Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Lyrics request
Swedish song-Turkey
All the top 20 charts around the world
Best of all time?
Ketchup Fan Club - looking for a sin...


 
HOMEFORUMCONTACT

THE HOUSEMARTINS - CARAVAN OF LOVE (SONG)
Label:GDC/Sonet
Entry:1987-01-28 (Position 3)
Last week in charts:1987-04-22 (Position 18)
Peak:1 (4 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:2177 (398 points)
Year:1986
Music/Lyrics:Ernest Isley
Marvin Isley
Chris Jasper Isley
Producer:John Williams
Cover version of:Isley Jasper Isley - Caravan Of Love
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 11
de  Peak: 2 / weeks: 18
at  Peak: 7 / weeks: 14
nl  Peak: 3 / weeks: 13
be  Peak: 5 / weeks: 9 (Vl)
se  Peak: 1 / weeks: 7
no  Peak: 2 / weeks: 11
nz  Peak: 2 / weeks: 18

7" Single
Chrysalis 108 799 (de)



7" Single
Chrysalis 108 799 (de)


TRACKS
1986
7" Single Chrysalis 108 799 [de] / EAN 4007191087991
1. Caravan Of Love
3:40
2. When I First Met Jesus
2:46
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:40Caravan Of LoveChrysalis
108 799
Single
7" Single
1986
3:39Now That's What I Call Music! 9Virgin
NOW9 / 2612993
Compilation
LP
1987-03-23
3:40Super Power Hit-SensationAriola
302 955
Compilation
LP
1987
3:39Now That's What I Call Quite GoodChrysalis
353 275
Album
CD
1988
Music Gala Of The Year '88Arcade
01 3450 22
Compilation
LP
1988
3:39Fine Time (Winter Love Songs)WEA
246 407-1
Compilation
LP
1989
3:40The Greatest Hits Of The 80'sTelstar
STAR 2382
Compilation
LP
1989
3:39Hits Of The World 1986/1987Polyphon
845 501-2
Compilation
CD
1991-07-01
3:41The Best Of [Limited Edition]Go! / Mercury
9818213
Album
CD
2004-03-29
3:39Die Hit-Giganten - LovesongsSony BMG
82876 74281 2
Compilation
CD
2005-11-25
3:39Top Of The Pops: Year By Year Collection 1964 - 2006EMI Gold
2280872
Compilation
CD
2008-07-07
3:39Bestseller auf dem Plattenteller (83-87)Universal
531 441-0
Compilation
CD
2008-11-21
3:39KuschelRock - Lovesongs Of The 80'sAriola
88697 374402
Compilation
CD
2009-02-06
3:39Top 2000 - Subtop Editie 2009USM
532 327-8
Compilation
CD
2009-11-27
3:39De mooiste openingsdansen vol. 4ARS
2CD 5330276
Compilation
CD
2010-10-29
3:41Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Cover Songs der 80erPolystar
06007 5325588
Compilation
CD
2010-11-19
3:38Boer zkt vrouwARS
5335620
Compilation
CD
2011-09-16
3:38L'amour est dans le préARS
5335617
Compilation
CD
2011-09-16
3:42De allermooiste openingsdansenARS
5CD 5335683
Compilation
CD
2011-10-14
3:40Testament van de EightiesUSM
533 349-2
Compilation
CD
2011-11-11
3:37Die Geschichte der Popmusik: Rock Into The Eighties [Club-Edition]S*R
63 508 6
Compilation
LP
 
MUSIC DIRECTORY
The HousemartinsThe Housemartins: Discography / Become a fan
THE HOUSEMARTINS IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Caravan Of Love1987-01-2817
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
London 0 Hull 41986-09-2439
The People Who Grinned Themselves To Death1987-10-14252
SONGS BY THE HOUSEMARTINS
Anxious
Bow Down
Build
Caravan Of Love
Change The World (Dino Lenny vs. The Housemartins)
Coal Train to Hatfield Main
Drop Down Dead
Everyday's The Same
Five Get Over Excited
Flag Day
Freedom
Get Up Off Our Knees
Happy Hour
He Ain't Heavy He's My Brother
He Will Find You Out
Heaven Help Us All (Sermonette)
Hopelessly Devoted To Them
I Bit My Lip
I Can't Put My Finger On It
I Smell Winter
I'll Be Your Shelter (Just Like A Shelter)
Johannesburg
Joy Joy Joy
Lean On Me
Me And The Farmer
Over There
Paris In Flares
People Get Ready
Pirate Aggro
Rap Around the Clock
Rebel Without The Airplay
Reverends Revenge
Sheep
Sitting On A Fence
So Glad
So Much In Love
Stand At Ease
Step Outside
The Light Is Always Green
The Mighty Ship
The People Who Grinned Themselves To Death
The World's On Fire
There Is Always Something There To Remind Me
Think For A Minute
We Are Not Going Back
We Shall Not Be Moved
We're Not Deep
When I First Met Jesus
Who Needs The Limelight
You
You Better Be Doubtful
You've Got A Friend
ALBUMS BY THE HOUSEMARTINS
London 0 Hull 4
Now That's What I Call Quite Good
Soup (The Beautiful South & Housemartins)
The Best Of
The People Who Grinned Themselves To Death
 
REVIEWS
Average points: 4.4 (Reviews: 121)
******
Einer der besten A-cappella-Songs der Geschichte. Der einsame Höhepunkt im Schaffen der verblichenen Housemartins, die ja dann vom Stil her in "the beautiful South" weiterlebten. Auf jeden Fall ein gelungenes Cover für einmal.
***
...gefällt mir nicht ...
******
extrem gut gesungen
*****
Sehr Schöner A-Cappella song von das 4-tal aus Gross Brittanien. Es war das 3ter Hit in Holland in Januar 1987 - 13 Wochen - Rang 3. Es war das Cover von The Isley Brothers (Isley Jasper Isley) aus Januar 1986 !! - 7 Wochen - Rang 19.
Last edited: 16.08.2011 18:41
*****
cool
*****
wirklich sehr gut
******
Wirklich sehr, sehr gut!!!
******
wirklich genial! erweckt alte erinnerungen...
******
Lange war mir nicht klar wer zuerst da war: Isley Jasper Isley oder die Housemartins. Trotz gecovertem Titel eine 6 weil es doch Mut braucht um a capella zu covern. Brilliantes Stück in einer grossartigen Interpretation.

Mein Tip: Join the caravan of love!
**
kann ich mich leider überhaupt nich mit anfreunden...den song mag ich nicht
*****
echt schön
***
sorry, zu träge
Last edited: 23.06.2004 19:38
******
So schön. Eines der schönsten Liebeslieder überhaupt in der Popwelt.
******
Stark vor allem wenn man bedenkt wie schwer ist A capella zu singen.Die wahr Kunst der Musik...
Man kan so prima alle Stimmer heraus höhren ...man muss einfach nur zuhöhren..am besten mehrfach abspielen und sich auf eine Stimme/Stimmsatz konzentrieren..

Gruss Zv
****
Der bekannteste Song der vier Briten, aus heutiger Sicht aber eher lahm. Natürlich virtuos gesungen, aber als Ganzes reisst einen der Song wirklich nicht vom Hocker.
******
Eine klare sechs für einen Song mit dem ich eigentlich nur schöne Erinnerungen verbinde
******
...eine aufgerundete sechs für diesen wunderbaren a-cappella-song...
*****
gefällt mir sehr gut frage mich nur warum das der einzigste große erfolg war
*****
Wohl wirklich eines der schönsten bekannten Acapella-Stücke!
*****
gutes acapella stück
****
Good Song! Dann aber doch lieber die Flying Pickets.
******
Eine verdammt gute A cappella Umsetzung

perfekt
***
das Original ist viel besser !
******
stark
****
Ist nicht so mein Fall...aber okay, gibt schlimmeres!
*****
schön
*****
Gefiel mir als Song eigentlich nicht, war mir irgendwie zu langsam. Doch toll a-capella gesungen!
Wusste nicht, dass das ein Cover ist.
******
wundervoller song, der von mir aus gesehen überhaupt nicht in diese zeit passt und gerade deshalb ist er so genial. Tönt wie alte Motown sachen (Everly Brothers ect.). UND - Norman Cook (alias Fatboy Slim ect.) ist am Bass (hier natürlich mit seiner Stimme vertreten) dabei! Yeah!
Last edited: 23.10.2005 02:26
****
ø !!! Das orginal von Isley Jasper Isley aus Anfang Januar 1986 finde ich aber 1 Sterrn besser dann die Ausgabe / Cover von dieser Platte aus Ende December 1986 !!! Trotzdem abgerundet 4 Sterrn !!!
*****
Toller Song, sonst schliesse ich mich denmeisten meiner Vorredner an: Original ist knapp besser...!
*****
Ziemlich soft, aber eindrucksvoller Gesang.
*****
hat mir gut gefallen
***
auch nach 1000x anhören werde ich mich damit nicht anfreunden können
***
Eher schwuchtlig. Mag ich überhaupt nicht. Zum Glück beschert uns Norman Cook später noch interessanteres.
**
schlecht
*****
Der war gut, wenn auch völlig untypisch für die Gebäudemartine!
Ich kann mich an einen dreitägigen Schulausflug erinnern mit Lehrer Vögtli (schon damals nicht mehr der Jüngste). Des Abends sind wir Schüler unerlaubterweise zueinander in die Zimmer gegangen, ich hatte mich zwischen zwei Betten im Graben eingequetscht. In dieser Konstellation sangen wir aus voller Kehle und nicht ohne Insbrunst "CaravanOfLove" in der Housemartins-Version, bis Lehrer Vögtli kam und uns (trotz des durchaus stimmungsvollen Gesangs) massregelte, wir sollen sofort mit dem Unfug aufhören. Dummerweise hatte Lehrer Vögtli völlig eigenartige, aus der Mode geratene Haus-Turnschuhe an, welche meinen Kollegen Martin K. zu einem derben Lachanfall zwang und dies direkt im Angesichte von Lehrer Vögtli. Dieser Vorfall bescherte Kollege Martin K. das "Basel-einfach"-Ticket. Er musste den Heimweg antreten!
Soweit die Erinnerungen an diesen Song!
Dass Norman Cook bei der Produktion dabei war, ist natürlich sowieso fabelhaft!
Last edited: 14.09.2006 21:02
*****
Gibts fast nichts dran auszusetzen. Fand die Version von Isley-Jasper-Isley aber noch 'n Tacken geschmeidiger.
******
Unvergesslich
daß die Housemartins noch viele, ganz andere Songs hatten, bemerkte ich erst viel später
****
mit accapella waren die flying picketts schon 4 jahre füher voran..eine der schlechteren der briten - auch oder vielleicht deshalb, weil es ein tophit war--
*****
Schönes a capella Lied der Housemartins - war zurecht ein Hit in den 80ern!
******
Nur ein Cover, aber mindestens 10x besser als das Original.
Last edited: 22.11.2006 18:12
***
Kommt nie an das wunderschöne Original ran, aber liegt wohl daran, dass es Accapella ist.
Last edited: 13.12.2006 09:30
**
... nie so gut geschlafen
***
3+
*****
Schön.
*****
Schöner acapella Song,neben Only you von den Flying Pickets.
****
Das war für mich schon ziemlich gewöhnungsbedürftig, diese A capella-Ausführung (das Original kenne ich nicht), ist aber durchaus gelungen. Erinnerungen hängen auch daran: Nach dem Turnunterricht während der Lehrzeit gröhlten wir den jeweils extralaut unter der Dusche, im Kollektiv.
*****
Tolles Cover! Klasse A-Capella-Titel, der Maßstäbe gesetzt hat. 5+
****
Nette Coverversion, von den Jungs recht ansprechend in Szene gesetzt..
Last edited: 11.05.2008 15:16
*
Gefiel mir damals nicht, gefällt mir heute nicht und I Think It Will Never Be My Kind Of Sound.... mir schlafen hierbei regelmässig die Backen ein....
******
Absoluter Kult und Vorreiter sowie Auslöser für eine wahre Acapella-Welle.
*****
sehr untypischer Housemartins-Song, leider international ihr einziger Erfolg.
***
nett
****
die Isleys anhören. Nur um mal zu hören, wie der Song richtig klingt.
*****
ein guter a capella song
*****
sehr gut
******
wunderschön,zeitlos
****
Gelungener A-cappella Song, doch fand ich "The Longest Time" von Billy Joel besser.

****
Beeindruckend was das A-Cappella betrifft, das steht ausser Frage. Mir sagt jedoch der Song an sich nicht besonders zu und ist irgendwie auch zu schmalzig.
*
Widerliches Gesülze. Kann Acapella eh nicht ab. 1987 Dreck, 2007 immer noch Dreck
*****
A-cappella, da kann sich so manches Popsternchen von heute mal ne Scheibe abschneiden.
****
War schon in Ordnung.
******
Mehr als in Ordnung - für meine Begriffe. Wunderschön gesungen, mit Harmonien, die zu Herz gehen. Das hat schon etwas sehr Seltenes. Klassiker der A Cappella-Szene.
*****
Ein Song zum träumen
******
perfekt - ein Klassiker
***
die 85er r&b, isely- jasper version ist gut. aber diese version ist mir devinitiv zu konservativ.
Last edited: 25.01.2008 19:18
*****
Geiler Song
*****
Sehr schöne verträumte Nummer. In 12/86 GB #1 D #2
**
Der Song gefiel mir so nie wirklich. Erstens wegen des Akzents und zweitens weils noch eine etwas eigenartige Coverversion ist. Die A-Capella-Leistung ist zwar ordentlich, aber der Song klingt jetzt so blass wie die Gruppenmitglieder aussehen.
*
Unfassbar widerlich!
******
auch ohne instrumente kann man einen tollen hit kreiiren.
das hier ist der beste beweis dafür.
ein meisterwerk
***
Ø
*****
Grad noch 5 - weil die Housemartins noch einiges besseres draufhatten. Als a-capella-Nummer aber wirklich ziemlich gut.
******
Super
******
schlicht und einfach geil
****
nur, weil es a capella ist, wird es nicht besser
******
Heute gibt es für mich interessantere Songs dieser Band. Aber wie könnte ich den Song schlechter bewerten, konnte ihn damals, wie fast die ganze Schulklasse, auswendig mitsingen.
*****
Für ruhige Momente völlig ok...

Edit:
...mal wieder ausführlicher gehört; gleich rauf auf die 5...
Last edited: 25.02.2009 02:56
******
....richtig gut!
****
Sehr schön gesungen, gefällt mir, obwohl ich so A-Cappella-Zeug für gewöhnlich nicht besonders mag.
**
künstlerisch sicher sehr gut, aber hier fehlt der Drive und auch ansonsten war der schnell überhört...
***
nett...es tut doch nichts!
***
Fast ein bisschen "zu schön"......

3 ++
****
Völlig unbekannt - aber okay!
***
Langweiliges Acapella-Cover 3+
Last edited: 15.12.2013 15:05
****
Ganz nett, wenn man es nicht zu oft hört. An diesen A-Capella-Songs hört man sich halt schnell ab.
****
... gut ...
*****
Ist doch schöne Gesangeskunst?!?
******
Super
****
nette A Cappella-Nummer aus Mitte der 80er - würde gut zu den Eis am Stiel-Filmen passen - 4*...
****
überdurchschnittlich
*****
Ordentlich gemacht.
****
Buena.
****
Het is mooi gedaan, de acapella-zang maar ik luister toch liever naar het origineel van Isley Jasper Isley
*****
zum Träumen schön
*****
Weihnachten, ich komme :)
**
Nee, wirklich nicht... da haben Heaton und Cook später viel besseres zustande gebracht.
**
Aha, der einzige auswärtige Erfolg der Housemartins, die ich bei anderen Liedern doch deutlich stärker finde als bei diesem lahmen A Capella-Cover. Gruselig...
*****
besseres acapellastück als only you. sehr schön. rührend. wuschelweiche ballade!
**
Ein Fall für Caravan Conkers.
****
i remember my parents used to play this a lot when i was young but i don't particularly like it. it sounds like the lead singer has tonnes of mucus in his throat. spit it out!
*****
ging irgendwie vergessen, fand ich damals ganz stark.
*****
Toller A-capella song
******
sehr gut
****
Ganz vertretbarer, auf jeden Fall außergewöhnlicher Song aus den 80er-Jahren. Das Gesicht in der Menge!
****
Ok
******
Goed.
***
Acapella ist gar nichts für mich. - 3*
*****
Héél mooi.
******
Klasse Acapella-Nummer.
*****
...acapella und man hört, was man hören muss - sehr gut -...
****
Nett
***
etwas zu lahm. Aber schöne Stimmen.
******
... wunderschöne Nummer ...
****
Ist in Ordnung.
****
ich schließe mich tost 16 an ..
*****
Das ist handwerklich super gemacht. Wohl etwas vom Besten in Sachen Acapella. Hatte mich schon damals in den Bann gezogen...
**
Genauso müßig wie Vergleichbares von Flying Pickets, wobei hierbei das Original ja schon eine Schnarchnummer war. Für eine 3 kommt hier einfach zuviel 80er-Jahre-Banalität zusammen ..
***
Schließe mich dem Vorreview weitgehend an - ganz lieb gemeint und netter Gesang, aber Begeisterung ist eher Fehlanzeige, klingt dafür einfach zu beliebig und schnarchig. Ziehe dann insgesamt doch das vor, was Norman Cook später so gemacht hat (obwohl der ja "nur" Bassist war).
Last edited: 24.11.2013 20:27
*
Je ne trouve rien à cette chanson.
*****
war damals irgendwie was ganz neues, gabs so noch nicht, gut gemacht
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds