10-Titel. Ging klasse ab. Und die Sängerin hatte Power.
*
So unglaublich mies.

Sprachlosigkeit.
***
die gute laune die man vermitteln wollte kam nicht rüber.
***
Trotz meines Basiswollens, das ich den spanischen ESC-Beiträgen stets entgegenbrachte, vermag mich der Track der sympathischen Barei nicht zu überzeugen. Die Problemlage gestaltet sich vergleichbar mit jener Frankreichs: Zu hören gibt's um Internationalität ringenden und darob beliebigen Uptempo-Sound ohne hinreichende kompositorische Qualitäten. Darüber hinaus erinnert mich hier die Abmischung des Stampfbeats zu sehr an überwunden geglaubten 90's-Dancefloor. Ungenügend!
******
Dancefloorkracher - geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Last edited: 20.05.2016 11:53
*****
Gezellig en had VEEL hoger moeten eindigen!
****
Oje, sehe gerade die wurde nur 22.ter, aber so schlecht war doch der Song jetzt auch wieder nicht oder? Verstehe nicht wie dann so durchschnittliche Nummern wie zB die aus Litauen es in die Top 10 schaffen!
***
Der enorm uptempierte Werkteil - in bester Dancefloor-Tradition - sagt mir zu. Der ganze Rest des Beitrags zeichnet sich durch Seelenlosigkeit und Melodikarmut aus. Mehr als eine Drei ist es zweifellos nicht. Im Übrigen bedauerlich, dass sich auch Spanien von der bislang konsequent zelebrierten vokalen Muttersprachigkeit verabschiedet hat.
******
I love that song! 22nd rank is definitely not justified
*
Unglaublicher Schrott.
****
Witzig ihr Tanzstyle. Der Song erinnert mich an den Hit "La Roux".
*****
This song doesn't deserved to be in 22nd place.
****
Not so bad. Might be one of the most played song this year in the Ibiza and Mallorca clubs.
****
Good, but her performance wasn´t that good.
*****
Love it! But it's pretty clear why this bombed tbh.
****

****
*****
gefällt mir sehr gut
5+
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds