Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
we need a new producer for k-pop ris...
Sweden Top 40 Music Charts
All the top 20 charts around the world
What does "tip" stand for?
How do I register album?


 
HOMEFORUMCONTACT

JAMES BAY - CHAOS AND THE CALM (ALBUM)
Label:UNI
Entry:2015-04-03 (Position 37)
Last week in charts:2017-02-17 (Position 53)
Peak:6 (1 weeks)
Weeks:85
Place on best of all time:71 (2372 points)
Year:2015
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 46
de  Peak: 3 / weeks: 44
at  Peak: 2 / weeks: 11
fr  Peak: 37 / weeks: 6
nl  Peak: 5 / weeks: 141
be  Peak: 10 / weeks: 59 (Vl)
  Peak: 34 / weeks: 17 (Wa)
se  Peak: 6 / weeks: 85
no  Peak: 12 / weeks: 72
dk  Peak: 16 / weeks: 37
it  Peak: 13 / weeks: 6
es  Peak: 20 / weeks: 6
pt  Peak: 22 / weeks: 1
au  Peak: 3 / weeks: 42
nz  Peak: 6 / weeks: 61

CD
Republic 472476-0
LP
Republic 4718497


TRACKS
2015-03-20
CD Republic 472476-0 (UMG) / EAN 0602547247605
2015-03-20
LP Republic 4718497 (UMG) / EAN 0602547184979
1. Craving
3:48
2. Hold Back The River
3:59
3. Let It Go
4:23
4. If You Ever Want To Be In Love
4:00
5. Best Fake Smile
3:26
6. When We Were On Fire
3:59
7. Move Together
4:37
8. Scars
4:34
9. Collide
3:25
10. Get Out While You Can
4:41
11. Need The Sun To Break
3:46
12. Incomplete
3:44
   
2015-03-20
CD Republic 060254718945 (UMG) / EAN 0602547189455
   

MUSIC DIRECTORY
James BayJames Bay: Discography / Become a fan
JAMES BAY IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Hold Back The River2015-01-161739
Let It Go2015-10-02829
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Chaos And The Calm2015-04-03685
SONGS BY JAMES BAY
Best Fake Smile
Clocks Go Forward
Collide
Craving
Get Out While You Can
Hear Your Heart
Heavy Handed
Hey Bulldog (The Beat Bugs feat. James Bay)
Hold Back The River
If You Ever Want To Be In Love
I'm On Fire
Incomplete
Kings Highway
Let It Go
Move Together
Need The Sun To Break
Running
Scars
Sparks
Stealing Cars
Two Way (KT Tunstall feat. James Bay)
Wait In Line
When We Were On Fire
ALBUMS BY JAMES BAY
Chaos And The Calm
Let It Go [EP]
Other Sides [EP]
The Dark Of The Morning [EP]
 
REVIEWS
Average points: 4.5 (Reviews: 8)
****
Versteh den Hype um James Bay nicht - 4 gute Songs, 4 mittelmässige und 4 eher schlechte. Macht eine gutgemeinte 4. Aber es braucht schon noch bessere Folgewerke, um mich zu überzeugen.
****
Craving *** **
Hold Back The River *** **
Let It Go *** **
If You Ever Want To Be In Love *** *
Best Fake Smile *** *
When We Were On Fire *** *
Move Together *** *
Scars *** *
Collide *** **
Get Out While You Can *** *
Need The Sun To Break *** *
Incomplete *** *

4.3 - 4*

UK-Shooting-Star und Singer-Songwriter James Bay scheint der Newcomer des Jahres zu sein. Nachdem bereits die Single "Hold Back The River" doch ein überraschender Erfolg war und immer noch ist, konnte der Sänger mit seinem Debut-Album "Chaos And The Calm" bereits einige sehr gute Chartsplatzierungen ergattern, unter anderem #15 in den US (obwohl ihm dort ein Hit noch fehlt - umso erstaunlicher!), #1 in den UK (und bereits Silver-Status) und auch hierzulande klappte es für eine Topplatzierung, was für einen Newcomer alles andere als selbstverständlich ist.

Stimmlich klingt er etwas wie James Morrison (teilweise sogar wie Passenger) und musikalisch geht es in die letztens angesagte Singer-Songwriter/Pop-Rock-Ecke. Tatsächlich ist "Hold Back The River" auch nicht das einzige Highlight des Albums, denn alle Songs sind wirklich gut anhörbar, und das Album ist auch als Ganzes wirklich anständig geraten für ein Erstlingswerk. Mal rockiger und flotter wie bereits der Opener "Craving" oder der Track "Collide" beweisen, mal etwas ruhiger wie bei "Let It Go" oder "Move Together", aber eben mal auch etwas poppiger wie bei der bereits erwähnten Hit-Single oder bei "Need The Sun To Break".

Alles in allem eben ein gutes, anständiges Album, das mich jetzt aber nicht direkt umhaut. Gut ist's aber trotzdem, und mich würde es nicht verwundern wenn "Chaos And The Calm" in einigen Ländern ganz weit oben in den Jahrescharts 2015 landen würde.
****
Gutes Album, wobei die erfolgreiche Single 'Hold Back The River' bei weitem nicht der beste Song auf der Scheibe ist.
****
"Hold back the river" ist eine überragende Single-Auskopplung. Mit dem Rest des Albums ist es einfach. Mit den Balladen tue ich mich schwer, die flotten Nummern sidn durchweg gut.
*****
Finde auch, Hold Back ist eher im Mittelfeld. Wirklich gutes Album. Vor allem stimmlich hat er mich sehr überrascht. Und ja, auch das Auge isst mit...
Last edited: 23.05.2015 17:59
*****
Mooi album
*****
Sterk album.
*****
A solid first offering from James Bay. I would have expected more slow songs but I'm pleasantly surprised that there were a fair few faster ones in the mix. It's actually a good mix of tracks with nothing too dreary or boring. And he's a very good vocalist as well. I like it. 4.6/6.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.29 seconds