Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
All the top 20 charts around the world
Best of all time?
Ketchup Fan Club - looking for a sin...
The Early Bedroom Sessions
Detta spansk musik artist - Dareyste...


 
HOMEFORUMCONTACT

SLIPKNOT - SLIPKNOT (ALBUM)
Label:MNW
Entry:2000-05-18 (Position 53)
Last week in charts:2000-05-18 (Position 53)
Peak:53 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:11518 (8 points)
Year:1999
World wide:
fr  Peak: 175 / weeks: 1
nl  Peak: 42 / weeks: 24
se  Peak: 53 / weeks: 1
fi  Peak: 30 / weeks: 5
au  Peak: 32 / weeks: 10
nz  Peak: 49 / weeks: 1

CD
Roadrunner RR 8655-8 (usa)


TRACKS
1999-06-29
CD Roadrunner RR 8655-8 (Warner) [us] / EAN 0016861865580
1. 74261700027
0:36
2. (Sic)
3:20
3. Eyeless
3:56
4. Wait And Bleed
2:28
5. Surfacing
3:38
6. Spit It Out
2:40
7. Tattered & Torn
2:54
8. Me Inside
2:39
9. Liberate
3:07
10. Prosthetics
4:58
11. No Life
2:47
12. Diluted
3:23
13. Only One
2:26
14. Scissors
8:25
15. Eyeore
2:47
   

18.05.2000: N 53.
MUSIC DIRECTORY
SlipknotSlipknot: Discography / Become a fan
Official Site
Interview mit Slipknot (2009, German)
SLIPKNOT IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Duality2004-05-14353
All Hope Is Gone2008-08-07421
Psychosocial2008-08-14284
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Slipknot2000-05-18531
Iowa2001-09-07105
Vol. 3: The Subliminal Verses2004-06-04211
9.0: Live2005-11-10401
All Hope Is Gone2008-09-0418
Antennas To Hell2012-08-03137
SONGS BY SLIPKNOT
(515)
(Sic)
All Hope Is Gone
American Idiot
Before I Forget
Butcher's Hook
Child Of Burning Time
Circle
Danger - Keep Away
Dead Memories
Diluted
Disasterpiece
Don't Get Close
Duality
Eeyore
Everything Ends
Execute
Eyeless
Eyeore
Gehenna
Gematria (The Killing Name)
Gently
Get This
I Am Hated
Iowa
Left Behind
Liberate
Me Inside
Metabolic
My Plague
New Abortion
No Life
Only One
Opium Of The People
People = Shit
Prelude 3.0
Prosthetics
Psychosocial
Pulse Of The Maggots
Purity
Scissors
Scream
Skin Ticket
Snap
Snuff
Spit It Out
Sulfur
Surfacing
Tattered & Torn
The Blister Exists
The Fight Song
The Heretic Anthem
The Nameless
The Shape
The Virus Of Life
This Cold Black
Three Nil
Til We Die
Vendetta
Vermilion
Vermilion Pt. 2
Wait And Bleed
Welcome
Wherein Lies Continue
Ya'll Want A Single
ALBUMS BY SLIPKNOT
9.0: Live
All Hope Is Gone
Antennas To Hell
Iowa
Iowa - 10th Anniversary Edition
Slipknot
Ten Year Anniversary 1999-2009
Vol. 3: The Subliminal Verses
Vol. 3: The Subliminal Verses / Iowa
DVDS BY SLIPKNOT
(Sic)nesses - Live At Download
Disasterpieces
Voliminal - Inside The Nine
 
REVIEWS
Average points: 3.5 (Reviews: 8)
*****
das ist wohl für viele "das schlimmste" Album ihrer kurzen Diskographie
*
Untertrifft alles.
******
DA hast du gar nicht mal so unrecht, Homer... Ich möchte niemanden was unterstellen und eigentlich könnte es mir egal sein.. Aber; Überhaupt schonmal gehört? Damit meine ich mehr als ein Durchlauf und ohne irgendwelche Scheuklappen oder Vorurteile. Slipknot machen ja auch nicht nur "lärmende" Musik, sondern haben auch sehr melodische Stücke geschrieben wie zb Circle, welche natürlich nicht unbedingt weltklasse sind, aber auch weit davon entfernt scheinen schlecht zu sein. Natürlich ist diese Maskerade und die "people=shit"-Attitüde extrem albern, infantil, pubertär, dumm-anarchisch und irgendwie auch unfreiwillig komisch (vorallem live), wie gesagt ein riesiger unnötiger Zirkus. Aber scheiß drauf, die Musik ist hier und nur hier stellenweise sogar verdammt gut. Keineswegs so homogen wie bei Slipknot klingt die Mischung aus Industrial, Death Metal, (Neo)Thrash und Hip Hop bei keiner anderen vergleichbaren Band. Im Gegensatz zu anderen 90er, 2000er Crossoverbands wird hier sehr viel Wert auf das stimmungsvolle Gesamtbild gelegt, die Shouts und melodischeren Passagen ergänzen sich ebenso gut, wie die elektronischen Spielereien und die exzellente Percussionarbeit. Zudem klingt der Sound unglaublich dicht und wirkungsvoll. Textlich ists meist eine Katastrophe, die Songs, die gleich alles ficken wollen, was sich in der näheren Umgebung aufhält ("F*ck it all, f*ck this world, f*ck everything..." und so weiter) Daneben gibts aber exzellente Lyrics, die teilweise imho sogar die Texte der Vorbilder (Sepultura, Machine Head) in den Schatten stellen zb. Eyeless oder dem düsteren Scissors, da geht einiges mehr, als man erwartet. Und das sollte man ihnen schon zu gestehen, finde ich. Und nein, ich bin alles andere als ein Slipknot Anhänger... aber ich hasse einfach Vorurteile zudem kommt noch diese Engstirnigkeit und klischeebehaftete Denkweise einiger Member hier, denen es wichtiger ist einem Song eine 1* zu verpassen als ihn zu Ende zu hören. (Vorallem auf die Einzelreviews bezogen)

Sorry, ich wollts einfach nur mal los werden...
Last edited: 08.09.2007 00:30
*
Eine der modernen Plagen der Menschheit.
***
Sie kamen '99 aus dem Nichts und präsentierten der Metal-Welt dieses harte und bahnbrechende Album.
Mit einen Vocalist, der wahlweise Rappen, schreien oder Grunzen kann.
Die Musik ist eine dichte Mischung aus Dampfhammer-Drums (Drumkit plus 2 Percussion Sets) und Lawinen an Gitarrengeräuschen die für den Mainstream wohl zu hart waren.
Trotz ihres imposanten Erscheinungsbildes von der Masse übersehen, aber Platin (!) in den USA, Gold in GB!
Und welche Trash-Metal Band kann von sich aus schon behaupten, einen DJ und einen Percussionisten zu haben?
Last edited: 14.09.2013 17:35
*
Nur für Fans
*****
Gefällt mir eigentlich ganz gut

Knappe 5
******
Das SchlippSchlappMeisterwerk, gerade die 10th Anniversary Reissue gezogen.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.23 seconds