Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Chart Positions Pre 1976
Lyrics request
Swedish song-Turkey
All the top 20 charts around the world
Best of all time?


 
HOMEFORUMCONTACT

THE RUNAWAYS - WAITIN' FOR THE NIGHT (ALBUM)
Label:GDC/Phonogram
Entry:1977-12-02 (Position 34)
Last week in charts:1978-01-27 (Position 49)
Peak:34 (1 weeks)
Weeks:5
Place on best of all time:6271 (93 points)
Year:1977
World wide:
se  Peak: 34 / weeks: 5

Cover

TRACKS
1977
LP Mercury 9100 047
1. Little Sister
2. Wasted
3. Gotta Get Out Tonight
4. Wait For Me
5. Fantasies
6. School Days
7. Trash Can Murder
8. Don't Go Away
9. Waitin' For The Night
10. You're Too Possessive
   

MUSIC DIRECTORY
The RunawaysThe Runaways: Discography / Become a fan
THE RUNAWAYS IN SWEDISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Queens Of Noise1977-02-08283
Live In Japan1977-11-04331
Waitin' For The Night1977-12-02345
SONGS BY THE RUNAWAYS
All Right You Guys
American Nights
Black Leather
Blackmail
Born To Be Bad
California Paradise
Cherry Bomb
C'mon
Dead End Justice
Don't Abuse Me
Don't Go Away
Eight Days A Week
Fantasies
Gettin' Hot
Gotta Get Out Tonight
Heartbeat
Heavy Metal Nights
Here Comes The Sun
Hollywood
Hollywood Cruisin'
Hollywood Dream
I Love Playin' With Fire
I Wanna Be Where The Boys Are
I'm A Million
Is It Day Or Night
Johnny Guitar
Little Lost Girls
Little Sister
Lovers
Mama Weer All Crazee Now
Midnight Music
My Buddy And Me
Neon Angels On The Road To Ruin
Queens Of Noise
Right Now
Rock And Roll
Saturday Night Special
School Days
Secrets
Strawberry Fields Forever
Take It Or Leave It
Take Over
That's Rock 'n' Roll
Thunder
Trash Can Murder
Wait For Me
Waitin' For The Night
Wasted
Wild Thing
You Drive Me Wild
You're Too Possessive
ALBUMS BY THE RUNAWAYS
And Now...The Runaways
Born To Be Bad
Flaming Schoolgirls
Japanese Singles Collection
Little Lost Girls
Live Cleveland 1979
Live In Japan
Mercury Albums Anthology
Queens Of Noise
Rock Heavies
The Best Of The Runaways
The Best Of The Runaways: 20th Century Masters - The Millennium Collection
The Runaways
The Runaways / Queens of Noise
Waitin' For The Night
Young And Fast
 
REVIEWS
Average points: 5.5 (Reviews: 2)
*****
August 1977: Die vier verbleibenden Mitglieder der Mädchenband The Runaways kehren aus Japan zurück. Die "gottverdammte Judenprinzessin" Jackie Fox stieg bereits während der Tour aus, nun muss schnell Ersatz am Bass her! Kim Fowley beauftragt die 17-Jährige Vicki Blue.
Sie lebt sich schnell in der Band ein, doch der Stress geht weiter. Cherie schwänzt Foto-Termine und versinkt immer mehr in einem Strudel aus Drogen, Sex und Frust. Die anderen haben die Nase voll von ihrem Diven-Getue, besonders Lita. Bei einem Foto-Shooting kommt es zum Eklat: Lita verprügelt Cherie, die sich in ihre Garderobe zurückgezogen hat. Cherie steigt nach diesem Erlebnis aus, Joan Jett übernimmt nun die Front-Frauen-Rolle und den Leadgesang. Sie stellen ihr inzwischen 3.Studio-Album "Waitin' for the night" fertig.
Das Album erscheint zum Jahresende 1977, kann sich nicht in den US-Charts platzieren. Mit dieser Scheibe wurden aus frechen Hardrock-Girlies selbstbewusste, starke Punkrock-Ladies. Bei einigen Liedern, wie z.B. "Fantasies" kann man gut raushören, dass Joan es doch eigentlich für ihre Freundin Cherie geschrieben hat. Vielleicht befinden sich ja noch einige Demo-Aufnahmen in den Archiven?
Als Abschluss bleibt mir nur noch zu sagen, dass "Waitin' for the night" die letzte richtig gute Platte der Runaways ist. Mit ihrem letzten Album ein Jahr später erlebten sie zurecht eine Bruchlandung!
******
Auf dem 3. Album sind die beiden Originalmitglieder Cherie Currie und Jackie Fox nicht mehr dabei. Die Band besteht aus Joan Jett, die jetzt den alleinigen Leadgesang übernimmt, der Gitarristin Lita Ford, der legendären (viel zu früh verstorbenen) Drummerin Sandy West und der neuen bildhübschen Bassistin Vicki Blue. Jett schrieb 8 der 10 Songs, die restlichen beiden Songs stammen von Ford.
Diese Platte ist ganz klar das reifste Runaways-Album, mit dem höchsten Anteil an Professionalität im musikalischen Bereich. Joan Jett ist der Doppelbelastung gut gewachsen, Sandy West trommelt wie immer alles in Grund und Boden und Lita Ford fährt das volle Brett.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.14 seconds