Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
How do I register album?
Lyrics request
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
All the top 20 charts around the world
Chart Positions Pre 1976


 
HOMEFORUMCONTACT

ABBA - ARRIVAL (ALBUM)
Label:GDC/Sonet-Polar
Entry:1976-10-19 (Position 1)
Last week in charts:1977-05-20 (Position 45)
Peak:1 (6 weeks)
Weeks:16
Place on best of all time:736 (787 points)
Year:1976
World wide:
de  Peak: 1 / weeks: 37
at  Peak: 12 / weeks: 32
nl  Peak: 1 / weeks: 33
se  Peak: 1 / weeks: 16
fi  Peak: 24 / weeks: 1
no  Peak: 1 / weeks: 35
nz  Peak: 1 / weeks: 42

LP
Epic EPC 86018 (uk)
LP
Polydor 2344 058
LP
Atlantic SD 19115 (us)
LP
Polydor 2310 483
CD
Polydor 821 319-2
LP
Polar 549 969-1
CD
Polar 549 953-2



CD
Polar 985 836-2 (eu)


TRACKS
1976-11-22
LP Epic EPC 86018 [uk]
1976-10-11
LP Polar POLS 272
1976-11-22
LP Polydor 2310 483
1976
LP Atlantic SD 19115 [us]
1976
LP Polydor 2344 058
1992
CD Polydor 821 319-2 (PolyGram) / EAN 0042282131928
2001
LP Polar 549 969-1
1. When I Kissed The Teacher
3:00
2. Dancing Queen
3:50
3. My Love, My Life
3:52
4. Dum Dum Diddle
2:53
5. Knowing Me, Knowing You
4:02
6. Money, Money, Money
3:05
7. That's Me
3:15
8. Why Did It Have To Be Me
3:20
9. Tiger
2:55
10. Arrival
3:00
   
2001-06-25
Digitally Remastered - CD Polar 549 953-2 (UMG) / EAN 0731454995320
1. When I Kissed The Teacher
3:01
2. Dancing Queen
3:50
3. My Love, My Life
3:53
4. Dum Dum Diddle
2:54
5. Knowing Me, Knowing You
4:04
6. Money, Money, Money
3:07
7. That's Me
3:16
8. Why Did It Have To Be Me
3:23
9. Tiger
2:56
10. Arrival
3:05
11. Fernando
4:15
12. Happy Hawaii
4:26
   
2006-10-13
Deluxe Edition - CD Polar 985 836-2 (UMG) [eu] / EAN 0602498583623
1. When I Kissed The Teacher
3:01
2. Dancing Queen
3:51
3. My Love, My Life
3:52
4. Dum Dum Diddle
2:55
5. Knowing Me, Knowing You
4:03
6. Money, Money, Money
3:06
7. That's Me
3:16
8. Why Did It Have To Be Me
3:20
9. Tiger
2:56
10. Arrival
3:01
Bonus Tracks
11. Fernando
4:12
12. Happy Hawaii
4:25
13. Fernando [español]
4:17
14. La reina del baile [Reina danzante]
4:02
15. Conociéndome, conociéndote
4:03
16. Frida - Fernando
4:13
DVD:
1. Knowing Me, Knowing You
2. When I Kissed The Teacher
3. Dum Dum Diddle
4. My Love My Life
5. Money, Money, Money
6. Dancing Queen
7. Tiger
8. Why Did It Have To Be Me
9. Dancing Queen (Musikladen)
10. Fernando (Top Of The Pops, BBC)
11. Happy Hawaii
12. Dancing Queen (Recording Sessions)
Extras DVD:
ABBA-Dabba-Doo (TV-Special)
ABBA in London, November 1976
ABBA's 1976 Success - News Report
Arrival Television Commercial I
Arrival Television Commercial II
International Sleeve Gallery
   
2011-08-09
LP Polar 060252734650 (UMG) / EAN 0602527346502
   

MUSIC DIRECTORY
ABBAABBA: Discography / Become a fan
Fan Site
ABBA - The Site
ABBA IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Fernando1976-04-12211
Dancing Queen1976-08-24120
The Name Of The Game1977-11-0429
Summer Night City1978-09-22110
Chiquitita1979-02-09212
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)1979-12-14163
The Winner Takes It All1980-08-0828
Super Trouper1980-11-28114
One Of Us1981-12-22131
The Day Before You Came1982-11-0935
Happy New Year1999-12-16413
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
ABBA1975-11-1418
Greatest Hits1975-11-27121
Arrival1976-10-19116
The Album1977-12-3017
Voulez-vous1979-05-04113
Greatest Hits Vol. 21979-11-16205
Super Trouper1980-11-14111
The Visitors1981-12-2219
The Singles - The First Ten Years1982-12-07293
Live1986-09-10491
Gold - Greatest Hits1992-09-301142
More ABBA Gold - More ABBA Hits1993-06-16330
Thank You For The Music1994-11-11174
The Definitive Collection2001-11-162629
Waterloo2004-04-23493
Number Ones2006-11-302013
The Albums2008-10-30423
The Essential Collection2013-01-04295
Live At Wembley Arena2014-10-03153
SONGS BY ABBA
Åh, vilka tider (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Al andar
Andante, Andante
Andante, andante [español]
Angeleyes
Another Town, Another Train (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Arrival
As Good As New
Bang-A-Boomerang
Cassandra
Chiquitita
Chiquitita [español]
Conociéndome, conociéndote
Crazy World
Dame! Dame! Dame!
Dance (While The Music Still Goes On)
Dancing Queen
Disillusion (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Does Your Mother Know
Dream World
Dum Dum Diddle
Eagle
Elaine
En hälsning till våra parkarrangörer (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Estoy soñando
Felicidad
Fernando
Fernando [español]
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
Gonna Sing You My Lovesong
Gracias por la música
Happy Hawaii
Happy New Year
Hasta Mañana
Hasta mañana [español]
He Is Your Brother (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Head Over Heels
Hey, Hey Helen
Hole In Your Soul
Honey Honey
Honey, Honey [svensk version]
Hovas vittne
I Am Just A Girl (Björn & Benny, Anna & Frida)
I Am The City
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
I Have A Dream
I Let The Music Speak
I Saw It In The Mirror (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
I Wonder (Departure)
If It Wasn't For The Nights
I'm A Marionette
Intermezzo No. 1
I've Been Waiting For You
King Kong Song
Kisses Of Fire
Knowing Me, Knowing You
La reina del baile [Reina danzante]
Lay All Your Love On Me
Like An Angel Passing Through My Room
Love Isn't Easy (But It Sure Is Hard Enough) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Lovelight
Lovers (Live A Little Longer)
Mamma Mia
Mamma mia [español]
Man In The Middle
Me And Bobby And Bobby's Brother (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Me And I
Medley: Pick A Bale Of Cotton * On Top Of Old Smokey * Midnight Special
Megamedley
Merry-Go-Round (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Money, Money, Money
Move On
My Love, My Life
My Mama Said
Nina, Pretty Ballerina (Björn & Benny, Anna & Frida)
No hay a quien culpar
On And On And On
One Man, One Woman
One Of Us
Our Last Summer
People Need Love (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Put On Your White Sombrero
Ring Ring (Björn + Benny + Anna + Frieda)
Ring Ring (bara du slog en signal) (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Ring Ring [deutsch] (Björn Benny & Anna Frida)
Ring ring [español]
Ring Ring [svenska / español / deutsch]
Rock Me
Rock'N Roll Band (Björn + Benny + Anna + Frieda)
S.O.S.
Sång till görel
Santa Rosa (Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid)
Se me está escapando
Should I Laugh Or Cry
Sitting In The Palmtree
Slipping Through My Fingers
So Long
Soldiers
Summer Night City
Super Trouper
Suzy-Hang-Around
Take A Chance On Me
Thank You For The Music
That's Me
The Day Before You Came
The Greatest Megamix
The King Has Lost His Crown
The Last Video [DVD]
The Name Of The Game
The Piper
The Visitors (Crackin' Up)
The Way Old Friends Do
The Winner Takes It All
Tiger
Tropical Loveland
Two For The Price Of One
Under Attack
Voulez-vous
Watch Out
Waterloo
Waterloo [deutsch]
Waterloo [français / svenska]
Waterloo [français]
Waterloo [svensk version]
Wer im Wartesaal der Liebe steht (Björn Benny & Anna Frida)
What About Livingstone
When All Is Said And Done
When I Kissed The Teacher
Why Did It Have To Be Me
You Owe Me One
ALBUMS BY ABBA
16 ABBA Hits
18 Hits
A wie ABBA
ABBA
ABBA (Björn, Benny, Agnetha & Frida)
ABBA (Master Series)
ABBA [IE]
ABBA + Arrival
ABBA Story
ABBA vs. Arabesque (ABBA vs. Arabesque)
Absolute ABBA
Absolute ABBA - The Unauthorized Interview
Arrival
Arrival - Ring, Ring...
Chronicles
Classic
Classic - The Universal Masters Collection
Collected
Dancing Queen
De grootste hits in Nederland - 25 jaar na 'Waterloo'
De grootste hits in Nederland Deel 2 - 25 jaar na 'Waterloo'
Forever Gold
From ABBA With Love
Gold - Greatest Hits
Golden Double Album
Gracias por la música
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. 2
Honey, Honey
I Do I Do I Do I Do I Do - Stop Stop Stop (ABBA / Rubettes)
I Love ABBA
Icon
InterCity Starparade - Thank You For The Music
International
La nostra storia - 20 grandi successi
Les n°1 de ABBA
Les plus grands succes
Live
Live At Wembley Arena
Love Stories
Más oro - Más ABBA éxitos
More ABBA Gold - More ABBA Hits
Number Ones
Oro - Grandes éxitos
På svenska (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid)
Pop Power - The Fantastic ABBA
Ring Ring (Björn, Benny & Agnetha, Frida)
Singles Collection 1972 * 1982
Super Trouper
Thank You For The Music
The ABBA Story
The Album
The Albums
The Best Of
The Best Of [1988]
The Collection
The Collection [Polar / Polydor]
The Collection Vol. 2
The Complete Gold Collection
The Complete Singles Collection
The Complete Studio Recordings
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Hits
The Hits Vol. 2
The Hits Vol. 3
The Love Songs
The Magic Of ABBA
The Music Still Goes On
The Name Of The Game
The Singles - The First Ten Years
The Singles [Back To Black]
The Very Best Of ABBA - ABBA's Greatest Hits
The Vinyl Collection
The Visitors
Todo ABBA
Voulez-vous
Waterloo
x4CD: 4 Original Albums
DVDS BY ABBA
16 Hits
ABBA In Concert
ABBA In Japan
Gold - Greatest Hits
Melodic Masterpieces
Number Ones
Super Troupers
Thank You For The Music
The Definitive ABBA
The Definitive Collection
The Essential Collection
The Movie
The Video Biography
 
REVIEWS
Average points: 5.56 (Reviews: 70)
******
einfach fantastisch!
*****
Deutlich stärker als "ABBA" ein Jahr vorher, eine ganz klare 5.
Neben einigen Klassikern noch 2-3 Albumfüller...
******
Eine Meilenstein, super album
*****
Gutes Album. nebst den 3 Singles Hits sind weitere gute Nummern darauf zu finden. Hat noch 2 Lückenfüller
******
klasse
******
klasse
******
Masterwork!
******
...ausgezeichnet...
******

******
Fast perfektes Album mit einigen der besten ABBA Songs drauf. Absolut verdienter Mega Seller aus dem Jahr 1976.
Last edited: 14.11.2005 22:52
******
Wohl kommerziell gesehen ihr absoluter Höhepunkt mit 3 krassen Welthits drauf -> 'Dancing Queen', 'Knowing Me Knowing You' & 'Money Money Money'. Die 4 Studienalben danach find ich allerdings musikalisch gesehen noch besser als 'Arrival'. Dennoch klare 6 für diesen Millionenseller!
Highlights: 'When I Kissed The Teacher' / 'My Love My Life' / 'Knowing Me Knowing You'
******
Super!
******
bestes Album der vier
******
Das Album, das ABBA zu Weltstars machte.
Mit "Dancing Queen", "Knowing Me, Knowing You" und "Money Money Money" sind drei absolute Top-Singles enthalten, auch "When I Kissed The Teacher" komt noch an diese heran. Die restlichen Songs ragen jetzt nicht speziell heraus, sind aber Pop-Musik auf höchstem Niveau.
Auch wenn es nicht mein Lieblingsalbum von ABBA ist, trotzdem noch eine 6.
******
Eines ihrer Meisterwerke, geniale Songs.
******
Sehr gut!
******
Meisterwerk!
******
glatte 6+ für dieses Album
hier stimmt einfach alles.
*****
Thats me finde ich super, aber ich mag dum dum diddle und when i kissed the teacher nicht so ...
******
Perfektes Pop-Album.
******
Natürlich 6 Punkte (ist ja auch ABBA)! Genial geschriebene Lieder von Björn/Benny, genial gesungen von Frida/Agnetha!
******
Meisterwerk! Für mich ist "Why Did It Have To Be Me" ein Geheimtipp auf diesem Album.
*****
Auf Abba konnte man seinerzeit nur drauf abfahren oder sie verfluchen. Ich bin gehörte zu denen, die auf Musik der Schweden nicht sonderlich anfuhren. Zwar gefiel mir hin und wieder mal ein Lied von ihnen, aber im Großen und Ganzen war die seichte Popmusik von Abba nie mein Ding. Allerdings muß ich eingestehen, daß ihre Musik im Abstand von mittlerweile fast 3 Jahrenzehnten gesehen und im Blick auf die derzeitige Popmusik ihre Musik schon wieder gut war. Musikalisch boten die beiden Abba-Macher Benny Andersson und Björn Ulvaeus gemeinsam mit ihrem Co-Autor und Manager Stig Anderson eine Quintessenz aus Versatzstücken der Popmusik der 60er- und frühen 70er Jahre. Sie knüpften musikalisch an den Sound der schottischen Gruppe Middle Of The Road an und perfektionierten deren kreierten, nach ihnen benannten Middle-Of-The-Road-Sound. Allerdings war das Ganze von Abba dermaßen clever arrangiert und vor allem produziert, daß sie den Eindruck erweckten, etwas völlig neues geschaffen zu haben. Und gerade beim Arrangieren und Produzieren zeigt sich die Klasse von Abba, die sie bis Anfang der 80er Jahre nahezu konkurrenzlos machte. Hätten sie nicht dermaßen perfekt produzierte Popmusik geboten, wären sie wahrscheinlich nach ihrem Grand Prix Sieg 1974 schnell wieder in der Versenkung verschwunden. Ihr internationales Debütalbum „Waterloo“ aus dem Jahre 1974 bot zwar recht unterhaltsame Popmusik (eine Ansammlung banaler Popschlager der Jahre 1973/74), aber der Knaller war es nicht. Auf Album Nummer 2 „Mama Mia“ deuteten sie mit Titel wie „SOS“ und „Mama Mia“ schon an, was da noch kommen sollte. Mit dem im Herbst 1976 erschienenen Album „Arrival“ lieferten sie ihr Gesellenstück ab. Zwar gibt es auch auf diesem Album den einen oder anderen kleineren Ausfall, doch der Gesamteindruck überwiegt. Das Album beginnt einfach grandios, das hymnenhafte „Arrival“ ist schlichtweg einer der besten Instrumentaltitel der 70er Jahre. Dieser Titel macht Appetit auf mehr und Lust, in das ganze Album einfach mal hineinzuhören. „When I Kissed The Teacher“ ist ein schnörkelloser, gradliniger Popschlager, der als Singleauskopplung die besten Chancen gehabt hätte, ein weiterer Chartbreaker für Abba zu werden. Den hatten sie mit „Dancing Queen“, einem Titel, den die beiden Abba Männer Benny und Björn angeblich zu Ehren von Sylvia Sommerlatt geschrieben hatten, die 1976 den schwedischen König geheiratet hatte. Ob das nun den Tatsachen entsprach oder nur ein Gerücht war, sei einmal dahingestellt. Fakt ist, daß dieser grandiose Titel im Spätsommer 1976 eine europaweite Nummer 1 Hit war und der Gruppe im März 1977 ihren ersten und einzigen Nummer 1 Hit in den USA bescherte. Fast ernüchternd klingt dagegen „My Love, My Life“. Zwar ist auch diese Nummer recht ansprechend gestaltet, fällt aber nicht weiter auf. Der Titel „Dum Dum Diddle“ läßt schon Schlimmes erahnen. Und in der Tat, dieses Stück macht seinen Titel alle Ehre und erfüllt eher die Erwartungen an einen deutschen Schlager als an dem einer internationalen Popgruppe. Eine Steigerung von „Dancing Queen“ ist „Knowing Me, Knowing You“, eine unglaublich mitreißende Nummer mit toll arrangierten Gesangspassagen. Genau wie in „Dancing Queen“ demonstrieren Abba hier, wie perfekt mitreißende Popmusik klingen muß. Wie selbstverständlich war „Knowing Me, Knowing You“ im Frühjahr 1977 Abbas nächste Nummer 1. Zwischen „Dancing Queen“ und „Knowing Me, Knowing You“ hatte das schwedische Quartett zur Jahreswende 1976/77 mit „Money, Money, Money“ einen internationalen Superhit. Allerdings stinkt dieser Titel gegenüber diesen grandiosen Nummern gewaltig ab, klingt er doch relativ simpel und belanglos. Wären Abba damals nicht auf einer so hohen Erfolgswelle geschwommen, ich glaube „Money, Money, Money“ wäre kein so großer Hit geworden. Geradezu banal klingt „That’s Me“, die B-Seite von „Money, Money, Money“. Echte Abba Fans werden diese Nummer mögen, für mich klingt sie wie ein überflüssiger Albumfüller. „Why Did It Have To Be Me“ ist nett anzuhören, fällt aber nicht weiter auf und „Tiger“ kann man ebenso wie das vorhin erwähnte „That’s Me“ schlichtweg vergessen. Auch wenn gerade einmal die Hälfte der Titel auf „Arrival wirklich gut sind („Arrival“, „When I Kissed The Teacher“, „Dancing Queen“ und „Knowing Me, Knowing You“) sind, hinterläßt das Album trotz seiner drei eher mäßigen Stücke („Dum Dum Diddle“, „That’s Me“ und „Tiger“) einen eher positiven Gesamteindruck. Wer gute Popmusik mag, auch diejenigen, die vielleicht Abba nicht so mögen, aber gute und perfekt produzierte 70s Popmusik zu schätzen wissen, werden an „Arrival“ Gefallen finden.
Last edited: 30.11.2009 11:39
******
Music at it's best!!
******
Sehr gutes Album
******
An Voyager2:
Und wo ist dein Mega-Seller da du ja so genau weisst wie es geht???
Das ist Pop-Musik in Reinkultur. Unnachahmlich und unerreichbar...FOREVER!!!!!
*****
Das sehe ich ähnlich wie southpaw. Auf der einen Seite absolute Supersongs ("Knowing Me Knowing You", "Arrival", auf der anderen Seite aber auch Füller ("Dum Dum Diddle", "Why Did It..."). Darum gute 5*.
*****
Von all den vielen ABBA Alben mit Sicherheit die Überbewertetste.
Immer wenn mich jemand nach meinen Lieblingsalbum der vier fragte, sage ich komischerweise aber auch "Arrival"...
Der Überraschungshit für mich ist hier Tiger, der Beste aber Money, money, money.
4.6*
Last edited: 17.09.2011 20:33
******
Und wieder ein perfektes ABBA-Album, dass etliche Mörderhits abgeworfen hat. Reicht zwar nicht ganz an ihr Meisterwerk "Voulez-Vous" heran, ist aber trotzdem ein Meilenstein in der Musikgeschichte.
*****
okay, aber nicht überragend ... die Alben danach waren besser
**
Nach langer Zeit schick ich mich mal wieder an, ein Album meiner "geliebten" Band ABBA zu bewerten. Ich kann die jahrzehntelange Hysterie um diese Gruppe einfach nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach sticht nicht ein Song wirklich heraus, ist auch nur ansatzweise etwas, das man "überragend" zu nennen imstande ist. Vielleicht liegt meine Antipathie auch daran, dass ich von meinen Eltern im frühen Kindesalter (lang ist es her...) tagtäglich gequält wurde.
******
... für mich auch neben Visitors ihr bestes Album ...

@falcofan: ... du wurdest von deinen Eltern gequält? Leider verrätst du uns nicht, womit (mal davon abgesehen, dass du die Polizei einschalten solltest) ... doch ABBA-Titel können's nicht gewesen sein, sonst wärst du deutlich entspannter! ;-)
*****
Gutes Album mit einigen Highlights.
Favoriten:
1. Why Did It Have To Be Me
2. Fernando
3. Knowing Me, Knowing You
4. Arrival
5. That's Me
******
Jahrhundertalbum
******
Im Bereich der Pop-Musik (aber nicht der Rock-Musik) im Jahre 1976 Maß aller Dinge
***
gute 3
******
Meine allereste, selbstgekaufte Musikkassette!!!
******
▒ Een juweeltje ☺!!!
******
Wer keine 4 bis 6 gibt hat keine Ahnung von ABBA!
Last edited: 17.01.2009 16:56
****
Arrival ist ein durch und durch solides Album, wenn meiner Meinung nach auch längst noch nicht ABBAS bestes. Wie schon erwähnt brachte es uns die ABBA-Klassiker und Welthits "Knowing me, knowing you", "Dancing Queen" und "Money, Money, Money", zu meinen persönlichen Favoriten gehören daneben noch der pfiffige Opener "When I kissed the teacher" und der Großstadtdschungelkrimi "Tiger". Die Folkloreexperimente "Dum Dum Diddle" und "Arrival" hielt ich hingegen schon als kleines Kind für eher störend. Dieser Eindruck hat sich auch mit Perspektive nicht verändert. Auf der neuesten Version gibt es noch die Hawaii Variante des Füllers "Why did it have to be me" und jede Menge Spanisch Übersetzungen, die sie sich eigentlich hätten sparen können. Insgesamt ergibt das als Schnittwertung eine gute 4+.
******
Excelente.
******
Was soll man dazu noch sagen ?!
Das beste Album der besten Band aller Zeiten !
Göttlich !!
*****
prachtig album en de cover is een van de origineelste die ik ooit heb gezien!!!!
******
Mit ihrem besten Album waren sie auch auf dem Höhepunkt ihrer Karriere.
Die Top-Songs: 'My Love My Life', 'Dancing Queen', 'Knowing Me, Knowing You', 'When I Kissed The Teacher' und 'Money, Money, Money'.
Schön, daß auf der remasterten CD von 2001 neben der Single B-Seite 'Happy Hawaii' auch ihre genialster Hit (und Non-Album Track) 'Fernando' mit drauf gepackt wurde.
******
durchschnittliche Bewertung: 5,3 (ab 5,18 gibt's die Höchstnote)

Favoriten:
- When I kissed the Teacher
- Dancing Queen
- Knowing me, knowing you
*****
super
******
Hier ziehe ich ohne zu zögern eine 6.
******
Ich hatte damals wirklich sehr wenige LP's. Dieser war aber dabei.

Ein super Album ... ich meine, sogar ihr Bestes. Kein einziger Titel ist überflüssig, einige Songs sind sogar Kult. ABBA waren am Höhepunkt ihres Musikschaffens angelangt. Und mit ihren späteren Alben blieben sie noch 4-5 Jahren "dort oben" einzementiert.
*****
Einfach ein tolles ABBA-Album voller Klassiker! Meine Favoriten: "When I Kissed The Teacher", "Dancing Queen", "Money Money Money" und das wunderschöne "My Love, My Life"!
******
das ist mein Lieblings-Abba-Album. Ein Meisterwerk, auch wenn wie immer auch ein paar Songs dabei sind, die nicht 6 Punkte bekommen.
*****
Sehr schönes Album
*****
5+. Zwei, drei Füller drauf - ansonsten "vom Feinsten".
**
ABBA war noch nie meine Linie. Es mag routiniert gemachte Popmusik sein, aber Geschmäcker sind verschieden und ich steh' eben mehr auf Schlager und 80er-Jahre-Sound.
******
FANTASTIC!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
******
... geniales Album ...
******
eines der besten alben, die ich kenne.
******
Das vierte Album der Schweden war ein klarer Meilenstein. Nichts erinnert mehr an die Suchphase der ersten drei Alben. Das Album besticht durch ein klares Konzept und ein roter Faden führt durch die einzelnen Songs.

5 (!) Songs sind sehr gut:
- When I Kissed The Teacher
- My Love, My Life
- Knowing Me, Knowing You
- Arrival
- Fernando (erst beim Remaster drauf)

Zudem gibt es keinen einzigen Albumfüller drauf - alle restlichen Songs sind ebenfalls gut.

Aus diesem Grund greife ich beherzt zur Höchstnote. Ein wunderbares Album, das die mittlere Phase von ABBA eindrucksvoll einläutete.
******
Dieses Album war damals meine 1. selbstgekaufte Musikcassette überhaupt. "Knowing You, Knowing Me" und "My Love, My Life" gehören noch heute zu meinen ABBA-Lieblingssongs. Hätte heutzutage ein Album so geniale Songs zu bieten, würde ich behaupten, dass das Album locker ein halbes Jahr Nr. 1 in den Charts wäre.
*****
Topalbum van ABBA uit 1976 met o.a. de hitsingels "Dancing Queen", "Money Money Money" en "Knowing Me, Knowing You".
*****
Heel sterk studioalbum van ABBA, dat ze uitbrachten in het jaar 1976. Met o.a. de hitsingels "Dancing queen", "Money, money, money" en "Knowing me, knowing you". Maar ook de andere nummers zijn pareltjes!
Totaalscore album: 5

1. When I Kissed The Teacher: 5
2. Dancing Queen: 6
3. My Love, My Life: 5,5
4. Dum Dum Diddle: 4,5
5. Knowing Me, Knowing You: 5
6. Money, Money, Money: 4
7. That's Me: 6
8. Why Did It Have To Be Me: 4,5
9. Tiger: 4,5
10. Arrival: 5
******
Top album!

6/6
******
ohne worte!
******
prachtig album
een meesterwerk
ze hadden alle nummers op single uit kunnen brengen
******
Superklasse.
******
Ein Juwel der Popmusik.
******
Mein Lieblingsalbum von ABBA!!!!
******
Enda Abba-skivan värdig full pott. Arrival är och förblir deras mästerverk när det gäller album. Vid sidan av alla hitlåtarna så återfinns tre-fyra låtar som är nästan än bättre. Enda svaga punkten är nog att Björn sjunger lead på en låt, men tack och lov så tar töserna sedan hand om refrängen och räddar låten från att haverera. Arrival är det perfekta popalbumet. Här stod Abba i zenit. Efter 1977 så försvann magin och man fortsatte göra musik mekaniskt och på rutin. Att man nu även inkluderat Fridas engelska cover av Fernando på Arrival gör ju inte saken sämre, men detta har jag inte tagit hänsyn till här. Endast de 10 originallåtarna ingår i min recension.
*****
ABBA's big one, their opus...

Continuing on from their previous album and on a high from their previous success' (1975's "ABBA"), Bjorn and Benny took the next step by producing one of the slickest pop albums ever...and the result was super stardom. The ABBA phenomenon reached it's peak with this album, along with a couple non-album tracks (most notably "Fernando").

Some of the groups most loved songs stem from this album... "Dancing Queen", "Knowing Me, Knowing You", "Money, Money, Money", along with some pop gems "Tiger", "Why Did It Have To Be Me", "When I Kissed The Teacher".

Once again musically brilliant, Bjorn & Benny were first class songwriters...amongst the best ever in the world of pop/rock. Complex yet incredible accessible, a vary rare trademark...one truly gifted musicians can pull this off...

5.5 / 6
Last edited: 28.06.2014 07:43
******
Mein Lieblingsalbum der Band - allerdings im ständigen harten Dreikampf mit "Super Trouper" und "The Visitors". Ich fand die Hubschrauber Bilder unendlich cool damals, nie sah Frida besser aus.

Es macht so viel Freude das Album durchzuhören, mein Highlight ist natürlich mein Lieblingssong der Band "Knowing Me Knowing You", insgesamt nur ein Fülltitel und viele, viele kleine Perlen. Einsame Spitze.
****
Ich kenne nur die Singles von früher.
Die sonstigen Albumtracks reißen mich nicht vom Hocker.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.58 seconds