Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Music of Sweden
Selecting a B2B Telemarketing Company
Swedish Electro Songs ?
Chart Positions Pre 1976
Lyrics request


 
HOMEFORUMCONTACT

ABBA - DON'T SHUT ME DOWN (SONG)
Label:UNI
Entry:2021-09-10 (Position 1)
Last week in charts:2021-11-26 (Position 100)
Peak:1 (1 weeks)
Weeks:12
Place on best of all time:3211 (773 points)
Year:2021
Music/Lyrics:Benny Andersson
Björn Ulvaeus
Producer:Benny Andersson
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 7
de  Peak: 5 / weeks: 6
at  Peak: 14 / weeks: 3
nl  Peak: 18 / weeks: 3
be  Peak: 9 / weeks: 3 (Vl)
  Peak: 44 / weeks: 1 (Wa)
se  Peak: 1 / weeks: 12
fi  Peak: 3 / weeks: 1
no  Peak: 7 / weeks: 2
dk  Peak: 7 / weeks: 2
au  Peak: 27 / weeks: 1
nz  Peak: 31 / weeks: 1

Digital
Polar -



CD-Single
Polar 060243874569


TRACKS
2021-09-02
CD-Single Polar 060243874569 (UMG) / EAN 0602438745692
2021-09-02
Digital Polar - (UMG)
1. Don't Shut Me Down
3:59
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:59Don't Shut Me DownPolar
060243874569
Single
CD-Single
2021-09-02
3:59I Still Have Faith In YouPolar
-
Single
Digital
2021-09-02
3:56VoyagePolar
060243888580
Album
CD
2021-11-05
MUSIC DIRECTORY
ABBAABBA: Discography / Become a fan
ABBA - The Site
ABBA IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Fernando1976-04-12211
Dancing Queen1976-08-24123
The Name Of The Game1977-11-0429
Summer Night City1978-09-22110
Chiquitita1979-02-09213
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)1979-12-14165
The Winner Takes It All1980-08-0829
Super Trouper1980-11-28114
One Of Us1981-12-22131
The Day Before You Came1982-11-0935
Happy New Year1999-12-16420
Lay All Your Love On Me2021-09-10681
I Still Have Faith In You2021-09-1027
Don't Shut Me Down2021-09-10112
Mamma Mia2021-09-10641
Just A Notion2021-10-29222
I Can Be That Woman2021-11-12231
Keep An Eye On Dan2021-11-12191
Bumblebee2021-11-12251
No Doubt About It2021-11-12291
Ode To Freedom2021-11-12301
When You Danced With Me2021-11-1282
Little Things2021-11-12201
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
ABBA1975-11-14110
Greatest Hits1975-11-27121
Arrival1976-10-19119
The Album1977-12-3018
Voulez-Vous1979-05-04120
Greatest Hits Vol. 21979-11-16205
Super Trouper1980-11-14116
The Visitors1981-12-22110
The Singles - The First Ten Years1982-12-07293
Live1986-09-10491
Gold - Greatest Hits1992-09-301194
More ABBA Gold - More ABBA Hits1993-06-16330
Thank You For The Music1994-11-11174
The Definitive Collection2001-11-162629
Waterloo2004-04-23493
Number Ones2006-11-302013
The Albums2008-10-30424
The Essential Collection2013-01-04295
Live At Wembley Arena2014-10-03153
Voyage2021-11-1214
SONGS BY ABBA
Åh, vilka tider (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Al andar
Andante, Andante
Andante, andante [español]
Angeleyes
Another Town, Another Train (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Arrival
As Good As New
Bang-A-Boomerang
Bumblebee
Cassandra
Chiquitita
Chiquitita [español]
Conociéndome, conociéndote
Crazy World
Dame! Dame! Dame!
Dance (While The Music Still Goes On)
Dancing Queen
Disillusion (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Does Your Mother Know
Don't Shut Me Down
Dream World
Dum Dum Diddle
Eagle
Elaine
Estoy soñando
Felicidad
Fernando
Fernando [español]
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
Gonna Sing You My Lovesong
Gracias por la música
Happy Hawaii
Happy New Year
Hasta mañana
Hasta mañana [español]
He Is Your Brother (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Head Over Heels
Hey, Hey Helen
Hole In Your Soul
Honey Honey
Honey, Honey [svensk version]
Hovas vittne
I Am Just A Girl (Björn & Benny, Anna & Frida)
I Am The City
I Can Be That Woman
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
I Have A Dream
I Let The Music Speak
I Saw It In The Mirror (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
I Still Have Faith In You
I Wonder (Departure)
If It Wasn't For The Nights
I'm A Marionette
Intermezzo No. 1
I've Been Waiting For You
Just A Notion
Keep An Eye On Dan
King Kong Song
Kisses Of Fire
Knowing Me, Knowing You
La reina del baile [Reina danzante]
Lay All Your Love On Me
Like An Angel Passing Through My Room
Little Things
Love Isn't Easy (But It Sure Is Hard Enough) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Lovelight
Lovers (Live A Little Longer)
Mamma Mia
Mamma mia [español]
Man In The Middle
Me And Bobby And Bobby's Brother (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Me And I
Medley: Pick A Bale Of Cotton * On Top Of Old Smokey * Midnight Special
Megamedley
Money, Money, Money
Move On
My Love, My Life
My Mama Said
Nina, Pretty Ballerina (Björn & Benny, Anna & Frida)
No Doubt About It
No hay a quien culpar
Ode To Freedom
On And On And On
One Man, One Woman
One Of Us
Our Last Summer
People Need Love (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Put On Your White Sombrero
Ring Ring (Björn + Benny + Anna + Frieda)
Ring Ring (bara du slog en signal) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Ring Ring [deutsch] (Björn Benny & Anna Frida)
Ring ring [español]
Ring Ring [svenska / español / deutsch]
Rock Me
Rock'N Roll Band (Björn + Benny + Anna + Frieda)
S.O.S.
Santa Rosa (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Se me está escapando
Should I Laugh Or Cry
Sitting In The Palmtree
Slipping Through My Fingers
So Long
Soldiers
Summer Night City
Super Trouper
Suzy-Hang-Around
Take A Chance On Me
Thank You For The Music
That's Me
The Day Before You Came
The Greatest Megamix
The King Has Lost His Crown
The Last Video [DVD]
The Name Of The Game
The Piper
The Visitors (Crackin' Up)
The Way Old Friends Do
The Winner Takes It All
Tiger
Tivedshambo
Tropical Loveland
Two For The Price Of One
Under Attack
Voulez-vous
Watch Out
Waterloo
Waterloo [deutsch]
Waterloo [français / svenska]
Waterloo [français]
Waterloo [svensk version]
Wer im Wartesaal der Liebe steht (Björn Benny & Anna Frida)
What About Livingstone
When All Is Said And Done
When I Kissed The Teacher
When You Danced With Me
Why Did It Have To Be Me
You Owe Me One
ALBUMS BY ABBA
16 ABBA Hits
18 Hits
25 jaar na 'Waterloo' - De grootste hits in Nederland
25 jaar na 'Waterloo' - De grootste hits in Nederland Deel 2
4 Original Albums
A wie ABBA
ABBA
ABBA [IE]
ABBA + Arrival
ABBA Story
ABBA vs. Arabesque (ABBA vs. Arabesque)
Absolute ABBA
Absolute ABBA - The Unauthorized Interview
Arrival
Arrival - Ring, Ring...
Björn, Benny, Agnetha & Frida
Chronicles
Classic
Classic - The Universal Masters Collection
Collected
Dancing Queen
Forever Gold
From ABBA With Love
Gold - Greatest Hits
Golden Double Album
Golden Stars International
Gracias por la música
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. 2
Honey, Honey
I Do I Do I Do I Do I Do - Stop Stop Stop (ABBA / Rubettes)
I Love ABBA
Icon
InterCity Starparade - Thank You For The Music
International
La nostra storia - 20 grandi successi
Les n°1 de ABBA
Les plus grands succes
Live
Live At Wembley Arena
Love Stories
Más oro - Más ABBA éxitos
Master Series
More ABBA Gold - More ABBA Hits
Number Ones
Oro - Grandes éxitos
På svenska (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Pop Power - The Fantastic ABBA
Ring Ring (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Singles Collection 1972 * 1982
Super Trouper
Thank You For The Music
The ABBA Collection 1-4
The ABBA Story
The Album
The Albums
The Best Of
The Best Of [1988]
The Collection
The Collection [1998]
The Collection [2014]
The Collection Vol. 2
The Complete Gold Collection
The Complete Singles Collection
The Complete Studio Recordings
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Hits
The Hits Vol. 2
The Hits Vol. 3
The Love Songs
The Magic Of ABBA
The Music Still Goes On
The Name Of The Game
The Singles - The First Ten Years
The Singles [Back To Black]
The Studio Albums
The Very Best Of ABBA - ABBA's Greatest Hits
The Vinyl Collection
The Visitors
Todo ABBA
Voulez-Vous
Voulez-vous - The Singles Box
Voyage
Waterloo
DVDS BY ABBA
16 Hits
ABBA In Concert
ABBA In Japan
Gold - Greatest Hits
Melodic Masterpieces
Number Ones
Super Troupers
Thank You For The Music
The Definitive ABBA
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Last Video
The Movie
The Video Biography
 
REVIEWS
Average points: 5.16 (Reviews: 137)
******
Nach 39 Jahren...
******
De 2e nieuwe single<br>Vrolijk plaatje,helemaal prachtig<br>Top<br>Amazing amazing<br>Gevoelens uit 70's en 80's zijn gewoon weer terug
Last edited: 03.09.2021 22:19
******
Mit "Voyage" erscheint im November das erste ABBA-Album seit 40 Jahren.<br>Eigentlich unglaublich. Diese neue Single klingt wie die großen Klassiker der 70er,<br>und das sagt eigentlich alles.
******
Ich fühle mich 40 Jahre jünger heute.<br>Die alten Zeiten sind zurück.<br>Ich liebe es.
******
Wird in Dauer-Schleife heute bei mir laufen.. herrlich
******
einfach Wunderschön
******
Wie soll man da nicht 6 Sterne geben?<br><br>Ich kann es immer noch kaum glauben...
******
Auch hier haue ich sechs Sterne raus - ich bin vor Freude einfach nur überwältigt, bei diesem Song ist es als wären wir in der Zeitmaschine und leben wieder in Abbas 70's Ära
Last edited: 03.09.2021 00:03
******
<br>Als wären die 4 nie weg gewesen....einfach wunderbar! Natürlich auch hier eine 6!
******
Love it! Ist wie heimkommen.
*****
Eén van de nieuwe nummers die ABBA op de wereld heeft losgelaten. Klinkt toch wel mooi in orde hoor.
******
Diese Formation muss sich beileibe nicht mehr neu erfinden. Altmodisch im besten Sinne!
******
Klasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!
******
Ich war bei der Liveübertragung überwältigt. Zwei neue Lieder... und ein ganzes Album?! Wow! Auf jeden Fall wunderschön! Schon jetzt das Comeback des Jahrzehnts. <br><br>Im Übrigen höre ich auch das raus, was rhayader weiter unten schon bemerkte, nämlich "Felicità".
Last edited: 05.09.2021 18:54
******
Absolut großartig!
******
Es ist wirklich unglaublich! Es klingt, als ob sie nie eine Pause von 40 Jahren gemacht hätten! Ich hab mir das neue Album natürlich gleich vorbestellt und bin gespannt!
******
Der neue Song hört sich einfach nach einem Best of Abba Album an. Darin ist alles vorhanden was die Band so unverwechselbar macht, Klavier, Streicher, und natürlich die wehmütige MELANCHOLIE die nicht fehlen darf. Cool ist auch der Saxophon Part. Wenn der jetzt noch im Radio läuft, ist das echt ne Wohltat zwischen den ganzen 0815 Chartsmüll. Die "alten" Hasen zeigen wie gute Musik geht. Die Gay's unter uns haben grad Herzchenaugen 😍
Last edited: 02.09.2021 22:03
******
ABBA durch und durch. Eigentlich unglaublich, nach 40 (!!!) Jahren Pause.<br>Upbeat, stark produziert, und Agnetha klingt super.<br>Yes, ABBA is back!
******
ein erfreuliches comeback . klingen wie zu ihren besten legendären Zeiten
Last edited: 02.09.2021 22:13
*****
...sehr gut...
Last edited: 03.09.2021 00:23
***
sehr mäßig. <br>abba eben.<br><br>aber es gibt eben so bands da reicht der name allein um zu gefallen.
******
Auch bei der 2. Single muss ich die Höchstnote ziehen, musste mir aber den Song "schönhören". Tolle typische ABBA-Klänge, die Vorfreude aufs neue Album ist gross. Weihnachten findet dieses Jahr am 5. November statt!
******
The second of the two lead singles from the upcoming ABBA comeback album Voyage - and my god how amazing is this! They have not lost any of their magic whatsoever!
****
Etwas besser als der "Faith In You" Song.
******
Klingt absolut toll! Fast wie ein "Best of ABBA" in einem Song.
******
fantastisch... darauf habe ich seit 39 Jahren gewartet.
******
.... fantanstisch wie immer, so als ob die Zeit sillgestanden hätte.
*****
So viele Bewertungen und den Song gibt es erst seit gestern Abend? Also die ersten Male beim Hören hat es mir doch ziemlich gefallen. Eine 6 gebe ich wenn dann wohl erst nachträglich. Es ist noch zu früh für mich schon die Höchstwertung zu zücken.
******
ABBA ist wieder da. Und es ist ein bisschen so als wenn man einen alten Freund nach 40 Jahren wiedersieht. Man ist ein bisschen dicker und faltiger geworden. Aber diese Vertrautheit ist sofort wieder da. Vielleicht ist das auch der Grund das es für Manche so emotional ist. <br>Agnetha, Benny. Annafrid & Björn - Thank you for the music 🥰😥
Last edited: 03.09.2021 11:55
*****
Ik hoor niet tot de bevolking die ca. 40 jaar heeft gewacht op nieuw werk van hen, maar hou graag een "open mind" voor ABBA's nieuwe nummers. Bijna ongelooflijk hoe goed ze nog steeds klinken in dit hoopvolle, vrolijke nummer (dat op een tijdstip komt waarop de wereld wat hoop gebruiken kan).
******
Läuft rauf und runter in der Dauerschleife. Diese Melancholie, dieses wehmütige im Lied und in den Stimmen, diese Sehnsucht - ABBA ist wieder da. Gänsehaut!
******
Ja , bei mir auch. Und jetzt habe ich mich entscheiden können. Ein toller Song von ABBA. Und jetzt ist sie wieder da , diese Engelsstimme...
******
Hatte Angst, dass es mittelmäßig wird. Aber das Lied ist toll! Mal sehn, was das Album bringt...
*****
... nach 40 Jahren zurück ...<br>ich finde das mutig und schön<br>wie könnt ich mich nicht freuen ?!
****
Deze klinkt meer uptempo,maar zeker geen dikke voldoende waard.
******
Ich kann es kaum in Worte fassen - 40 Jahre! ...... und sie klingen so wunderbar wie immer. Auch die Lyrics vermögen mich zu bewegen. Da müssen es doch 6* sein.
**
Ziemlich monoton, aber trotzdem besser als I STILL HAVE FAITH IN YOU.
**
Doch etwas überbewertet hier.... nicht? Ihre ganz grossen Songs klingen doch mindestens 4x besser. Bei mir zündet da wenig.
******
wer einmal ABBA gehoert hat, wird es verstehen warum sie so erfolgreich gewesen sind : )
******
sehr eingängiger Pop Song. Die Melancholie in den ABBA Songs berührt mich schon seit Jahrzehnten.
******
Als wären sie nie weg gewesen… Gänsehaut von Anfang bis Ende. Dieser eingängige und wunderschöne Song verkörpert für mich alles, was ich an ihnen liebe. Merci ABBA und sorry Nachbarn 😂
****
Abba-Versatz schlechthin. Führt erstmal eher zur Irritation als sonst wohin. Aber auch überhaupt ist man jetzt nicht so wirklich angetan.<br><br>Insgesamt scheinen die neuen Stücke vor allem zum Schwermut zu verführen. Das konnte sie damals schon, allerdings ohne dem bitteren Nachgeschmack oben drauf.<br><br>Die Produktion als Solche ist aber nicht verkehrt, so typisch 80er, wie das extra schlecht emulierte Sax bei etwa 2:04. Und das abrupte Ende hat auch was.<br><br>Wertung: 4-<br>
Last edited: 22.10.2021 06:37
******
Ich bin auf einen Schlag zurück in die späten 1970er. Schöner Mix mit den Akkorden von Thank You For The Music, dem Rhythmus von The Day Before You Came und dem Riff von Dancing Queen. Das ist natürlich überhaupt nicht innovativ oder überraschend, fügt nichts hinzu, sondern ist eher dasselbe. Ich frage mich, ob es in dieser völlig anderen Ära ein Hit wird. Immerhin bleibt es ein nostalgisches Lied, das auch nur etwa von 1978 stammen könnte.<br><br>12-9-2021: 4->6
Last edited: 12.09.2021 11:17
*****
Auch wenn mich der Teil des Refrains, der mit 'and now you see another me...' beginnt, sehr an 'Felicità' von Al Bano & Romina Power erinnert, so ist das ein wunderschöner neuer Song. <br>Spätestens jetzt sollte auch denen, die hier fast jeden aktuellen Chartstrack in den Himmel loben, bewusst werden, was wirkliche musikalische Qualität ist.
******
Klingt genauso zeitlos wie ihre alten Lieder. Ich habe aber auch ein Faible für ABBA, da ihre GOLD CD mein Einstieg in die Pop Musik war.<br><br>
****
Mich packt der Song noch nicht richtig, aber man merkt sofort, dass da wahre Könner am Werk sind.
*****
Ein toller Ohrwurm, der auf einem Best Of Abba nicht negativ auffallen würde. Die Stimmen sind etwas älter, das ist aber gar nicht schlimm, einziger Punktabzug für den doch sehr schlichten Stampfbeat - da hätte man ein gutes Mittelmaß aus Retro und modernem Beat finden können.
*****
I’m not the one you knew / I’m now and then combined / And I’m asking you to have an open mind / I’m not the same this time around / I'm fired up, don't shut me down ....<br><br>Wie kann ABBA nach 40 Jahren noch zu wunderbar klingen? Einfach unglaublich, dass wir neue Musik von ihnen in 2021 kriegen. Wer kann so gute Lieder komponieren wie Benny? Wer kann so gute Texte schreiben wie Björn? Wer kann so traumhaft singen wie Agnetha & Frida. Mein Herz ist voller Glück.
***
Sie sind da wo sie aufgehört haben. Nur langweiliger. Junge Leute bekommen sie damit nicht. Sehr langweilig. Darauf habe ich nicht gewartet.<br>Enttäuschend.
Last edited: 03.09.2021 20:46
******
Wow was für ein grandioses Comeback. Und was für eine Hymne liefern sie mit diesem Song ab. Wächst mit jedem Hören. Bin gespannt, ob das Album diese Qualität halten wird. Die Ballade I Still Have Faith In You gefällt mir zum Beispiel gar nicht, sehr durchschnittlich. Aber dieser Song hier, einfach göttlich. :-)
****
Nach "I Still Have Faith in You" will ich diesen neuen Song auch beleuchten. Und auch hier wieder möglichst objektiv bleiben.<br><br>Was mich sehr beindruckt ist die Tatsache, dass der Song klingt, als wäre es 1982/83. Als wäre er die Nachfolge-Single von "Under Attack". Das ist schon sehr stark gemacht! Die ABBA-Männer scheinen sich ihr eigenes Rezept an einem geheimen Platz gut aufbewahrt zu haben ... toll! Gegen Ende vernehme ich jedoch den dezenten Einsatz von Autotune ... das ging dann wohl nicht anders um es möglichst perfekt klingen zu lassen. Schade!<br><br>Was auch auffällt: Sie kopieren sich selbst. Aber das war eigentlich zu erwarten. ABBA können/müssen sich nicht mehr neu erfinden. Sie sind das Phänomen selbst. Gerade dieser Song ist das, worauf die Fans gewartet haben. Er klingt wie damals, atmet dieselbe Luft wie damals, sprüht den selben Charme wie damals ... und ist dann leider doch nur ein melodisch durchschnittlicher Popsong. Ganz objektiv, ohne Rosa-Brille.<br>Ich habe deshalb die Befürchtung, dass die anderen acht Songs, welche uns im November noch erwarten, möglicherweise unterhalb des bereits gebotenem bleiben. Ich jedenfalls würde die zwei besten Songs als "Reboot" raushauen.<br><br>Das ist aber prinzipiell erstmal wurscht, denn ABBA sind zurück. Warten wir's ab, was noch kommt ...<br><br>So Long<br>Silvaheart
Last edited: 03.09.2021 23:16
******
Auch die zweite neue Veröffentlichung von ABBA könnte einem Musical entstammen und vermag auf ganzer Linie zu überzeugen. Nichtsdestotrotz steht es etwas im Schatten von ISHFIY.<br><br>Grandiose Komposition, packendes Arrangement - ganz in der Tradition ihrer alten Hits. Einfach geil.
Last edited: 06.11.2021 20:23
***
Dank des Refrains etwas besser als "I Still Have Faith In You". Aber auch hier ist das ausrasten und 6er verteilen völlig übertrieben. 3+
**
völlig übertriebene fanwertungen. aber dann aufregen, wenn die kiddies ihre lieblinge wie BTS, Justin Bieber oder sonstwen mit 6* bewerten
*****
klar, für die fans ist das wie weihnachten... mir ging es 1998 beim modern talking comeback so... ich bin kein abba-fan, aber mag einige ihrer songs sehr gern.<br>und von den beiden veröffentlichten song ist das der eindeutig stärkere. das hat eigentlich alles was man von einem abba-song erwartet. die stimmen sind natürlich gealtert- klar, aber hier gut in szene gesetzt und gerade zusammen klingen sie immer noch toll. überhaupt ist das arrangement wirklich sehr gut. der refrain ist catchy. das saxophon verdient ein extralob.<br><br>
Last edited: 04.09.2021 11:31
****
Auch dieser neue Song beginnt musicalmässig und steigert sich dann, ohne etwas Neues zu bieten. Müssen sie auch nicht, aber für mich deutlich zu wenig für eine 5 oder 6. Ein ABBA-eskes Lied, knappe 4
****
Auf dieser Plattform hat wohl kein Künstler und keine Band eine solch wirkmächtige Fan-Gemeinde wie ABBA - das ist mir schon diverse Male aufgefallen, wenn ich mich beispielsweise durch die bestbewerteten Songs vergangener Jahrzehnte geklickt habe und etliche gar nicht mal so erfolgreiche (und auch gar nicht mal so spannende) ABBA-Songs auf den vorderen Plätzen fand. Dementsprechend wundert es mich nicht, dass diese Neuveröffentlichung aktuell eine solch stolze Bewertung aufweist - einzig die Zahl von über 50 Reviews nach gerade einmal einem Tag bringt mich doch zum Staunen.<br><br>Nunja, das ist ein solider Popsong und ganz offensichtlicher Fan-Service, klingt maximal vertraut, was man wahlweise als "zeitlos" oder "angestaubt" bezeichnen kann. Der komplett unkritische Fanclub löst in mir schon das latente Bedürfnis aus, diesen Song runterzuwerten, aber ich bleibe mal bei dem, was er aus meiner Sicht eigentlich wert ist: Eine solide 4. Unspannend, aber nett.
****
Ich sehe das dann wie Chartsfohlen, zumal ich schon in den Siebzigern nicht direkt Fan war. Ich fand die Musik okay und annehmbar, hatte aber auch alsbald genug davon und manches von ABBA war mir auch zu banal, zu schlagermäßig und zu kitschig, wenngleich gut produziert.<br><br>Dieser Song hier gefällt mir ähnlich gut wie der andere neue Titel der vier Schweden, außer dass der Faktor mit einem wirklich zu Herzen gehenden Video hier eben nicht zündet und ich daher keinen Bonus einfließen lasse: Musikalisch ist das eine ziemlich glatte Vier - das ist gut und solide, aber nicht unbedingt bahnbrechend. Ich sehe das halt ganz objektiv.
****
... zu "schlagermäßig" Franzel??? ... das überrascht mich jetzt aber beim Schlagermann Numero Uno doch sehr! ... die Nummer ist mir aber gerechterweise auch nicht mehr als 4 Sterne wert, ... aber das ist ja immer noch gut ...
******
Ich bin nicht im ABBA-Fanclub, aber das ist eine absolute Topp-Nummer, die auch gut auf meinem Lieblingsalbum "Super Trouper" hätte erscheinen können.
****
Die Herdentier Versammlung auf Hitparade.CH.<br>Für mich ist der Song nicht zu schlagerhaft. Eher völlig outdatet als wäre es aus der ersten Abba Phase. Diesmal auch gut gesungen.
******
Typischer ABBA-Sound! Flotter als "Faith", mindestens genau so gut. Freue mich schon wie Bolle aufs Album!
*****
Gute Nummer.<br>Gesanglich für über 70, eine absolute Weltklasse Leistung! Und auch besser als 99/100 der heutigen Künstler!<br><br>Bin gespannt auf das Album.
Last edited: 05.09.2021 01:19
******
Hier wordt ik dus helemaal gelukkig van.<br>Alleen die koortjes al.<br>Geweldig ABBA.
***
Harmonisch kommen diese Songs nicht an die alten heran.<br>Außerdem sind die Songs sehr schlecht abgemischt, klingt matschig
******
ohne worte
Last edited: 12.09.2021 22:08
******
Mir geht der Song echt unter die Haut. <br>Weltklasse ......
******
Een heel goed nummer van ABBA.
*****
Schöne flotte neue Abba-Nummer.
*****
Ohne Zweifel schon jetzt ein Höhepunkt im Jahr 2021. Mit den typischen Zutaten, wie man es von ABBA kennt und schätzt. Auf dem Album "The Visitors" wäre dieser Song zwar höchstens ein Mitläufer gewesen, ist aber natürlich trotzdem sehr gut. Die 5* sind ungefährdet.
******
Damn.... seit ich den Song am Freitag gehört habe, ist das wieder so ein typischer ABBA-Ohrwurm. Krieg ihn einfach nicht mehr raus.<br>Gefiel mir vom ersten Hören und ich würde ganz einfach sagen, dass ABBA in den letzten 40 Jahren zwar alle älter geworden sind, aber nichts von ihrer Magie, ihrem Zauber und den genialen Songs eingebüsst haben.
*****
Ja, zugegeben: Sie kopieren sich selbst. Aber das dürfen sie. Das alte Rezept. Wie wenn die Zeit 1981 stehen geblieben wäre. Klingt daher vertraut und nicht innovativ. Aber der Song für sich ist Pop in Reinkultur. Sehr schön arrangiert. "Don't Shut Me Down" passt insgesamt äusserst gut, sowohl als Vorauskopplung, als auch in unsere aktuelle Zeit, wo es wieder mehr Unbeschwertheit braucht.
**
Jessees!!<br><br>HAB ICH NICHT SCHON GENUG GELITTEN!?!
******
Man muss sich die neuen Songs ein paar Mal anhören, mir ging es jedenfalls so, es hat mich anfangs nicht gepackt, aber jetzt schon
******
Nachdem I Still Have Faith In You ihr "wir sind zurück" Statement war, ist das die wahre single. So unglaublich ABBA und doch total neu. Das ist mein Lied 2021!
*****
Ja, so tönt Abba! Gefällt mir sehr, wie sich der Song und das - natürlich - geniale Abba-Arrangement nahtlos in die Songs der Alben Super Trouper und The Visitors einreiht. Wenn die restlichen Titel des Albums auch so ausgefeilt daherkommen - was ja eigentlich von Benny und Björn zu erwarten ist -, wird das dieses Jahr ein tolles Weihnachtsfest. Ich kann es kaum erwarten.
******
So geht Musik!!! Nicht wie dieser übliche Chartsmist, den es seit Mitte der 90er Jahre gibt
******
Hatte eigentlich überhaupt keine Erwartungen an das Comeback.<br>Habe nicht damit gerechnet, dass sie mich mit einem neuen Song nach 40 Jahren begeistern könnten.<br>Tja, weit gefehlt.<br>Ein perfektes Comeback.<br>Und genau die richtige Mischung von vertrautem Abba Schema und neuen, innovativen Tönen.
*****
Textlich ist die zweite Comebacknummer auch sehr sehr schön. Melodisch ein konventionellerer Ohrwurm als I still have faith in you aber auch das beherrschen meine musikalischen Lieblingsschweden in Perfektion.<br>Ihr in den 70er Jahren berühmter Popsound, the famous geklimper, ein fröhlicher zweistimmiger Refrain und Agnetha in bester Laune. Eine Nummer die Spass macht und beide Comebacknummern werden bei mir rauf und runterlaufen.<br>I have learnt to cope, and love and hope is why I am here now - perfekte Worte die Don't shut me down abschliessen
Last edited: 08.09.2021 10:01
***
weniger
*****
Heerlijk om weer nieuwe Abba te horen, maar het is ook nog gewoon een erg goed nummer.
*****
Ein fach ein tolles Comeback.
***
Ein netter Appetizer auf das Album. Hübsch und gefällig bedient er sämtliche ABBA-Klischees und wird den Vieren die heftigen Steuern in Schweden erträglicher machen. Agnetha hat das ja schon 2017 eingesungen, danach wurde jahrelang daran rum gemixed. Ihre Stimme ist einfach wunderschön, den Hype um diesen Song kann ich aber nicht nachvollziehen. Zu Zeiten von Arrival oder Voulez-Vous wäre die Nummer nicht aufs Album gekommen und stattdessen Jahrzehnte später als Bonus Track auf einer der zig Compilations gelandet...<br>...und in der zweiten Woche der Komplettabsturz in den UK Charts und den deutschen Top 100... Die neuen Songs sind nicht für die Ewigkeit gemacht.
Last edited: 17.09.2021 21:19
******
Zeitloser, perfekter Popsong. <br><br>Warum mussten wir darauf 40 Jahre warten?
*****
Wahnsinn, 84 Bewertungen in 7 Tagen. Nothing left to say.
*****
Gefiel mir zu Beginn überhaupt nicht, doch mittlerweile läuft mir der Song die ganze Zeit nach... 5+
Last edited: 10.09.2021 17:19
****
Klingt, wie ein klassisches ABBA-Lied. Dementsprechend fällt auch meine Wertung aus: Kann man sich anhören - muss man aber nicht.
******
Es ist der Wahnsinn. 39 Jahre nach ihrem letzten Single kommen ABBA zurück, wie wenn sie nie weg gewesen wären. <br>DSMD gefällt mir noch etwas besser als ISHFIY, deshalb gibt es hier eine klare 6. <br>Erinnert etwas an Dancing Queen, etwas an One Of Us, halt einfach typisch ABBA<br><br>Edit: 41 Jahre nach der letzten Nummer 1 (I Have A Dream) in einer Zeit als noch reine physikalische Verkäufe für die Hitparaden-Platzierungen zählten, haben ABBA das eigentlich Unmögliche geschafft und den Edi von der Spitze verdrängt. YES !!!
Last edited: 13.09.2021 11:22
*****
Der Song bohrt sich nach mehrmaligem Hören ins Ohr ein. Solide ABBA-Ware. Das mit dem "Schönhören" (Danke Steffen Hung) kann ich unterschreiben: Die Instrumente aus der Box nerven beim ersten Hören noch sehr, nach ein paar Mal hat man sich daran gewohnt. Wenn echte Streicher benutzt worden wären, wäre es ein 6* von mir. <br>Beim Arrangement haben sie etwas bei sich abgekupfert (Ich höre Elemente von "Dancing Queen" und "If it wasn't for the night").
******
Bin sehr überrascht, dass es nur einem bisher aufgefallen ist, <br>dass da schon auffallend prägnant Musikschleifen von Al Bano und Romina Powers " Felicita " mittönt, eindeutig.<br>Warte schon auf die BILD Schlagzeile " Al Bano verklagt ABBA wegen Plagiatsvorwürfen" <br>Nichtsdestotrotz kann man sich andererseits nicht vorstellen, dass die Master Minds Benny und Björn es nötig hätten, wo abzukupfern.<br>Sie haben Musikgeschichte geschrieben und sind zu Recht die erfogreichste Pop Band aller Zeiten!<br>Der Song ist vor allem im Refrain gigantisch.<br>
*****
Ich habe mit einem Kommentar ganz bewusst noch ein wenig zugewartet, da ich finde, dass unreflektiert gezückte Gefälligkeitsbewertungen durch die Fan-Brille einem Werk nicht gerecht werden. Einfacher macht es das aber trotzdem nicht unbedingt, als Fan...<br><br>Die Selbstreflexion eines ABBAtars verwoben mit einer Beziehungsgeschichte als Parabel auf ABBAs eigenen Werdegang in den letzten gut 40 Jahren. Verpackt in ein im besten Sinne gewohntes Soundgewand, heiter, treibend, mit wohlwollender Grundstimmung, und doch schimmert die Melancholie durch, welche die Gruppe vor allem in der zweiten Hälfte ihrer "ersten Karriere" auszeichnete. Ein Meisterwerk vom Schlage ihrer grossen Hits (oder des grandiosen Kürzest-Musicals 'I Let The Music Speak') mag es beileibe nicht sein; ein gelungenes, würdiges, erhabenes Comeback ist es aber allemal. Die Komposition, die Instrumentierung, die Produktion, die Magie der Stimmen: Alles ist noch bzw. sofort wieder da, genau so, wie es sein muss, wie es die Fans mögen. Und wenn mir ein Song auch nach einer Woche Dauerbeschallung nicht zu den Ohren raushängt, dann muss er schlicht gut sein: Pop in Perfektion, mit Anspruch und der Aura des Zeitlosen – man hat es vermisst, insbesondere in den letzten paar Jahren, und dafür vergebe ich gerne die verdienten fünf Sterne!<br><br>Und man halte sich das mal vor Augen: Um die 10 Jahre waren die vier aktiv, haben uns in dieser Zeit zahlreiche Titel für die Ewigkeit geschenkt, wie es in vergleichbarer Dichte und Qualität wohl sonst nur die Beatles vermocht haben. Dann fast 40 Jahre Funkstille, und jetzt sind sie einfach wieder hier, als wäre nichts gewesen, als seien vier Dekaden ein Wimpernschlag – und mit den ABBAtaren bauen sie tatsächlich die Brücke zur Unsterblichkeit. In ihrer Gesamtheit ist diese Tatsache als nachgeborener Fan schlicht ergreifend, und deshalb überkommt mich beim bewussten Anhören auch nach wie vor das Augenwasser – etwas, was sonst nur wenige andere Songs auszulösen vermögen. Sie hätten es nicht gemusst, hätten einfach ihren Lebensabend geniessen können; niemand hätte es zu diesem Zeitpunkt noch erwartet, niemand hätte ihnen aus der x-ten Compilation-Veröffentlichung einen Strick gedreht. Und dennoch – trotz der riesigen möglichen Fallhöhe – haben sie es getan, und machen mit diesem Geschenk Millionen von Menschen glücklich in einer sonst so zermürbenden Zeit. Danke, einfach nur Danke!<br><br>PS @guidoph: Die Single listet das 'Stockholm Concert Orchestra' unter der Leitung von Göran Arnberg, die wurden wohl kaum zur Dekoration einbestellt 😜 Vielleicht mussten sie aufgrund der Coronamassnahmen ja in einer Box aufnehmen 🙊<br><br>Edit: Die 1!! 41 Jahre und 235 Tage nach der Letzten, in einem völlig anderen Hitparadenumfeld… ABBA haben schlicht das Unmögliche möglich gemacht! Wow, just wow!
Last edited: 12.09.2021 21:56
******
So ein toller Titel, der alles hat, was man von ABBA kennt. Gefällt mir ebenfalls einen Tick besser als ISHFIY. Ich bin mir sicher, das Album wird ein riesengroßer Erfolg.
*****
Numéro 1 dans la liste des come-backs que je n'ai pas vus venir.
*****
Gefällt mir deutlich besser als der andere Song. Erinnert ziemlich stark an ihre großen Erfolge. Mich überrascht es, dass dieser Song in der ersten Woche schwächer platziert ist als "I still have…."
****
Okay but this kind of slaps. 3.5
******
Klingt, als wären die Vier nie weg gewesen. Prima!
*****
Auch der flottere der beiden neuen Songs klingt wie ABBA anno dazumal. Das ist altmodisch und erfrischend zugleich.<br>Ein vergleichbarer Ohrwurm wie ihre Klassiker ist das aber nicht. Schätze, früher wäre das ein Albumtrack gewesen. Und das lückenbüssermässige "Yea-ah" im Refrain triggert mich ein wenig.<br>Ich bin überrascht, dass der Song nur halb so viele YT-Klicks hat wie "I Still..." (falls YT repräsentativ für die Rezeption ist) - ich hätte gedacht, die Fans hören sich beide Songs nonstop an und dass der Lüpfigere eher noch besser ankommt ...<br>Nachtrag: Da ich das Album streng bewertet habe, runde ich hier, inklusive Sympathiebonus, auf.
Last edited: 07.11.2021 11:02
***
Nichts für meine Playlist
******
Låten är såklart inget mästerverk och Agnetha låter inte heller lika bra som hon gjorde när hon var ung, men hon är nu över 70 år gammal och de övriga tre 75-76 år och samtliga fyra pensionärer sedan många år tillbaka. Kalla mig sentimental, men jag tror att det får bli full pott trots allt för denna låten, inte minst för att den är klart bättre än Fridas trista låt, men också beroende på att den toppar listorna i både Sverige och Schweiz, två länder vars folk som ofta har god smak när det gäller musik. Trodde f.ö. aldrig att jag skulle få recensera en ny Abba-låt här på Hitparade --- fyrtio år efter deras sista skiva 1981!
****
Definitiv ein ordentlicher Song für mich, der einen eingängigen Refrain hat.
******
Ich bin schlicht begeistert! Hätte nie gedacht, dass ABBA nach so langer Zeit noch einmal zurückkommen. Es scheint, die Zeit ist still gestanden. Waren das doch Zeiten, wo diese Band mit jeder Single die vordersten Hitparadenplätze zierte! Jetzt tatsächlich erneut. Ich freue mich riesig mit allen ABBA-Begeisterten und von denen gibt es offensichtlich doch noch so Einige!
*****
Der Titel setzt nahtlos da ein, wo ABBA 1982 aufgehört hatte. Eigentlich schade, denn 1982 war ihre beste Zeit schon eine Weile vorbei, und so hätte ich mir gewünscht, sie hätten musikalisch eher dort weitergemacht, wo sie 1978/1979 standen.<br><br>Aber generell besitzt auch dieser Song eine Qualität, wie sie in der modernen Popmusik seit mindestens 20 Jahren nicht mehr zu finden ist. Grundsolide produziert, keine nervigen Discofox-Beats, kein Rumgeplappere, kein Vocoder, sondern eine sehr ordentlich Instrumentierung und ein Vortrag, bei dem endlich mal wieder eine echte Gesangsstimme im Vordergrund steht.<br><br>Zu Recht ganz oben (und hoffentlich auch bald überall an der Spitze) in den Charts zu finden.
***
Hat mich bisher gar nicht gepackt.
******
Sehr klassisch-ABBA. Und das ist gut so.
******
Das klingt echt wie früher, als ob die Zeit stehen geblieben wäre! Ich mag den Song, aber "i still have Faith in you" gefällt mir etwas besser! Ich bin echt begeistert wie toll die Damen mit über 70 noch klingen, und ich bin froh das sie sich noch einmal zusammen getan und ihre zahlreichen Fans so glücklich gemacht haben! Thank you Abba for your Music!<br><br>Ich kann mich nicht an dem Song satt hören und mittlerweile liebe ich ihn sehr - deshalb rauf von 5 auf 6 Sterne!
Last edited: 25.09.2021 14:14
****
.
*****
Sie haben nichts verlernt. Aber ein bißchen fehlt mir doch noch zur Höchstnote.
******
Bereits bei «I Still Have Faith in You» sind mir vor Glück die Tränen die Wangen heruntergekullert. Und bei diesem flotten Song spürte ich sogleich wieder dieses befreiende Gefühl von damals. Es war vor genau 40 Jahren im Sommer 1981, als ich als 11-Jähriger in meinem Baumhaus auf dem neuen Walkman «Live is for Living» von BJH hörte, mich unendlich frei fühlte und mir wünschte, wie ein Adler von weit oben königlich über die Felder zu kreisen.<br><br>Ja, damals war die Musik in den Charts noch richtig gut und als Kind erlebte man unbeschwerte Freude, hatte fantastische Träume und erlebte wilde Abenteuer. Vielleicht kann die Kraft dieses hoffnungsvollen Songs die aktuelle Angstpsychose vieler Menschen endlich aufheben. Ich würde es ihnen aus ganzem Herzen wünschen.
*****
Ich mach mich jetzt bei den Hardcore Fans etwas unbeliebt aber ich kann es nicht nachvollziehen das "Don't shut me down" der erfolgreichere der Songs ist. Der Text ist zwar auch hier wundervoll aber das ganze klingt wie ein Medley ihrer alten Hits, und da würde ich ein Medley ihrer alten Hits doch eher bevorzugen. Hätte mir einen zweites eigenständiges Lied gewünscht. Wir haben schließlich schon sowohl ein Dancing Queen als auch ein If It wasn't for the Nights, SOS und so weiter.<br><br>So viel zur Kritik, nun zum positiven: Auch Agnethas Gesang ist immer noch toll und genau wie Frida bei IHFIY ist sie emotional voll dabei bei dem Song, und das bringt ihm die fünf Sterne bei mir trotz der Kritik. Wurde technisch nachgebessert? Kann sein, ist aber egal, macht sowieso jeder heutzutage und ich höre mir solch ein Lied 100 mal lieber an als ein Album von Billie Eilish, Schlagerschrott, 4 The Cause, Billiger Bohlenmusik oder den ganzen Trapmüll, insofern Glückwunsch dem Song und Abba, der Song ist immerhin in 2 Ländern an der Spitze gelandet und damit habe ich trotz aller Euphorie nicht gerechnet, schließlich gabs ausser der Voyage Doku ja keine weitere Promotion.
Last edited: 16.09.2021 15:30
******
Das ist ein toller und schöner Titel geworden. Da möchte man glatt die ganze Welt umarmen, die Musik von ABBA funktioniert auch 2021 noch wunderbar. Sehr stimmig und harmonisch, einfach toll!
Last edited: 31.10.2021 01:00
******
Sie sind zurück!<br><br>YES!<br><br>Ein wunderschönes Teil im typischen Abba Stil den ich als Hommage an sich selbst verstehe!<br><br>They're reloaded so please don't shut them down!<br><br>@Torta: Nein du hast noch nicht genug gelitten und wirst ab November noch viel mehr leiden, muahaha! xD
****
Dit klinkt typisch ABBA maar ook eigentijds, prima hoor!!
******
unglaublich, aber wahr!!! und wie ...
******
Das ist wie so eine Art Tee trinken. Man weiss halt, was man hat. Schöne Pre-Chorus-Bridge. Die Vorfreude auf das "Voyage"-Album ist gross!
*****
es ist fast alles gesagt, würde nur wiederholen, zu voller Punktzahl fehlt mir aber noch ein Quentchen mehr
******
Top!
*****
Das kann niemand abstreiten - es klingt total nach ABBA. Ich mag's sehr...
****
Als mir mitgeteilt wurde, dass ABBA "wieder aufgetaucht sind", fragte ich mich erst, warum das denn bloss sein muss. Nachdem ich "in mich gegangen bin" musste ich feststellen, dass das unfair ist. So wie ich mich seit Jahrzehnten auf neue Gianna-Songs freue, dürfen sich schliesslich auch ABBA-Fans auf neue Songs ihrer Lieblinge freuen.<br>Der Song ist gut und eingängig, gehört aber für mich nicht in die "ABBA-Topliga".
******
Ich hab den Song im Ohr und er geht mir nicht mehr raus.<br>Alleine schon mit dem Bewusstsein, dass dies wahrscheinlich wirklich ihr letztes Musikalisches Werk als ABBA sein wird, hat es für die Fans ein sehr grossen Wert. ABBA haben, auch wegen den ABBAtaren, den wunsch der Fans erhört und haben gleich ein ganzen Album als Geschenk dagelassen.<br>Nur schon den Mut, sich nach über 40 Jahren es nochmals zu melden mit neuen Songs, sind 6 Sterne wert. <br>Nur schon den Mut, etwas völlig neues zu wagen, mit den ABBAtaren, sind 6 Sterne wert.<br>Sie stehen zu ihrem alter und dennoch möchten ABBA den Fans, der Welt etwas zurücklassen. <br>Bewundernswert.<br>
******
Einfach wunderbar! <br>Danke, ABBA!
*****
Natürlich ein wunderbarer Track im typischen Soundgewand der Band, der herrlich nostalgische Gefühle zu wecken vermag - und dennoch finde ich das Comeback unnötig, ja schade. Andererseits sagt es halt auch schon viel aus, wenn ein solch melodiöser Song sich gerade mal zwei Wochen in den Top30 halten kann, während so ein Nicht-Song wie "Love Nwatiti" die neue Nr. 1 ist... Eine leicht abgerundete 5.
****
-
****
Das Unmögliche wurde war. Nach 40 Jahren gibt es ein (virtuelles) ABBA Comeback. Die Nummer hinkt ihren ganz großen Hits aber schon arg nach.<br>Zu Hause gab es dennoch für die beiden gleichzeitig veröffentlichten Songs Platz 1 und 2.<br>Habe mir die Sammler 1-Track CD zugelegt und habe somit meine ABBA Tonträger Sammlung auf 56 Stück erweitert.
******
In Zeiten von (meiner Meinung nach unsichtbaren) "Pandemien" ist das DER Aufsteller des Jahres!!!
*****
Nice!
******
Danke, Abba, für diesen tollen Song!
****
Ein unnötiges Comeback ! Der Song ist ganz passabel, aber sicher nicht aussergewöhnlich gut.
*****
Auch wenn mir der Song etwas zu "altbacken" rüberkommt, ist er leider ein Ohrwurm, daher gebe ich gerne 5*. Gut gemachter Pop. Man erkennt war nicht, dass man schon 2021 hat aber das wurde ja wohl beabsichtigt. Sicher ein Highlight der "Voyage"-CD.
*****
Schöner Popsong!
*****
NOSTALGIEFÜHLE gut. eine 5
******
Underbar comebacklåt.
******
Dieser Song hat noch in der ABBA-Sammlung gefehlt. Ein klasse Song, nicht nur weil ich ein großer Fan von ABBA war/bin/bleibe. <br>Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mit den restlichen Songs auf dem Album Voyage nichts viel anfangen kann, aber dieser Song Don't shut me down geht ins Ohr und bleibt der Popwelt erhalten. Denke und hoffe ich:-).
*****
Ich finde den Song gut, ja , auch teilweise von sich selbst copiert, <br>ist aber sehr catchy und so muss ABBA eben auch wie ABBA klingen und das haben sie <br>eindeutig sehr gut gemacht.<br><br>
******
Sehr harmonischer Titel. Es könnte direkt von 1982 als Nachfolgesingle von "Under Attack" sein.<br><br><br>@Bohlen4ever: Über Geschmack lässt sich streiten, aber wer dieses Lied als monoton bezeichnet hat Tomaten in den Ohren.<br>
****
#1 in der CH ist den Umständen entsprechend schon ziemlich episch, das Comeback ist aus dieser Sicht definitiv gelungen. Persönlich sagt mir das aber weniger zu, wie ich erwartet hätte. Solide 4*
******
Mit der meisterhaften Leichtigkeit, die das Schaffen des schwedischen Quartetts seit jeher auszeichnet, kommt dieser wunderbare Pop-Ohrwurm daher, dessen erster Refraintakt dem "Främling"-Freund nicht komplett fremd sein dürfte. Erfreulich ist auch, dass dem Lied dank des Chartserfolgs in der Schweiz das Prädikat "internationaler Nummer-1-Hit" gebührt. Stark!
******
YESS...darauf hat die Welt nicht gewartet...ich schon
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.94 seconds