Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
How do I register album?
Lyrics request
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 charts around the world
Chart Positions Pre 1976


 
HOMEFORUMCONTACT

RAMMSTEIN - ROSENROT (ALBUM)
Label:UNI
Entry:2005-11-03 (Position 2)
Last week in charts:2006-01-26 (Position 58)
Peak:2 (1 weeks)
Weeks:12
Place on best of all time:2617 (316 points)
Year:2005
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 21
de  Peak: 1 / weeks: 30
at  Peak: 1 / weeks: 20
fr  Peak: 5 / weeks: 21
nl  Peak: 4 / weeks: 24
be  Peak: 3 / weeks: 35 (Vl)
  Peak: 8 / weeks: 17 (Wa)
se  Peak: 2 / weeks: 12
fi  Peak: 1 / weeks: 15
no  Peak: 4 / weeks: 4
dk  Peak: 2 / weeks: 9
it  Peak: 20 / weeks: 1
es  Peak: 9 / weeks: 7
pt  Peak: 7 / weeks: 4
au  Peak: 44 / weeks: 1
nz  Peak: 38 / weeks: 1

Cover

TRACKS
2005-10-28
CD Universal 987 458-8 (UMG) / EAN 0602498745885
1. Benzin
3:46
2. Mann gegen Mann
3:51
3. Rosenrot
3:55
4. Spring
5:25
5. Wo bist du
3:56
6. Rammstein feat. Sharleen Spiteri - Stirb nicht vor mir / Don't Die Before I Do
4:06
7. Zerstören
5:29
8. Hilf mir
4:44
9. Te quiero puta!
3:56
10. Feuer und Wasser
5:13
11. Ein Lied
3:44
   

MUSIC DIRECTORY
RammsteinRammstein: Discography / Become a fan
Official Site
RAMMSTEIN IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Engel1997-08-08484
Das Modell1998-01-23414
Sonne2001-02-224213
Mein Teil2004-09-1087
Amerika2004-10-282114
Keine Lust2005-03-10571
Benzin2005-10-13165
Rosenrot2005-12-29532
Mann gegen Mann2006-03-16451
Pussy2009-10-02222
Rammlied2009-10-02571
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Sehnsucht1997-09-05177
Live aus Berlin1999-09-09422
Mutter2001-04-1228
Reise, Reise2004-10-08222
Rosenrot2005-11-03212
Völkerball2006-11-23118
Liebe ist für alle da2009-10-23313
Made In Germany2011-12-09123
SONGS BY RAMMSTEIN
5/4
Adios
Alter Mann
Amerika
Amour
Angel
Asche zu Asche
B********
Benzin
Bestrafe mich
Bück dich
Dalai Lama
Das alte Leid
Das Modell
Der Meister
Donaukinder
Du hast
Du riechst so gut
Eifersucht
Ein Lied
Eisenmann
Engel
Feuer frei!
Feuer und Wasser
Feuerräder
Frühling in Paris
Führe mich
Gib mir deine Augen
Haifisch
Halleluja
Halt
Heirate mich
Herzeleid
Hilf mir
Ich tu dir weh
Ich will
Ich will (Live)
Keine Lust
Klavier
Kokain
Küss mich (Fellfrosch)
Laichzeit
Liebe ist für alle da
Liese
Links 2-3-4
Los
Mann gegen Mann
Mehr
Mein Herz brennt
Mein Herz brennt [2012]
Mein Land
Mein Teil
Morgenstern
Moskau
Mutter
Nebel
Ohne dich
Pet Sematary (Live) (Rammstein with Clawfinger)
Pussy
Rammlied
Rammstein
Rein raus
Reise, Reise
Rosenrot
Roter Sand
Schwarzes Glas
Seemann
Sehnsucht
Sonne
Spiel mit mir
Spieluhr
Spring
Stein um Stein
Stirb nicht vor mir / Don't Die Before I Do (Rammstein feat. Sharleen Spiteri)
Stripped
Te quiero puta!
Tier
Vergiss uns nicht
Waidmanns Heil
Weisses Fleisch
Wiener Blut
Wilder Wein
Wo bist du
Wollt ihr das Bett in Flammen sehen?
You Hate
Zerstören
Zwitter
ALBUMS BY RAMMSTEIN
Herzeleid
Liebe ist für alle da
Live aus Berlin
Made In Germany
Mutter
Piano Instrumental
Reise, Reise
Rosenrot
Sehnsucht
Völkerball
DVDS BY RAMMSTEIN
Lichtspielhaus
Live aus Berlin
Tanz Metal
Videos 1995 - 2012
Völkerball
 
REVIEWS
Average points: 3.89 (Reviews: 53)
******
Ursprünglich als ´Reise Reise´-Doppelalbum gedacht - somit eigentlich reine Resteverwertung vom Vorgänger; aber nein, Rammstein bleiben stark auch mit Schubladensongs. Hinzu kommen 4 neue Songs: ´Benzin´ / ´Mann gegen Mann´ / ´Spring´ / ´Te quiero puta!´
Rosenrot bietet mal wieder tiefschwarzen Humor für Fortgeschrittene. Wer´s nicht versteht...naja kann man nunmal nix machen.
Highlights: Mann gegen Mann / Rosenrot / Spring / Stirb nicht vor mir (Don´t die before I do) / Feuer und Wasser

PS: kauft euch die Special Edition mit der Bonus-DVD - Gänsehaut pur bei den 3 Live-Clips (v.a. Reise Reise)
**
Die Pubertät geht weiter! Und über die Musik schweigt man sowieso lieber. Aber: Weit und breit kein Körnchen Faschismus, sappradi!! :-))
****
Na ja, erst mal ganz knappe 4*. Gegen "Reise, Reise" kackt das Album so was von ab. Der einzige Song, der mir spontan richtig gefiel, war "Hilf mir" ...
Aber wie gesagt, erst mal, kann sich noch was ändern. Habs erst einmal gehört ;)
******
That`s Hot!
***
Also mir hat Reise Reise ein bisschen besser gefallen. Hat etwa 4 Songs die mir richtig gut gefallen. Die andern Songs sind auch okay aber "zünden" irgendwie nicht. Trozdem ganz Okay.

Highlights: Rosenrot, Stirb nicht vor mir, Feuer und Wasser und Hilf mir
Last edited: 05.11.2005 13:18
*****
Also, es ist okay geworden.
Highlights sind Spring, Te quiero puta!, Rosenrot, Benzin und Zerstören.
Mittel sind ausgefallen Hilf mir, Feuer und Wasser sowie Ein Lied.
Schwächen des Albums sind zweifellos Wo bist du und Stirb nicht vor mir (damit können sie wohl in jeder Volksmusiksendung groß rauskommen)

insgesamst nicht die Klasse von Reise, Reise aber ganz gut
Last edited: 07.11.2005 20:17
*****
gut rausgekommen aber naja nur 11 songs
****
ok kanpp anhörbar... knapper 4er
***
knappe 3 für dieses unmotivierte Werk von Rammstein. Aber man muss ja auf Weihnachten ein neues Produkt in den Regalen stehen haben.
Weihnachten mit Rammstein: Fackeln wir den Christbaum ab!
**
bööö, nicht so mein ding...
*****
Reise , Reise war ein geiles Lied ... hab bei einer Freundin mal reingehört ...mir gefällt das ein bisschen besser als das vorige Album
****
naja so jut ist des album auch wieder nciht
******
hammergeiles werk
*
Gefällt mit überhaupt nicht!
Last edited: 13.11.2005 22:00
******
Der Hammer! Ist echt toll!
******
hat zwar eine zeit lang gebraucht, bis es mich überzeugt hat, aber jetzt ist es einfach nur genial! 6
*
eifach nume schrott!
******
nach etwas lauem "Reise, Reise" wieder ein exzellentes Album

Normalerweise lassen sich Rammstein zwischen zwei Alben sehr viel Zeit und ich war sehr besorgt, dass nur ein Jahr nach dem "Reise, Reise"-Album, das sich nicht gerade durch grosse Kreativität hervortat, schon wieder ein Album veröffentlicht wurde. Zwar hatte die "Reise, Reise" mit "Mein Teil" und "Amerika" immerhin zwei Top-10-Singles, die beide bis auf Platz 2 der Hitparade kamen, doch der Rest des Albums war zwar durchaus ganz nett, aber das war es dann auch. So gesehen schien mir ein neues Album schon zum jetzigen Zeitpunkt eine Panik-Reaktion zu sein; woher auch sollten Rammstein in so kurzer Zeit neue Ideen haben.
Ich habe mich geirrt ! Zum Glück ! Das neue Album schliesst nahtlos zu den früheren Alben wie "Sehnsucht" und "Mutter" an und hat einige voll starke und provokante typische Rammstein-Lieder drauf, wie wir sie lieben ! Zwar ist die Single "Benzin" nicht so stark, doch mit "Mann gegen Mann", wo statt sanfter Andeutungen ziemlich direkt kundgetan wird, um was es geht und wer es immer noch nicht schnallt, wird im letzten Teil des Liedes dann "aufgeklärt", wo Lindemann&Co. dann unmissverständlich "Schwule" gröhlen. Das Titellied "Rosenrot" wieder ganz zart und dennoch unmissverständlich, ehe eines der besten Rammstein-Lieder überhaupt kommt: "Spring". Ja, dieses Lied zeigt schonungslos unsere verlogene und dekadente Gesellschaft auf: Der Mob will das nämlich aus der Nähe sehen und wenn der Selbstmörder, der gar keiner ist, noch zögert, dann feuert man ihn eben an: "Spring !" Notfalls muss man ihn noch schubsen. Till - da hast Du ein Meisterwerk geschaffen und hälst uns allen einen sehr deutlichen und kritischen Spiegel vor !

Und mit dem Lied "Stirb nicht vor mir" im Duett mit der Texas-Sängerin Sharleen Spiteri, die ja fast schon geniale Gotic-Klänge erklingen lässt, ist Rammstein nun wirklich ein musikaliches Meisterwerk gelungen, dass den Hardcore-Fans vielleicht zu lasch ist, dass dafür auch Nicht-Fans begeistern könnte: "Stirb nicht vor mir" ist ein nicht nur gesanglich fantastischer ganz klarer kommerzieller Nr.1-Kandidat !

Ich möchte diese Rezension noch abrunden mit dem Lied "Feuer und Wasser" mit feinster Rammstein-Rhetorik !

Fazit: Ich hätte nicht gedacht, dass Rammstein nach einem lauen Album wieder so schnell zu absoluter Bestform auflaufen würde und mit "Spring" und "Stirb nicht vor mir" auch zwei grossartige Einzeltitel präsentiert ! - Super !
**
Ich hasse Rammstein, die mit ihrem Nazi-Slang reich werden. Find das schlimm. Die Gitarren brettern ja recht geil, aber der Sänger, sorry, den kann ich kein bisschen Ernst nehmen, der erinnert mich an Chasperli oder Pumukl...mit dem Unterschied, dass diese witzig sind...und der Herr von Rammstein nur peinlich. Benzin ist mal die überblöde Deppensingle...Auch Track 2 bringts nicht weiter....eine Frechheit ist die Zusammenarbeit mit Sharleen Spiteri, die ist viel zu gut für diese Witzkapelle....der Gipfel der Scheibe ist allerdings Te quiero puta! - lächerlicher gehts nimmer. Dank den starken Gitarren und dem recht präzisen, aber billigen Sound, gibts ne knappe 2.
Last edited: 05.12.2005 21:35
*
i finds immerwiader schlimm, da îsch für mi chei musik! sorry!
****
Trotz 3 oder 4 guten Songs und dem besten Rammstein Song seit Jahren (Zerstören) eine ziemliche Enttäuschung. Deutlich zu zahm, also für mich sieht das Ganze massiv nach Resteverwertung aus, wobei Rammstein auch wenn sie nur 50% geben der Konkurrenz um Lichtjahre voraus sind. Und wieder mal meine Bitte: Wer die Band nicht leiden kann möge sich die CD bitte nicht anhören und sich dann hier beschweren wie scheisse sie ist...
******
rammstein alben sind meist immer 11songs!!!!!!!!!1
das album ist krass, man merkt das sie was neues ausprobieren wollten! neues image sozu sagen und ich gehöre zu den fans die sagen wow leute geil!
***
puh! also reise,reise ist ganz klar besser
*****
5 weil reise reise besser war
***
sorry aber rammstein sind so vorpubertär... tschuldigung... aslo das isch ja nöd würkli musig oder??
ich finds echt au scheisse das mr mit so nazisong na chgan geld mache...
***
Bin etwas enttäuscht! Nachdem mir "Reise, Reise" doch einigermassen gefallen hat, gibt es auf diesem Album kaum noch einen guten Song. Einzig "Stirb nicht vor mir" ist dank Sharleen Spiteri sehr schön. Songs wie "Amerika" oder "Ohne dich" vom Vorgängeralbum fehlen jedoch ziemlich.
**
Sehr enttäuschend
**
besser als der vorgänger, aber immernoch unterirdisch
******
Sehr gutes Album.Vergleichbar mit Reise,Reise,bis auf das
letzte Lied auf dem Album.
Meine Favoriten: Spring,Wo bist du,Benzin.
****
Ein paar Ausfälle und sogar Überraschungen auf dem Album
*
Mußte ich schon viel zu oft ertragen. Schreckliche Platte einer noch schrecklicheren Band. Kein einziges Highlight drauf, heiße Luft, das wars dann auch.
******
Ein Album der den Rosen alle ehre macht... bravo!
**
Für das "nette" Cover gibt's einen Extra-Punkt --- das Album selbst hat nämlich nicht viel zu bieten
******
bietet etwas wenig abwechselung, aber für outtakes von "reise, reise" dennoch sehr gut!
Last edited: 22.08.2007 10:51
****
Richtig enttäuschende und uninspirierte Sammlung von "Reise, Reise"-Ausschuss, und das war schon recht halbgar.

*Edit*: Mit der Zeit wirds dann doch besser.
Last edited: 14.11.2013 07:36
******
Obwohl nur ein Jahr nach dem Vorgänger eine Super Scheibe. Es müssen nicht immer 2 oder 3 Jahre vergehen, um ein Hammer-Album zu produzieren
*
ahhh
****
gut
*****
Kommt nicht ganz an 'Reise, Reise' heran, aber trotzdem sehr solide.
*****
Die Titel "Mann gegen Mann", "Spring", Stirb nicht vor mir" und das geile "Te Quero Puta!" werten dieses Album auf ne 5. Songs wie "Hilf mir" und "Feuer und Wasser" sind mir zu langweilig.
******
Wunderbar künpft fast schon an MUTTER an
***
Sehr gnädig aufgerundete 3 für das schwächste Rammstein-Album seit "Sehnsucht". Einzig das Duett mit Sharleen Spiteri ist wirklich gelungen. Der Rest bewegt sich von kindischer Medienkritik ("Spring") zu stumpfsinniger Pyromanie ("Benzin", "Hilf mir") bis hin zu (Zitat von Lindemann) "Kritik an dem Sonderstatus, den Homosexuelle in der Gesellschaft haben" ("Mann gegen Mann"). Kein signifikantes Album.
***
naja
Last edited: 22.09.2010 17:32
***
leider enttäuschend - kein Klassiker
***
3+
das Plus für die Single Mann gegen Mann, der besten seit langen.
Alle anderen sind konsequent 3*, sowas gab's noch nicht zuvor, somit kommt nur eine Note in Frage..schwächste Rammstein CD überhaupt.
*****
Rosenrot gefällt mir sehr gut. Tolle Songs mit Abwechslung.
*****
Muy bueno.
*****
gutes werk. gefällt mir besser als die "a-seite" reise, reise.
*
Null geht ja hier nicht.
*****
Wirkt musikalisch stellenweise etwas uninspiriert, textlich allerdings ist das zumindest bei Spring richtig genial.
Ihr bis dato schwächstes Album, aber kein Totalausfall. 5
***
... wieder mal das Übliche ... nix Neues ...
***
Wie enttäuschend. Auf "Rosenrot" gibt es eigentlich nur einen einzigen Song, den ich sehr gut finde: "Ein Lied". Ansonsten gibt es kaum etwas, das mich begeistern kann.

Benzin: ***
Mann gegen Mann: **
Rosenrot: ***
Spring: *** **
Wo bist du: *** *
Stirb nicht vor mir: *** **
Zerstören: ***
Hilf mir: ***
Te Quiero Puta!: **
Feuer und Wasser: **
Ein Lied: *** ***

Durchschnitt: 3,45
*****
Good
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.22 seconds