Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
HELP! I want to find a Swedish band ...
We Offer Lease and Purchase BG,SBLC ...
BG/SBLC
we need a new producer for k-pop ris...
Sweden Top 40 Music Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

ANNIE LENNOX - DARK ROAD (SONG)
Year:2007
Music/Lyrics:Annie Lennox
Producer:Glen Ballard
World wide:
ch  Peak: 45 / weeks: 2

CD-Single
RCA 88697157432


TRACKS
2007-09-24
CD-Single RCA 88697157432 (Sony BMG) / EAN 0886971574326
1. Dark Road (Album Version)
3:49
2. Dark Road (Acoustic Version)
3:32
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Album Version3:49Dark RoadRCA
88697157432
Single
CD-Single
2007-09-24
Acoustic Version3:32Dark RoadRCA
88697157432
Single
CD-Single
2007-09-24
3:47Songs Of Mass DestructionRCA
88697 154522
Album
CD
2007-09-28
3:47The Annie Lennox CollectionRCA
88697 368082
Album
CD
2009-03-06
MUSIC DIRECTORY
Annie LennoxAnnie Lennox: Discography / Become a fan
ANNIE LENNOX IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Why1992-04-01106
Precious1992-06-24282
Walking On Broken Glass1992-09-30311
No More "I Love You's"1995-02-17156
I Put A Spell On You2015-02-27811
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Diva1992-04-15512
Medusa1995-03-17431
Bare2003-06-19294
Songs Of Mass Destruction2007-10-11263
A Christmas Cornucopia2010-11-26246
Nostalgia2014-12-05344
SONGS BY ANNIE LENNOX
(I'm Always Touched By Your) Presence Dear
A Thousand Beautiful Things
A Whiter Shade Of Pale...
Angels From The Realms Of Glory
As Joseph Was A Walking (The Cherry Tree Carol)
Big Sky
Bitter Pill
Cold
Coloured Bedspread
Dark Road
Don't Let It Bring You Down
Don't Let Me Down
Downtown Lights
Dream Angus
Erased
Ev'ry Time We Say Goodbye
Fingernail Moon
Full Steam (David Gray feat. Annie Lennox)
Georgia On My Mind
Ghosts In My Machine
God Bless The Child
God Rest Ye Merry Gentlemen
Heaven
Honestly
Hush, Hush, Hush (Herbie Hancock feat. Annie Lennox)
I Can Dream, Can't I?
I Can't Get Next To You
I Cover The Waterfront
I Put A Spell On You
I Saved The World Today
Il est né le divin enfant
In The Bleak Midwinter
Into The West
Keep Young And Beautiful
Ladies Of The Canyon
Legend In My Living Room
Little Bird
Loneliness
Lost
Love Is Blind
Love Song For A Vampire
Lullay Lullay (The Coventry Carol)
Mama
Many Rivers To Cross
Memphis In June
Mistérios (Mysteries) (Till Brönner feat. Annie Lennox & Milton Nascimento)
Money Can't Buy It
Mood Indigo
No More "I Love You's"
O Little Town Of Bethlehem
Oh God (Prayer)
Pattern Of My Life
Pavement Cracks
Precious
Primitive
Put A Little Love In Your Heart (Annie Lennox & Al Green)
See Amid The Winter's Snow
September In The Rain
Shining Light
Silent Night
Sing
Smithereens
Something So Right
Stay By Me
Step By Step
Strange Fruit
Summertime
Take Me To The River
The First Noel
The Gift
The Holly And The Ivy
The Hurting Time
The Nearness Of You
The Saddest Song I've Got
Thin Line Between Love And Hate
Through The Glass Darkly
Train In Vain
Twisted
Universal Child
Waiting In Vain
Walking On Broken Glass
We'll Be Together (Sting feat. Annie Lennox)
Why
Womankind
Wonderful
You Belong To Me
ALBUMS BY ANNIE LENNOX
A Christmas Cornucopia
Bare
Diva
Live In Poland 1995
Medusa
Nostalgia
Songs Of Mass Destruction
The Annie Lennox Collection
Walking On Broken Glass (EP)
Why (EP)
DVDS BY ANNIE LENNOX
An Evening Of Nostalgia With Annie Lennox
 
REVIEWS
Average points: 4.08 (Reviews: 53)
*****
Einfach nur schöne Klavier Ballade mit Streichersätzen, die in der Hälfte mit Hilfe eines Schlagzeugs an Fahrt gewinnt, um sich dann in ruhigeren Gewässern treiben zu lassen. Auch schön - endlich einmal wieder Annie's ausdruckstarke Stimme zu hören.
*****
Kann mich meinem Vorgänger in allen Punkten anschliessen. Und wenn ein solcher Song noch mit Orgel verfeinert ist wie hier, hat er bei mir eh schon gewonnen. Hoffentlich wird er ein Hit.
******
sehr schön
***
Treffend beschrieben Miraculi, schade steigert sie den Song nicht früher, und lässt ihn danach nicht sooo ruhig ausklingen, dann wär's locker n'5er.
*****
Wunderbarer, emotionaler Titel, der echt unter die Haut geht. Da kann man aufs neue Album gespannt sein!
******
Toller Song.
Ich freu mich auf das neue Album.
Last edited: 01.10.2007 22:22
*****
Großer Pop, der sich nicht anbiedert und doch einschlägt - anders war's von ihr ja auch eigentlich kaum zu erwarten. =)
Last edited: 23.08.2008 18:59
****
radiomusik...
****
früher war die besser
*****
Früher war sie jünger, aber nicht besser. Die Musik ist reifer geworden. Da kann vielleicht nicht jeder mit ;-)
****
Langweilig jedoch schön gesungen. 4-
****
Ganz schön, ich geb mal ne 4. Ob sie damit an frühere Erfolge anknüpfen kann wird sich ja noch zeigen. Mal abwarten ob's noch ne Steigerung gibt.
****
...ruhiger, eindrücklicher Song...
****
...grenzt an langeweile, ist jedoch OK...
****
eine abgerundete fünf für grand dame annie,selbst durchschnittliche songs von ihr spielen noch in einer höheren liga...
*****
na keine wirkliche Radio-Musik, ne anspruchsvolle Ballade stimmlich zeigt Annie Lennox ihr ganzes Können, aber dennoch hat es mir zu viele Huuhu im Mitteil, ich mich auch frage warum der schnellere Teil nicht früher einsetzte, knappe 5
*****
Schon noch eindrücklich, wie ihre Stimme mich immer noch packt. 5+
*****
▓ "Dark Road", voor mij één van de mooiste Track's van haar album "Songs Of Mass Destruction" uit eind september 2007 !!! Krijg zelfs af en toe 'kippevel' van haar indrukwekkende stem !!! Ook vanmij 5 sterren voor deze plaat van de nu 52 jarige Engelse zangeres "Annie Lennox" !!!
*****
Mir gefällts sehr gut.
****
ist schon toll was Annie Lennox immer noch für eine Stimme hat
***
...muss mich hier etwas querlegen....der Song hat einen hohen Langeweilefaktor...zwar ansprechend gesungen, wenn auch nicht 'at her best'....kann mich nicht für diesen Song begeistern...
*
Ca. 1*
***
Nichtsaussagend.
****
Recht schön.
******
Schöne Ballade mit einem echt starken, kräftigen Refrain. Sehr gut - Tendenz zur 6.

Es ist so weit. Dieser Song ist der absolute Oberhammer. Wenn man dann auch noch Annie im Video beim singen zusieht - eine 7.
Last edited: 17.04.2015 15:20
***
etwas lahm
*****
Atmosphärisch starke Ballade, die schließlich die erzeugte Spannung auflöst und einfach nur noch fließt. Herrlich!
****
zwischen vier und fünf, runde mal ab...
*****
Schöner Opener des Albums "Songs of mass destruction"
**
hatte sie dieses Weltschmerzgejammer wirklich nötig ?
****
Eine Single sollte knallen, die tut's nicht.
Last edited: 02.01.2010 20:12
***
*gähhn* tödlich um diese Uhrzeit
*****
Guter Titel.
***
Versunken im musikalischen Nirgendwo...
*****
...sehr gut...
**
weniger
******
Grandios!
***
Don't like this one. UK#58.
***
...ich kann mich nicht dafür erwärmen, ist mir zu träge und zu 'jammervoll'...
****
Ganz nettes Stück.
***
Zum Autofahren nicht empfehlenswert, da Einschlafgefahr droht…zweite Hälfte ist zwar besser, über die 3*-Marke kommt dieser Titel nicht hinaus…
****
Knapp gelungen. 4-
***
not like her previous songs but still a good effort
****
als das rauskam, dachte ich so "hm, hat jahrelang ( fast ) nichts gemacht, mal gucken, ob sie an altes anknüpfen kann..." ... der song hat dann doch überzeugt, das dazugehörige album eher weniger.
****
... geht in Ordnung ...
****
4+ - aber zur 5 kann ich mich nicht durchringen
Last edited: 27.08.2013 20:22
**
Klassische Gähnnummer.
*****
Schöne nummer
****
kann man sich anhören
****
3-4
****

Schön aber auch sehr traurig.
******
Traurig schön!
***
Matig.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds