Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
Chart Positions Pre 1976
How do I register album?
Lyrics request
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 charts around the world


 
HOMEFORUMCONTACT

GEORGE HARRISON - CLOUD NINE (ALBUM)
Label:WEA
Entry:1987-11-11 (Position 36)
Last week in charts:1988-03-02 (Position 47)
Peak:5 (1 weeks)
Weeks:9
Place on best of all time:2036 (396 points)
Year:1987
World wide:
ch  Peak: 23 / weeks: 7
de  Peak: 15 / weeks: 22
at  Peak: 26 / weeks: 6
nl  Peak: 30 / weeks: 10
se  Peak: 5 / weeks: 9
no  Peak: 8 / weeks: 12
nz  Peak: 27 / weeks: 7

LP
Dark Horse 925 643-1 (de)


TRACKS
1987-11-02
LP Dark Horse 925 643-1 (Warner) [de] / EAN 0075992564311
1. Cloud 9
3:14
2. That's What It Takes
3:58
3. Fish On The Sand
3:30
4. Just For Today
4:04
5. This Is Love
3:45
6. When We Was Fab
3:58
7. Devil's Radio
3:52
8. Someplace Else
3:51
9. Wreck Of The Hesperus
3:30
10. Breath Away From Heaven
3:35
11. Got My Mind Set On You
3:51
   
2004-03-01
Remastered - CD Parlophone 5940902 (EMI) / EAN 0724359409023
1. Cloud 9
3:15
2. That's What It Takes
3:59
3. Fish On The Sand
3:22
4. Just For Today
4:06
5. This Is Love
3:48
6. When We Was Fab
3:57
7. Devil's Radio
3:52
8. Someplace Else
3:51
9. Wreck Of The Hesperus
3:31
10. Breath Away from Heaven
3:36
11. Got My Mind Set On You
3:52
12. Shanghai Surprise
5:09
13. Zig Zag
2:45
   

MUSIC DIRECTORY
George HarrisonGeorge Harrison: Discography / Become a fan
GEORGE HARRISON IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
You1975-11-14191
All Those Years Ago1981-06-19112
Got My Mind Set On You1987-11-25105
My Sweet Lord2002-02-01562
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Somewhere In England1981-06-19133
Cloud Nine1987-11-1159
Brainwashed2002-11-28185
SONGS BY GEORGE HARRISON
A Bit More Of You
All Things Must Pass
All Those Years Ago
Almost Shankara
Any Road
Apple Scruffs
Art Of Dying
Awaiting On You All
Baby Don't Run Away
Ballad Of Sir Frankie Crisp (Let It Roll)
Baltimore Oriole
Band Introduction
Bangla Desh
Be Here Now
Beautiful Girl
Behind That Locked Door
Between The Devil And The Deep Blue Sea
Beware Of Darkness
Blood From A Clone
Blow Away
Brainwashed
Breath Away From Heaven
Bye Bye Love
Can't Stop Thinking About You
Cheer Down
Circles
Cloud 9
Cockamamie Business
Cowboy Music
Crackerbox Palace
Crying
Dark Horse
Dark Sweet Lady
Dear One
Deep Blue
Devil's Radio
Ding Dong, Ding Dong
Don't Let Me Wait Too Long
Dream Away
Dream Scene
Drilling A Home
Fantasy Sequins
Far East Man
Faster
Fish On The Sand
Flying Hour
For You Blue (Live)
Gat Kimani
Give Me Love (Give Me Peace On Earth)
Glass Box
Gone Troppo
Got My Mind Set On You
Greasy Legs
Greece
Grey Cloudy Lies
Guru Vadana
Hari's On Tour (Express)
Hear Me Lord
Here Comes The Moon
His Name Is Legs (Ladies & Gentleman)
Homeward Bound (Paul Simon & George Harrison)
Hong Kong Blues
Horse To The Water (Jools Holland & His Rhythm & Blues Orchestra with George Harrison)
Hottest Gong In Town
I Dig Love
I Don't Care Anymore
I Don't Want To Do It
I Live For You
I Really Love You
I Remember Jeep
I Want To Tell You
I'd Have You Anytime
If I Needed Someone
If Not For You
If You Believe Me
In The First Place
In The Park
Isn't It A Pity
It Is "He" (Jai Sri Krishna)
It's Johnny's Birthday
It's What You Value
Just For Today
Just Like A Woman
Lay His Head
Learning How To Love You
Let It Down
Life It Self
Living In The Material World
Looking For My Life
Love Comes To Everyone
Love Itself
Love Scene
Marwa Blues
Maya Love
Microbes
Miss O'Dell
Mo
My Back Pages (Live) (Bob Dylan, Roger McGuinn, Tom Petty, Neil Young, Eric Clapton, George Harrison)
My Sweet Lord
My Sweet Lord [2000]
My Sweet Lord [2012]
Mystical One
Never Get Over You
No Time Or Space
Not Guilty
Old Brown Shoes
On The Bed
Ooh Baby (You Know That I Love You)
Out Of The Blue
P2 Vatican Blues (Last Saturday Night)
Party Sequence
Piggies
Pisces Fish
Plug Me In
Poor Little Girl
Pure Smokey
Red Lady
Rising Sun
Rocking Chair In Hawaii
Roll Over Beethoven
Run Of The Mill
Run So Far
Sat Singing
Save The World
See Yourself
Shanghai Surprise
Simply Shady
Singing Om
Skiing
So Sad
Soft Touch
Soft-Hearted Hana
Someplace Else
Stuck Inside A Cloud
Sue Me, Sue Your Blues
Table And Pakavaj
Taxman
Teardrops
Tears Of The World
Thanks For The Pepperoni
That Is All
That Which I Have Lost
That's The Way It Goes
That's What It Takes
The Answer's At The End
The Day The World Gets 'Round
The Light That Has Lighted The World
The Lord Loves The One (That Loves The Lord)
This Guitar (Can't Keep From Crying)
This Is Love
This Song
Tired Of Midnight Blue
Too
True Love
Try Some Buy Some
Unconsciousness Rules
Under The Mercy Wall
Under The Mersey Wall
Unknown Delight
Vatican Blues
Wah-Wah
Wake Up My Love
What Is Life
When We Was Fab
Who Can See It
Woman Don't You Cry For Me
Wonderwall To Be Here
World Of Stone
Wreck Of The Hesperus
Writing's On The Wall
You
Your Love Is Forever
Zig Zag
ALBUMS BY GEORGE HARRISON
All Things Must Pass
Brainwashed
Cloud Nine
Collaborations (Ravi Shankar / George Harrison)
Dark Horse
Early Takes Volume 1
Electronic Sound
Extra Texture
George Harrison
Gone Troppo
Let It Roll
Live In Japan
Living In The Material World
Small World Big Band
Somewhere In England
The Apple Years 1968-75
The Best Of
The Best Of Dark Horse 1976-1989
The Concert For Bangladesh (George Harrison & Friends)
The Dark Horse Years 1976 - 1992
Thirty-Three & 1/3
Wonderwall Music
DVDS BY GEORGE HARRISON
The Concert For Bangladesh (George Harrison & Friends)
 
REVIEWS
Average points: 5.13 (Reviews: 15)
*****
...tolles Album....
1* Abzug, weil es zu Jeff Lynne lastig klingt. Erinnert mich zu sehr an "Secret messages" oder "Balance of power" von ELO oder "Armchair theatre" ...
******
Mir gefällts trotz - oder gerade wegen - dem mastigen ELO-Ballast sehr gut: Satt produziert und gitarrenlastig instrumentiert, prächtige Harmonien. Einer der besten Songs von Harrison überhaupt: "This Is Love".
Lange Zeit nur second hand erhältlich, wird diese CD am 1. März 2004 neu aufgelegt. Wurde aber auch Zeit!!!
******
Kann es denn genug Alben geben, die wenigstens ein bißchen nach ELO klingen? LOL
Tolles Harrison/Lynne-Teamwork. This Is Love wurde auch von beiden gemeinsam geschrieben!
*****
Guitars, keyboards George Harrison
Guitars, bass, keyboards Jeff Lynne
Guitar Eric Clapton
Piano Elton John
Piano Gary Wright
Drums Ringo Starr

... eigentlich 6 Gründe für eine 6, aber die Kompositionen überzeugen nicht so ganz, eher eine aufgerundete 5 daher.
******
Das Comeback mit Jeff Lynne. Ich liebe diese Produktion
*****
Nach mehrjähriger Pause meldete sich der gute George Harrison 1987 mit einem Paukenschlag zurück. Mit dem Album „Cloud Nine“ und der daraus ausgekoppelten Single landete er seine größten Erfolge seit „All Things Must Pass“ bzw. „My Sweet Lord“.
Die Namen der an „Cloud Nine“ beteiligten Musiker liest sich wie eine All-Star-Band: Neben George spielen Eric Clapton, Elton John, Jeff Lynne (neben George der Mitproduzent von „Cloud Nine“), Gary Wright, Ringo Starr, Jim Kelter, Ray Cooper und Jim Horn. Diese Altherrentruppe brennt zeitweise ein Feuerwerk ab.
Im Großen und Ganzen sind die insgesamt 11 Stücke sehr solide, alle exzellent gespielt, arrangiert und produziert. Drei davon sind erwähnenswert. Das wäre zum einen das leicht bluesige „Cloud Nine“, der wohl besten Nummer des Albums. Das Stück besticht durch das Gitarrenspiel von George und Eric Clapton und wäre in dieser Form auch auf einem Album von Eric Clapton eine Glanznummer. In „When We Was Fab“ werden Erinnerungen an längst vergangene Beatles-Zeiten wach und der ein oder andere unverbesserliche Nostalgiker wird beim Anhören dieses Liedes ein nostalgisches Tränchen vergießen. Mit „Go My Mind Set On You“ konnte George seinen größten Hit seit „My Sweet Lord“ landen. In vielen Ländern war diese flotte Nummer eine Nummer 1, auch wenn dieses Stück nicht unbedingt zu den Höhepunkten seines Schaffen gehört. Wie dem auch sei, der große Erfolg dieser Nummer sei dem oft unterschätzten und gescholtenen George Harrison allemal vergönnt.
„Cloud Nine“ reiht sich nahtlos ein in die Reihe der vielen guten Alben, die George Harrison im Laufe seiner Karriere eingespielt hat. Von seinen Werken dürfte dieses sogar sein zugänglichstes sein. Es ist musikalisch recht abwechslungsreich und bietet für jeden etwas. Selbst Leute, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht den Zugang zu Georges Musik gefunden haben, finden mit „Cloud Nine“ den Zutritt in sein musikalische Schaffen. Wer durch „Cloud Nine“ auf George aufmerksam geworden ist, der sollte sich unbedingt einmal die beiden Sampler „Best Of“ aus dem Jahre 1976 (Seite 1 mit Beatles Material aus George Feder, Seite 2 mit seinen größten Hits der Jahre 1970-1975) sowie den 1988 erschienenen Sampler „Best Of Dark Horse 1976 – 1988“ anhören. Die beiden Sampler bieten in Verbindung mit „Cloud Nine“ einen wirklich repräsentativen Überblick über sein Schaffen.
*****
Insgesamt eine gute und kommerziell höchst einträgliche LP.
Dank des Produzenten Jeff Lynne stand Harrison damit erstmals seit 1973 wieder mit einer LP in UK und US in den Top 10. Die Songs sind so enorm Radio-tauglich, dass es, neben den 3 bereits veröffentlichten Singles , mit "Devil's Radio" und "Fish on the Sand" mindestens noch zwei weitere
Auskopplungen hätte geben müssen. Eine aufgerundete 5.
*****
knapp 5* für dieses Album. Was zu kritisieren ist, daß man ELO an allen Ecken und Enden raushört. Wenn man bei 3 oder 4 Songs Jeff Lynne zum Einkaufen oder Spazierengehen geschickt hätte :-) wäre das sicher eine Bereicherung für das insgesamt aber trotzdem sehr gute Album gewesen
****
Mir ist das Album mehrheitlich zu 80s-lastig und manchmal auch zu melancholisch. Auch wenn der Einfluss von Jeff Lynne unüberhörbar ist, fühle ich mich öfters an Tom Petty erinnert als an ELO.

Top-Songs:

Got My Mind Set On You
Wreck Of The Hesperus
Devil's Radio
****
Hauchdünn unter der 4.5, einzig Someplace else enttäuscht mich wirklich, machts aber aus.
Sonst mehrheitlich großartige Songs.
Last edited: 29.11.2013 11:28
******
sehr gut.
Last edited: 23.02.2009 00:41
****
Bin da voll und ganz bei Musicfreak, ich fürchte hier war
Jeff Lynne's Einfluss für einmal mehr Schaden als Segen.

Sicher kein schlechtes Album, aber bleibt doch MEILENWEIT
hinter einem "All Things Must Pass" zurück.....

Hat einige wirklich gute Stücke drauf, aber daneben auch
etliches an höchst durchschnittlichem, beliebigem, zumindest
für George Harrison Verhältnisse....

4 +
*****
Eines seiner besten mit 2 Bonus Tracks aus Film "Shanghai Surprise" veröffentlicht als Remastered Edition aus dem Jahre 2004.
*****
Ein wichtiges Album, weil sich quasi ein Beatles-Mitglied endlich wieder mal mit etwas relevantem in den 80-er Jahren zurück gemeldet hat - auch mit einem Hit (got my mind...), der richtig fetzig war.
Zum Vergleich: Lennon war schon tot, McCartney war nur mit zwei netten, aber etwas belanglosen Duetten aufgefallen (Ebony & Ivory, Say say say) und hat Alben-mässig nicht viel geliefert. (Von Ringo muss man nicht mal sprechen).

Der Einfluss von Jeff Lynne ist ein Wermutstropfen. Mit seinen ewig gleichen Schrammelgitarren und Kindergarten-Schlagzeugbegleitung kann er fast jeden Song banalisieren. (Man denke an "Free as a bird", was für eine Leichenschändung.)
******
Phantastisches Album! Was Jeff Lynne's Einfluß angeht, nervt er mich ausschließlich auf This Is Love. Ansonsten harmonieren die beiden Musiker auf Cloud 9 wie Zwillinge :-)

Anspieltips: When We Was Fab, Wreck Of The Hesperus
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.31 seconds