Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
we need a new producer for k-pop ris...
Sweden Top 40 Music Charts
All the top 20 charts around the world
What does "tip" stand for?
How do I register album?


 
HOMEFORUMCONTACT

MARGARET - COOL ME DOWN (SONG)
Label:WMS
Entry:2016-04-29 (Position 74)
Last week in charts:2016-08-26 (Position 76)
Peak:36 (1 weeks)
Weeks:18
Place on best of all time:2440 (880 points)
Year:2016
Music/Lyrics:Robert Uhlmann
Alex Papaconstantinou
Linnea Deb
Viktor Svensson
Arash [IR]
Anderz Wrethov
Producer:Alex Papaconstantinou
Viktor Svensson
World wide:
se  Peak: 36 / weeks: 18

Digital
Warner 190295958022



Cover


Cover

TRACKS
2016-02-19
Digital Magic -
2016-04-22
Digital Warner 190295958022 (Warner) / EAN 0190295958022
1. Cool Me Down
2:59
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:59Cool Me DownMagic
-
Single
Digital
2016-02-19
3:02Clubfete 2016.02 - 63 Summer Club & Party HitsWarner
5054197-1514-2-2
Compilation
CD
2016-06-10
3:01Megahits - Sommer 2016Warner
5054197-1462-2-0
Compilation
CD
2016-06-24
MUSIC DIRECTORY
MargaretMargaret: Discography / Become a fan
MARGARET IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Cool Me Down2016-04-293618
SONGS BY MARGARET
All I Need
As Good As You
Blue Vibes
Broke But Happy
Click
Color Of You (Margaret feat. Tape Machines)
Cool Me Down
Cuz It's So
Dance For 2
Elephant
Funky Song
Future Me Problem
Get Away
Glorious
Heartbeat
I Get Along
L.O.L.
Monkey Business
Over You
Start A Fire
Super Human
Tell Me How Are Ya
Thank You Very Much
Too Little Of Love
Wasted
What You Do
ALBUMS BY MARGARET
Add The Blonde
Monkey Business
 
REVIEWS
Average points: 4.29 (Reviews: 21)
*****
Mögliche Vertreterin von Polen am ESC 2016!

Wenn Polen hiermit fährt, dann gehören sie zum ersten Mal zu meinem Favoritenkreis!

Margaret ist mir sympathisch, ich mochte sie schon mit ihrem "Heartbeat", aber "Cool Me Down" gefällt mir noch besser! Klingt modern! Zu modern für den ESC?
Who cares! Poland don't fail on us! #votemargaret!

5*
*****
Bei den Wettquoten wurde Polen hoch gehandelt, was wohl einzig daran lag, dass Margaret mit dieser sehr eingängigen Popnummer, in der sie gesanglich etwas an Rihanna erinnert, im polnischen Vorentscheid am Start war. Blöd nur, dass sich die Polen heute stattdessen für eine ziemlich öde Ballade entschieden haben. So schnell kann man sich von einer Favoritenstellung ganz nach unten manövrieren.

Schade drum; die Nummer von Margaret, welche man hierzulande aufgrund ihrer Single "Thank you very much" kennt, hätte nicht nur beim ESC ein richtiger Hit werden können.
*****
Sehe ich genauso.

Stimmlich kommt Margaret zwar nicht an den Gewinner von gestern ran, dafür war ihr Gesamtpaket einfach mit Abstand das beste. Sehr, sehr schade - das wäre DIE Chance für Polen gewesen...
****
Hyped als DER Gewinner der ganzen Eurovision dieses Jahres, aber wurde nach mehreren schwachen, unüberzeugenden Live-Auftritten nur #2 in der polischen Vorentscheidung hinter Michał Szpak. Eine ganz grosse Enttäuschung - mit einer besseren Sängerin könnte dies ein Riesen-Hit gewesen sein.
****
...mein erster Gedanke war >Rihanna - naja, es gibt Schlechteres, was man zu hören bekommt - der Song hat Schwung und ist recht melodisch, auch hat diese 'Lady' eine hörbare Stimme -...
****
Cooler Song, und ja, sie klingt hier schon sehr wie Rihanna. Aber wie die gute alte Rihanna, nicht diese 'wok wok wok'-Rihanna. Schade, hat's mit dem ESC nicht geklappt, das Mädel war mir schon bei "Thank You Very Much" sympathisch. 4+*
****
Der Song ist gut, obwohl für meinen Geschmack ein wenig überproduziert und einen Tick zu sehr amerikanisch.
Wenn sie das live ebenso überzeugend abgeliefert hätte, wäre die ESC-Teilnahme verdient gewesen, aber so bin ich froh, dass man stattdessen Michal Szpak schickt. Live war "Cool Me Down" nämlich bei weitem keine 12 points wert.
****
Habe jetzt nur die Studioversion gehört und mich ansonsten auch noch gar nicht mit dem ESC-Fundus dieses Jahres beschäftigt, weshalb ich weder beurteilen kann, wie die Live-Performance war noch ob der Alternativact besser war als das hier. Die Nummer jedenfalls erinnert mich stark an Rihanna-Songs, bevor diese sich im Rahmen ihres neuen Albums dafür entschieden hat, lustlos RnB-Schlaflieder runterzuknödeln. Irgendwie kalt und plastisch, überdies bestückt mit einigen Standard-Rezepturen des derzeitigen Pop-Business, aber andererseits auch verdammt catchy und schwungvoll. Rein kompositorisch wäre das sicher ein Mitfavorit beim ESC gewesen.

Gute 4.
*****
Ziemlich gut.
******
UN-FASS-BAR! Der größte Musik-Skandal des neuen Jahrtausends, dass das in der polnischen ESC-Vorentscheidung nur 2. wurde. Hier wurde ein Welthit verhindert. Bitte mit viel Bass hören. Absolut zeitgemäßer R'n'B-Pop mit Ohrwurm-Garantie.
*****
Ongelooflijk dat de Polen dit nummer niet naar het ESF hebben gestuurd. Dit nummer eindigde in de voorselectie op de tweede plaats en had geheid een top 10-plaats opgeleverd.
***
Ich wage doch stark zu bezweifeln das dieses Liedchen ein Welthit geworden wäre. Da woll'n wir doch mal die Kirche im Dorf lassen. Außerdem lassen ihre stimmlichen Qualitäten doch sehr zu wünschen übrig.
****
Zo mag popmuziek gerust klinken wat mij betreft. Zeer aangenaam.
****
▒ Een plezante en aangename plaat uit februari 2016 van deze Poolse zangeres: "Margaret" !!! Scoort ook bij mij gemakkelijk 4 sterren ☺!!!
***
Welthit verhindert? Klingt wie an allen Ecken und Enden zusammengeklaut.
******
Such a pity. Poland opted for a boring dated song rather than this one.
***
Damit hat auch Polen seine Rihanna…gewiss keine Eigenständigkeit aufweisendes Stück…ich lasse mich von Hypes nicht anstecken/beeinflussen, 2.75…
*****
Wäre der Song beim ESC dabei gewesen, hätte es locker die Top 5 erreicht (wobei man bedenkt, dass der diesjährige polnische Beitrag total fehlbewertet wurde). Dieser Song ist etwas an "Hey Mama" (David Guetta) angelegt. Trotzdem wäre es bei uns vielleicht ein Hit geworden. 5*
***
Eben auf SWR 3 gehört - besser als das übliche Mittelmaß.
***
3+
*****
Hätte Polen vertreten sollen am ESC 2016, aber nein man muss Michael Szpak mit einer langweiligen Ballade wählen. Margaret hätte es mehr verdient. Sehr gut.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.06 seconds