Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
How do I register album?
Lyrics request
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 charts around the world
Chart Positions Pre 1976


 
HOMEFORUMCONTACT

ALANIS MORISSETTE - JAGGED LITTLE PILL (ALBUM)
Label:WMS
Entry:1995-09-22 (Position 47)
Last week in charts:1997-05-30 (Position 50)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:72
Place on best of all time:24 (2955 points)
Year:1995
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 57
de  Peak: 3 / weeks: 90
at  Peak: 2 / weeks: 47
fr  Peak: 6 / weeks: 35
nl  Peak: 1 / weeks: 175
be  Peak: 1 / weeks: 83 (Vl)
  Peak: 2 / weeks: 48 (Wa)
se  Peak: 1 / weeks: 72
fi  Peak: 1 / weeks: 72
no  Peak: 3 / weeks: 62
pt  Peak: 26 / weeks: 2
au  Peak: 1 / weeks: 95
nz  Peak: 1 / weeks: 81

CD
Maverick 9362-45901-2 (ca)


TRACKS
1995-06-16
CD Maverick 9362-45901-2 (Warner) [ca] / EAN 0093624590125
1. All I Really Want
4:44
2. You Oughta Know
4:08
3. Perfect
3:08
4. Hand In My Pocket
3:41
5. Right Through You
2:55
6. Forgiven
5:00
7. You Learn
3:59
8. Head Over Feet
4:27
9. Mary Jane
4:40
10. Ironic
3:49
11. Not The Doctor
3:47
12. Wake Up
4:53
13. You Oughta Know (Alternative)
8:12
Hidden:
Your House (Acappella)
   
2012-11-30
LP Rhino 8122797168 (Warner) / EAN 0081227971687
   

MUSIC DIRECTORY
Alanis MorissetteAlanis Morissette: Discography / Become a fan
Official Site
German Online Community
ALANIS MORISSETTE IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
You Oughta Know1995-10-20386
Hand In My Pocket1996-02-16453
Ironic1996-05-242414
Thank U1998-10-29494
Hands Clean2002-02-22323
Crazy2005-11-10571
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Jagged Little Pill1995-09-22172
Supposed Former Infatuation Junkie1998-11-05213
MTV Unplugged1999-11-25561
Under Rug Swept2002-03-08310
So-Called Chaos2004-05-28108
Flavors Of Entanglement2008-06-12362
Havoc And Bright Lights2012-09-07321
SONGS BY ALANIS MORISSETTE
(Change Is) Never A Waste Of Time
20/20
21 Things I Want In A Lover
A Man
All I Really Want
An Emotion Away
Are You Still Mad
Awakening Americans
Baba
Bent For You
Big Bad Love
Big Sur
Break
Can't Deny
Can't Not
Celebrity
Citizen Of The Planet
Crazy
Doth I Protest Too Much
Edge Of Evolution
Eight Easy Steps
Empathy
Everything
Excuses
Fate Stay With Me
Fear Of Bliss
Feel Your Love
Flinch
Forgiven
Front Row
Giggling Again For No Reason
Give What You Got
Guardian
Guerrilla Radio
Hand In My Pocket
Hands Clean
Havoc
Head Over Feet
Heart Of The House
Human Touch
I Remain
I Was Hoping
In Praise Of The Vulnerable Man
Incomplete
Ironic
It's A Bitch To Grow Up
Jealous
Joining You
King Of Pain (Unplugged)
Knees Of My Bees
Lens
Let's Do It (Let's Fall In Love)
Limbo No More
Madness
Magical Child
Mary Jane
Mercy
Moratorium
My Humps
Narcissus
No Apologies
No Pressure Over Cappuccino
Not All Me
Not As We
Not The Doctor
Numb
Offer
Oh Yeah!
On My Own
On The Tequila
One
Orchid
Out Is Through
Party Boy
Perfect
Plastic
Pollyanna Flower
Precious Illusions
Princes Familiar
Purgatorying
Rain
Real World
Receive
Right Through You
Simple Together
Sister Blister
So Pure
So Unsexy
So-Called Chaos
Sorry To Myself
Spineless
Spiral
Still
Straitjacket
Superman
Surrendering
Sympathetic Character
Symptoms
Tapes
Thank U
That I Would Be Good
That I Would Be Good (Unplugged)
That Particular Time
The Couch
The Guy Who Leaves
The Time Of Your Life
These Are The Thoughts
This Grudge
'til You
Too Hot
Torch
Underneath
Uninvited
Unprodigal Daughter
Unsent
UR
Utopia
Versions Of Violence
Wake Up
Walk Away
When We Meet Again
Will You Be My Girlfriend?
Win And Win
Woman Down
Would Not Come
Wounded Leading Wounded
Wunderkind
You Learn
You Oughta Know
You Owe Me Nothing In Return
Your Congratulations
Your House
ALBUMS BY ALANIS MORISSETTE
Alanis
Feast On Scraps
Flavors Of Entanglement
Havoc And Bright Lights
Jagged Little Pill
Jagged Little Pill Acoustic
Live At Montreux 2012
MTV Unplugged
Now Is The Time
Original Album Series
So-Called Chaos
Supposed Former Infatuation Junkie
The Collection
The Singles Box
Under Rug Swept
DVDS BY ALANIS MORISSETTE
Feast On Scraps
Jagged Little Pill Live!
Live At Montreux 2012
 
REVIEWS
Average points: 5.24 (Reviews: 51)
******
sehr gut. diese frau hat einfach eine hammer stimme!
****
...gut...
*****
sehr gutes Album, aber auch einige weniger tolle Songs drauf
******
das beste
Last edited: 17.04.2006 19:05
*****
gutes album, sehr kraftvoll und ehrlich
*****
Gutes Album.
******
Da gibts für mich nur die Maximalnote, obwohl die erste Single "You oughta know" mich noch nie überzeugen konnte. Dafür dann der Rest des Albums. "Ironic", "Hand in my pocket" und "You learn" sind einfach Hammersongs. Was für ein Debutalbum! Ganz starke Scheibe.
*****
Tolles Debüt, aber keine 6.
*****
gut
******
Ein durchweg sehr gutes Album
*****
Sehr starkes erstes Album der Frau aus Ottawa. Dann startete allerdings ein Hype, der etwas übertrieben war.
******
This is realy a great album.
******
It's the most selling album by a female artist in history of the music (around 35 milion copies worldwide) and it surely desserved it! One of my favorite albums ever!
******
brilliant
******
the best
*****
Durch und durch ein saustarkes Debut mit ein paar wahnsinns Songs (1, 4, 7, 10).
******
OK…. Das erste was ich von Alanis gehört habe, war logischerweise Ironic! War sofort begeistert, das Album musste her! Und hier ist es nun…..

Eröffnung mit „All I really want“ … schöner Song, schön quäkige Stimme!!! Sehr schön auch der Text „enough about me, let’s talk about you for a minute“! Nun ja, aber dennoch nicht der schönste Song auf der Scheibe! „You oughta know“ – der Text ist genial!!! Der Text in Verbindung mit der schönen rockigen Musik…….genial, einer der schönsten Songs!! Weiter geht es mit „Perfect“ – der Text ist einfach nur passend! „Be a good girl you gotta try a little harder…” – that’s me!! Naja weiter...

Dieser für mich sehr emotionale Song wird von einem schönen “Hand in my pocket” abgelöst! Schöner Song, gibt aber nicht viel zu sagen dazu. „Right through you“ ist genau dasselbe..

„Forgiven“ – wieder geiler!!! Musik top…. Text „We all had our reasons to be there“ …. Schön auch der krasse Unterschied... ruhige Strophen, kräftiger Refrain! Genial! „You learn“ – schöner Text…. Und musikalisch gefällt mir das „what a jagged little pill“ am besten… könnte ich mir stundenlang anhören! „Head over feet“ – schön schön schön!!! „Don’t be surprised if I love you for all that you are“ mehr gibt’s nicht zu sagen!

“Mary Jane” – mein Tränensong... muss jedesmal schlucken, wenn ich den Song höre und den Text mitträller....ok einige Textstellen….“Do you ever wonder who you’re losing it for“ oder „Please don’t censor your tears“ oder “please be honest mary jane, are you happy?” oder “so take this moment Mary Jane and be selfish” oder “All that matters Mary Jane is your freedom”..... so nun sprachlos bin....

“Ironic” – hm schöner Text der sich gut mit der Melodie zusammenfügt! Und mal ehrlich, wir alle wissen doch, wovon sie singt oder??

„Not the doctor“ ist jetzt nicht so überragend, aber durchaus hörbar.

„Wake up“ – sehr schöne melodische Nummer und ein sehr guter Abschluss!
******
ein Meisterwerk!
******
hm, ein meilenstein der musik !
und für mich persönlich ein grosser schritt von meiner früheren weichen pop-musik in etwas härtere gefilde. habe alanis das erste mal im märz 1996 in hollywood im radio gehört. IRONIC und YOU OUGHTA KNOW liefen rauf und runter und ich wurde neugierig. hab mir dann auch die scheibe gekauft und erst in deutschland intensiv angehört. fast jeder song war eine perle !
und ich liebe auch YOUR HOUSE (hidden track)....
ich würde gerne alanis für diese offenbarung danken !!!
die nachfolge-alben liebe ich genausosehr ! aber JLP war wirklich ein augenöffnendes album ! THANK U ALANIS !
*****
Eines der besten 90er Alben...und eines der Glanzlichter der weiblichen Rockmusik.
Last edited: 16.09.2011 17:09
******
Dieses Album sollte eigentlich bei jedem Kauf einer Stereoanlage obligatorisch mit abgegeben werden, damit jedermann zu einem ordentlichen Radio auch ein ordentliches Stück Musik hat :-)
***
Nicht überzeugendes Album ... kann den Erfolg nicht wirklich verstehen
Last edited: 07.11.2009 15:20
*****
Ein Meilenstein der Musik nun nicht gerade, aber wenn man berücksichtigt, dass die 90er musikalisch eine Saure-Gurken-Zeit war: Respekt.
******
Super¨!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mr¨!
*****
Tolles Album,starke Songs!
*****
genial
******
HAMMER
******
sollte man wirklich besitzen, nach wie vor ihr bestes album. kann man von vorne bis hinten durchhören und ist nicht gelangweilt.
Last edited: 21.07.2008 23:44
******
Eines der besten Alben, das ich je gehört habe!!
******
tolle sache
**
anstrengende Frau, mühsames Album, muss nicht sein für mich
*****
Rundum gute Songs mit schönen Refrains. Absolut zeitlose Musik, immer wieder eine Freude zum reinhören.
******
das erste grosse und auch einzig gute Album von Alanis...kann man ungeniert die Höchstwertung geben...
****
Sympathisch und talentiert ist sie, ein bisschen überbewertet aber auch. Ihre Stimme kann wahlweise auch wie eine Kreissäge klingen. So wie das solide, hörenswerte DRITTE Album der Singer/Songwriterin. In Kanada gab es nämlich schon zwei Alben davor.
*****
Eines der meistverkauftesten Alben überhaupt (sowie ich informiert bin)

Mit Ironic tat sie mir den größten Gefallen!
Last edited: 01.05.2009 23:22
****
Eines der erfolgreichsten Alben überhaupt in den Staaten, auch in Europa ein grosser Erfolg. Für mich ein gutes Popalbum mit einigen Höhepunkten ("You Oughta Know", "Forgiven", "Ironic"), aber auch einer handvoll weniger überzeugenden Nummern, wie z.B. "Mary Jane". Es gibt bessere Alben von ihr, und, obwohl das oft vergessen wird, auch talentiertere Frauen in der Rockmusik, Stichwort Polly Jean Harvey.
****
helt okey
******
hammer album
******
Amazing, perfect, impecable, brilliant! All words that describe this masterpiece!
*****
Pretty decent stuff! Maybe a little too over-done at times and her voice is a little annoying in some songs.
******
War eines meiner ersten selbstgekauften Alben und hat mir gezeigt, was Begeisterung für Musik überhaupt bedeutet.
*****
An awesome debut but didn't have a track that blew me away. Very consistant and has a great twisted vibe to it.
*****
Dit was niet Alanis' eerste album in 1995, maar voor het grote publiek was dit wel de kennismaking met haar. Daarom wordt dit wel als zodanig haar debuutalbum aangemerkt. Ik kocht dit album pas jaren later en ik was wel onder de indruk van die rauwe stem en de songs waarin ze vooral scherpzinnig en vol ingehouden woede zingt!!
*****
This is actually a great 3rd album that was better than I expected. "You Oughta Know" is still my favourite track. 4.75
****
Was damals noch einiges an Aufsehen erregte, wirkt aus
heutiger Sicht zwar immer noch sehr solide, aber
halt doch auch einigermassen brav + bieder.
Ganz nach dem U.S. Mainstream-Geschmack halt....

4 +
Last edited: 14.06.2012 23:53
******
Na das muss ich doch glatt die Bewertung meines Freundes Dino-Ticino ausgleichen.
Ein zwei Hänger gibt's, aber bei 13 titeln ist das erlaubt.
Ein Meilenstein.
****
total überbewertet und gehyped ohne ende


allein 15 Millionen mal wurde das album in den usa verlangt

unglaublich


aber innovativ war alanis damals ohne frage, da sie die Schranken zwischen Pop und alternative rock verschob
****
Ein ganz gutes Album.
******
Wooow sag ich da nur. Für mich eines DER Alben aus den 90ern. War zurecht dermaßen erfolgreich.

Allein der Song "Ironic" daraus hat bis heute nichts an Qualität eingebüßt und gilt als Klassiker. Zudem als ideale Vorlage für angehende Gitarristen etc.

"Hand In My Pocket" verzauberte mich auf diesem Werk jedoch am meisten. Zum ersten Mal fand ich das Instrument Mundharmonika mal angenehm.

Alanis Durchbruchs-LP hatte noch viel Biss und Wut inne.
Der Nachfolger gefällt mir aber dennoch ein Stück besser.
6*
*****
Auch wenn für mich dieses Werk Geschichte geschrieben hat, muss ich zugeben, dass es Jahre später unausgereift, kratzig und teilweise überholt wirkt. Erst die Veröffentlichung des Akustikalbums, 10 Jahre später, hat auch den letzten Song in die "Unsterblichkeit" geführt.
Favoriten:
1. Forgiven
2. You Learn
3. Your House
4. Mary Jane
5. You Oughta Know
******
6 stars
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 2.81 seconds