Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Kåt 19 årig tjej
How do I register album?
Welcome to swedishcharts.com
All the top 20 charts around the world
we need a new producer for k-pop ris...


 
HOMEFORUMCONTACT

AGNETHA FÄLTSKOG - THE HEAT IS ON (SONG)
Label:GDC/Polar
Entry:1983-05-17 (Position 6)
Last week in charts:1983-09-20 (Position 18)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:8
Place on best of all time:2960 (762 points)
Year:1983
Music/Lyrics:Florrie Palmer
Tony Ashton
Producer:Mike Chapman
Cover version of:Noosha Fox - The Heat Is On
World wide:
ch  Peak: 15 / weeks: 1
de  Peak: 20 / weeks: 17
nl  Peak: 5 / weeks: 11
be  Peak: 2 / weeks: 10 (Vl)
se  Peak: 1 / weeks: 8
no  Peak: 1 / weeks: 14

7" Single
Polydor 813 192-7 (de,nl)



7" Single
Polydor 813 192-7 (de,nl)



7" Single
Polar POS 1335 (se)



7" Picture Single
Epic WA3436 (uk)



12" Maxi
Polydor 813 192-1 (de)



7" Single
Vogue 101773 (fr)


TRACKS
1983-05-03
7" Single Polydor 813 192-7 [de,nl]
1983
7" Single Polar POS 1335 [se]
1983
7" Single Vogue 101773 [fr]
1. The Heat Is On
3:50
2. Man
3:31
   
1983
7" Picture Single Epic WA3436 [uk]
   
1983
12" Maxi Polydor 813 192-1 [de]
1. The Heat Is On (Special Maxi Version)
7:56
2. Man
3:31
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:50The Heat Is OnPolydor
813 192-7
Single
7" Single
1983-05-03
3:53Wrap Your Arms Around MePolar
POLS 365
Album
LP
1983-06-03
Special Maxi Version7:56The Heat Is OnPolydor
813 192-1
Single
12" Maxi
1983
3:50Jetzt oder nie! - Die Super-Tanzscheibe!Polystar
813 727-1
Compilation
LP
1983
3:56I Love ABBAPolystar
815 601-1
Album
LP
1983
3:36Dino Pop - Superhits und SuperstarsDino
74.42544
Compilation
MC
1986
3:56The Voice Of ABBASpectrum
550 212-2
Album
CD
1994-03-25
3:52That's Me - The Greatest HitsPolydor
539 928-2
Album
CD
1998-05-25
3:52De Pré Historie 1983 Vol. 3EVA
74321 75233 2
Compilation
CD
2000-07-24
3:3140 jaar Top 40 - 1983-1984EMI
599888 0 1
Compilation
CD
2004-10-11
3:5013 HitsUniversal
986 566-6
Album
CD
2004-11-12
3:53Wrap Your Arms Around Me [Digitally Remastered]Polar
9868769
Album
CD
2005-09-16
Super Dance Music Mix7:58Wrap Your Arms Around Me [Digitally Remastered]Polar
9868769
Album
CD
2005-09-16
3:54My Very BestColumbia
88697389442
Album
CD
2008-10-08
3:47Absolute 80's 2EVA
EVACD 4102
Compilation
CD
2009-09-30
3:48Eldorado 5Ariola
88883701362
Compilation
CD
2013-05-27
3:47Joe FM - Zomer Top 100 volume 2Universal
534 3450
Compilation
CD
2013-06-14
3:47Nostalgie Summer 80's [2014]Universal
5352627
Compilation
CD
2014-06-30
3:50Te mooi om te vergeten 6Universal
538.223-8
Compilation
CD
2018-05-11
MUSIC DIRECTORY
Agnetha FältskogAgnetha Fältskog: Discography / Become a fan
Official Site
AGNETHA FÄLTSKOG IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
S.O.S.1975-11-14410
Never Again (Tomas Ledin & Agnetha Fältskog)1982-10-2628
The Heat Is On1983-05-1718
It's So Nice To Be Rich1984-01-1084
I Won't Let You Go1985-03-0864
The Way You Are (Agnetha Fältskog & Ola Håkansson)1986-11-0517
The Queen Of Hearts1998-05-22531
If I Thought You'd Ever Change Your Mind2004-04-23215
When You Walk In The Room2004-06-18119
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Elva kvinnor i ett hus1975-12-111113
Tio år med Agnetha1979-10-05323
Nu tändas tusen juleljus (Agnetha & Linda)1981-12-0864
Wrap Your Arms Around Me1983-06-14111
Eyes Of A Woman1985-04-0528
I Stand Alone1987-12-0918
My Love My Life1996-10-04213
My Colouring Book2004-04-30125
My Very Best2008-10-16411
A2013-05-17230
Som jag är2017-04-28541
SONGS BY AGNETHA FÄLTSKOG
A Fool Am I
Alla färger (Agnetha och Christian)
Allthing har fanns bara vi två
Allting har förändrat sej
Är du som han?
Are You Gonna Throw It All Away
Back On Your Radio
Bjällerklang (Agnetha & Linda)
Bubble
Can't Shake Loose
Click Track
Concerto d'amore (Agnetha)
Då finns du hos mig
Dance Your Pain Away
Das Fest der Pompadour (Agnetha)
Den jag väntat på
Det handlar om kärlek
Doktorn!
Dom har glömt
Dröm är dröm, och saga saga
Du ska minnas mig
Ein kleiner Mann in einer Flasche (Agnetha)
En egen trädgård
En gång fanns bara vi två
En sång och en saga
En sång om sorg och glädje
En sommar med dej
End Of The World
Eyes Of A Woman
Fly Like The Eagle (Agnetha Fältskog & Ola Håkansson)
Fly Me To The Moon
Följ med mig
Försonade
Fragezeichen mag ich nicht (Agnetha)
Fram för svenska sommaren
Ge dej till tåls
Geh' mit Gott (Agnetha)
Glöm honom
Golliwog
Gulleplutt
Han lämnar mig för att komma till dig
Hej mitt vinterland (Agnetha & Linda)
Here For Your Love
Hjärtats kronprins
Hjärtats saga
I Can't Reach Your Heart
I Keep Them On The Floor Beside My Bed
I Keep Turning Off Lights
I Should've Followed You Home (Agnetha Fältskog feat. Gary Barlow)
I Stand Alone
I Was A Flower
I Wasn't The One (Who Said Goodbye) (Agnetha Fältskog with Peter Cetera)
I Wish Tonight Could Last Forever
I Won't Be Leaving You
I Won't Let You Go
Ich denk' an dich (Agnetha)
Ich suchte Liebe bei dir (Agnetha)
If I Thought You'd Ever Change Your Mind
If You Need Somebody Tonight
I'm Still Alive
Introduktion
It's So Nice To Be Rich
Jag är kung (Agnetha och Christian)
Jag har förlorat dej
Jag såg mamma kyssa tomten (Agnetha & Linda)
Jag ska göra allt
Jag skall inte fälla några tårar
Jag var så kär
Jag vill att du skall bli lyckig
Jag vill va' som du (Agnetha och Christian)
Just One Heart
Kanske var min kind lite het
Karusellvisan (Agnetha och Christian)
Komm doch zu mir (Agnetha)
Kungens vaktparad
La última vez
Lek med dina dockor
Let It Shine
Liten och trött (Agnetha och Christian)
Litet solskenbarn
Little White Secrets
Love In A World Gone Mad
Love Me With All Your Heart
Man
Många gånger än
Maskeradbalen (Agnetha och Christian)
Maybe It Was Magic
Mein schönster Tag (Agnetha)
Min farbror Jonathan
Min ponny (Agnetha och Christian)
Mina ögon
Mitt namn är Blom (Agnetha och Christian)
Mitt sommarland
Mössens julafton (Agnetha & Linda)
Mr. Persuasion
My Colouring Book
Nägonting händer med mej (Agnetha Fältskog och Jörgen Edman)
När det lider mot jul (Agnetha & Linda)
När du tar mej i din famn
När jag var fem
När juldagsmorgon glimmar (Agnetha & Linda)
Nej se det snöar (Agnetha & Linda)
Never Again (Tomas Ledin & Agnetha Fältskog)
Nicko Ticko Tinn (Agnetha och Christian)
Nu ska du bli stilla
Nu står jul vid snöig port (Agnetha & Linda)
Nu tändas tusen juleljus (Agnetha & Linda)
Nya ord
Och han väntar på mej
Om tårar vore guld
Once Burned, Twice Shy
One Way Love
Önskevisa (Agnetha och Christian)
P&B
På söndag (Agnetha och Christian)
Past Forever
Past, Present And Future
Pelle Jöns (Agnetha och Christian)
Perfume In The Breeze
Potpurri (Agnetha & Linda)
Remember Me
Robinson Crusoe (Agnetha)
S.O.S.
Så glad som dina ögon
Så här börjar kärlek (Agnetha Fältskog med Björn Ulvaeus)
Så milt lyser stjärnan (Agnetha & Linda)
Sången föder dig tillbaka
Save Me (Why Don't Ya)
Sealed With A Kiss
Señor Gonzales (Agnetha)
Shame
Sjung denna sång (Agnetha Fältskog och Jörgen Edman)
Skål kära vän
Slutet gott allting gott
Smurferifabriken (Agnetha och Christian)
Snövit och de sju dvärgarna
Som en vind kom du till mig
Som ett eko
Sometimes When I'm Dreaming
Sonny Boy (Agnetha)
Sov gott min lilla vän
Spela vår sång
Stand By My Side
Stay
Ta det bara met ro
Tack för en underbar, vanlig dag
Tack Sverige
Tag min hand låt oss bli vänner
Tågen kan gå igen
Take Good Care Of Your Children
Tänk va' skönt
Tausend Wunder (Agnetha)
The Angels Cry
The Heat Is On
The Last Time
The One Who Loves You Now
The Queen Of Hearts
The Way You Are (Agnetha Fältskog & Ola Håkansson)
Tio mil kvar till Korpilombolo
To Love
Tre vita råttor (Agnetha och Christian)
Turn The World Around
Två små röda luvor (Agnetha & Linda)
Utan dej mitt liv går vidare
Var det med dej?
Våra valpar (Agnetha och Christian)
Vart ska min kärlek föra
Vattenvisan (Agnetha och Christian)
Vi har hunnit fram till refrängen
Visa i åttonde månaden
We Got A Way
We Move As One
We Should Be Together
Wer schreibt heut' noch Liebesbriefe (Agnetha)
What Now My Love
When You Really Loved Someone
When You Walk In The Room
Wie der nächste Autobus (Agnetha)
Wie der Wind (Agnetha)
Wrap Your Arms Around Me
Yo no fui (Quien dijo adiós) (Agnetha Fältskog & Peter Cetera)
You're There
Zigenarvän
ALBUMS BY AGNETHA FÄLTSKOG
13 Hits
3 Original Album Classics
A
Agnetha
Agnetha Fältskog
Agnetha Fältskog Vol. 2
Agnetha Fältskogs bästa
Collection
De första åren 1967 - 1979
Elva kvinnor i ett hus
Eyes Of A Woman
Geh' mit Gott (Agnetha)
I Stand Alone
Kom följ med i vår karusell (Agnetha och Christian)
My Colouring Book
My Love My Life
My Very Best
När en vacker tanke blir en sång
Nu tändas tusen juleljus (Agnetha & Linda)
Original Album Classics - Box Set
Sjung denna sång
Som jag är
Svensktoppar
Teamtoppen 1
That's Me - The Greatest Hits
The Voice Of ABBA (Agnetha & Frida)
Tio år med Agnetha
Wrap Your Arms Around Me
 
REVIEWS
Average points: 4.28 (Reviews: 94)
***
Hat mir NIE gefallen. Agnetha hatte ein Dutzend bessere Songs im Sortiment, z.B. "I Won't Let You Go", ein selbstkomponiertes Meisterwerk.
Last edited: 27.02.2016 12:55
******
...nur war "I won't let you go" aus einem anderen Album ....
Ich finde es gut, dass sie nicht wie Abba klingen wollte ...
Die Maxi ist genial ...
Last edited: 15.11.2005 22:09
***
geht so
*****
gut
****
find ich noch gut
***
Na ja abba waren halt doch besser.Nicht schlecht
******
Es handelt sich hierbei um die erste Single-Auskopplung aus dem Album "Wrap your arms around me". Drei weitere folgten dann, u.a. der Titelsong und "Can't shake loose".
"The Heat is on" ist ein gelungener, fröhlicher Sommer-Song, die Maxiversion ist geil (wie rewer schon geschrieben hat). Leider nur mässig erfolgreich.
*****
Sehr schöne erste Solo-Single, während der zunächst als Pause angekündigten Trennung ABBAs aus dem Jahr 1983. Hier In Deutschland trat sie damit auch im TV auf und davon habe ich Clips. Sehr hübsch das Ganze. Stimmlich war sie aber schon besser arrangiert worden... Während Frida eher Rock-Wege ging, zog es Agnetha vor weiterhin sanften Pop zu veröffentlichen. Das Latin-Pop-Feeling auf diesem Lied ist süss und bezaubernd.

D 20 (einziger Top 20-Hit), UK 35, aus dem Album "Wrap Your Arms Around Me" (1983).
Last edited: 29.02.2004 14:55
*****
Fröhlicher Sommer Song... und das 2te Solo erfolg in NL... war am platz # 2 in NL in Mai 1983.... gut song.
31.10.2004 21:59
Hannes
germancharts.com
****
Für mich war's n schwacher Beginn. Lediglich die mittlere Passage fand ich gut - aber eben Agnetha...
*****
Na so schlecht ist dieser Song doch gar nicht. Gefällt mir gut
****
Der ansprechend erfolgreiche Einstieg von Agnetha in die Nach-ABBA-Zeit bescherte den Fans ein unkonventionelles Latino-Sommerliedchen. Ich war eher enttäuscht. Mit dem späteren (allerdings weniger erfolgreichen) Knaller "I Won't Let You Go" war Agnetha dann in meiner Wahrnehmung wieder rehabilitiert.
****
Schönes Sommer Sound, aber nicht der absolute Hammer.
Der 12" remix wäre ne 5, wegen den tollen instrumental Passagen, die normale Version ist für mich ne 4+
*****
Sehr fresh & cool. Mag diesen Song total!
*****
ich weiss auch nicht, was viele hier haben...finde den song auch frisch, sommerlich und schubidu. was will man mehr? und agnetha's stimme ist und bleibt lupenrein, ob als abba-kult oder solo. go for it, blondes mädel!
*****
Genau, so schlecht finde ich diesen Song auch wieder nicht.
*****
Fröhliche Tropical Hit für Agnetha aus 1983. Stand mit dieser Platte 10 Wochen in die Holländische Top 40 !!! Leider nie auf Platz # 1 !!!
******
grandios
******
Ihre stimmlichen Möglichkeiten sind einfach grandios! Mit diesem Titel befreit sie sich aus dem ABBA-Dunstkreis und zeigt Individualismus ... Das Video dazu ist saustark!
***
war nicht so mein ding
****
nett aber von einer ehemaligen ABBA-Blonden könnte man mehr erwarten...
****
Gefällt mir nicht soo, aber lieber diese Version hier als die von Noosha Fox (die Sängerin der Gruppe "Fox"?), welche ich vorhin damit im TV gesehen habe.
****
Gar nicht mal so schlecht...Respekt!
***
geht so
*****
passt.
*****
hat das gewisse Etwas
****
Kein Knaller, aber sehr gut gesungen.
*****
Ein ziemlich guter und fröhlicher Summersong, den scheinbar nur die SW & NL zu schätzen wussten..
#16 in der Ö3 Hitparade, damals passend, als der bis heute heißeste Tag Österreichs mit 39,7°C am 27. Juli 1983 gemessen wurde.
Ich mag ihn gerne!
Last edited: 17.08.2012 18:45
*****
gut
**
zwei sterne... crazy frog ist schlechter als sie...
*****
waaa....alles ist besser als der verrückte Frosch!! Agnetha klingt auch solo gut!
******
Ein Meisterwerk, daß auf keiner Sommerhits-Liste fehlen darf.
***
Nah ja,an ABBA kommt sie halt nicht heran.
****
Charmanter Pop, welcher sehr süss von Agnetha gesungen wird.
****
Süss, aber kein Knaller
*****
das lied hat zumindest pepp!
*****
Belle ambiance, jolis arrangements et la voix d'Agnetha... Autre chanson incontournable de la décénie 80.
****
Angenehmes Lied.
****
Erster Solohit nach der Abba-Ära. Klingt süß, die späteren Singles waren aber besser. Agnetha's Stimme ist mir hier zu schrill!
****
was vollkommendes anderes als zur abba zeit
******
Schöner Titel der auf den Sommer einstimmt.
Sehr zu empfehlen als Maxi Version (Super Dance Music Mix),
die hat eine Laufzeit von knapp 8min.
*****
Sehr schöne Solo-Platte aus den 80ern.
*****
Ein feines Stück dieser Abbaistin.......... gut
****
Mal was anderes
Last edited: 03.01.2013 20:24
****
Ordentliche Sommerware.
******
Ein toller guter laune sommersong mit urlaubsfeeling. trotzdem im vergleich zu anderen ihrer songs eher noch einer ihrer schwächeren, aber eben auf sehr hohem niveau.

war damals in europa sehr erfolgreich: Nummer 1 in belgien, dänemark, norwegen und schweden, top 5 in den niederlanden und finnland, top 10 in frankreich.

ausgerechnet in den beiden wichtigsten europäischen märkten deutschland und großbritannien war "the heat is on" jedoch weniger erfolgreich, was dazu führte, dass (zu unrecht) der song wie auch agnethas ganze solokarriere immer als flop angesehen wurde.
*
Ganz schlecht, irgendwie im Möchtegern Latin-Style. Sie kommt nicht in die Nähe ihrer Abba-Zeiten.
Last edited: 08.02.2010 07:40
****
Erinnert mich an ein Mungo Jerry Lied.
Wie auch immer: eher recht als schlecht.
**
Schlechter Song - erreicht bei weitem nicht das Niveau von Abba.
****
guter Song
****
Buena.
******
Very good popsong, the perfect start for her singing solocarreer in whole Europe, Japan, Australia and America. I love this calypsosound!
Last edited: 25.11.2010 10:31
****
Mit ein bißchen Bauchweh gebe ich noch die 4, sie hatte Solo eher selten mal ein glückliches Händchen für Singles, da war Ex-Bandkollegin Frida stärker.
****
Eerste solo-hit van Agnetha Fältskog, ook terug te vinden op haar prima album "Wrap your arms around me". Was ook in Vlaanderen een hit in 1983, het album bevat eigenlijk veel sterkere nummers dan deze vrolijke song.
****
Mike Chapman was producer van het 1e soloalbum van Frida.
*****
Der Opener des Albums erhält wirklich nur mit ganz viel gutem Willen eine 5 - am Schluss hört man doch da noch die alten "Smokie"...? Erinnerungsbonus!
****
leuke, vrolijke single van de blonde van ABBA
****
erster Hit für Agnetha nach der Trennung von ABBA, schöner Sommer-Hit
******
Echt, das waren Mitglieder von Smokie da im Hintergrund? Geil!
Grad dieses launige, viel zu kurze Outro mit dem grölenden "Männerchor" fand ich immer toll.

The Heat Is On ist einfach ein Sommerklassiker.
Großartige, obwohl gnadenlos überladene, Soundkulisse, banale aber stimmungsvolle Lyrics. Und wenn sie dann das "R" so rollt... :-)
****
Nett, und schöner gesungen als von Noosha Fox.
****
Nette Coverversion, mehr nicht.
**
belanglose Coverversion des Noosha Fox-Stücks, hier kommt bei mir keine Sommerstimmung auf – 2*…
*****
Bei mir schon. Weils Agnetha ist, eine knappe Fünf von mir. 5-
***
Inte så bra
****
eine stark aufgerundete 4
*****
vrolijk nummer van de Zweedse schone
******
Lekkere zomerse song uit Zweden.
****
Als der Track damals raus kam, gefiel er mir für kurze Zeit. Recht erfolgreicher Song, nervt mich aber heute eher.

Edit: Ich werte das mal auf, auf 'ne knappe vier.
Last edited: 08.06.2013 20:58
******
... ein absoluter Hit, gefällt mir ungemein! ...
***
Agnetha solo. Kommt bei weitem nicht an die ABBA-Nummern ran und klingt irgendwie gequält.
***
Ingen så värst bra låt.
****
Nett fürn Sommer...
**
Diesen tropical-Sound, ihr Gesang und ihre Aussprache gefallen mir gar nicht.
*****
als ich das das erste Mal hörte, dachte ich spontan, dass das ein grottenschlechter Song ist und dass eine gute Stimme eben noch lange keinen guten Song macht - aber der Song wird mit jedem Mal Hören besser und verbreitet einfach irgendwie ein tolles Urlaubsfeeling - ist mir inzwischen 5 Sterne wert!
Last edited: 04.09.2013 22:09
******
Diesen Song fand ich von Anfang an klasse.
*****
...ach, was für eine beschwingte, fröhliche Agnetha hören wir da - eine Freude, sie so leichtfüssig und fröhlich zu geniessen - wunderschöner Titel -...
*****
Yeap, die Gedanken meiner Vorschreiberin kommen mir auch immer direkt beim Hören des Songs. Sitzt sie wenigstens mal für knapp 4 Minuten nicht in ihrem stillen Kämmerlein und heult vor sich hin. Ich mag's.
*****
klare 5*
****
Ich fand den Song immer ganz ok, aber mehr nicht! Naja, man vergleicht es automatisch immer mit Abba (auch wenn man es vielleicht nicht tun sollte) und da fällt der Song schon ein wenig ab! Hab auch garnicht gewusst das das eine Cover Version ist!
*****
Leicht durchgeknallte Solo-Single von Agnetha. Find' ich (wenn auch gecovert) klasse, sollte man aber nicht zu oft hören.
****
netter Song, hat aber nicht den Flair der meisten ABBA-Stücke
****
Nettes Lied! Aber mit Abba kam sie besser zur Geltung.
****
angenehm.
****
Ihr größter Soloerfolg ist eine ordentliche Nummer aus den frühen 80er.
****
...durchschnittliche vier...
****
mooi nummer van voormalig Abba lid "Agnetha"
***
Wonderlijke solosingle van Agneta, dat de kwalificatie best aardig niet overstijgt
*****

Sommer Feeling.......la la la la.
Last edited: 28.04.2017 12:12
*****
Hm, hatte den zufällig Marco in den Ferien mal vorgespielt und war nun ziemlich überrascht, dass das sogar damals hier in den Charts war. Natürlich ein sehr bekannter Song, schönes Feeling, knappe 5.
****
"Tropical summer" und Schweden passen zwar nicht unbedingt zusammen, aber die erste Agnetha Solo-Single nach dem ABBA-Split hat ausnehmend gut gefallen.
***
Gefällt mir nicht.
****
Mag nicht vollends überzeugen.
***
Dieser Song eröffnete 1983 auch das legendäre "Superlast"-Album von James Last im flippigen Partysound für Onkel Herberts Partykeller. Es ist so und so ganz nett, aber etwas gar banal; man überhört es leicht.
**
Ronduit zwakke plaat.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds